Menu

Tackle Football

Start Tackle Football

Dacia Vikings Ladies zähmen Drachen in der Südstadt

0
Foto (c) Paul Feuersänger

Die Vikings Ladies gewinnen das Stadtderby gegen die Spielgemeinschaft Dragons/Giants Ladies mit 46:0 und bleiben ungeschlagen Tabellenführer.

Die von ihren Coaches gut vorbereiteten Dragons waren der erwartet schwere Gegner und bleiben wohl auch in dieser Saison die stärksten Herausforderer für die Wikingerinnen. Mit Fortdauer der Partie setzte sich das variantenreiche Spiel der Vikings Ladies klar durch. Quaterback Conny Pripfl agierte im ersten Quarter gewohnt souverän, geschützt von ihrer stark spielenden O-Line. Gleich der erste Drive führte in die Endzone. Selina Loibner #88 fing einen 5 Yard Pass, brach einen Tackle und sorgte so für die Führung in Purple. Ein weiterer TD durch Siri Knapp #5 beendete das erste Quarter mit einem Score von 12:0 für die Vikings Ladies.

Vikings bauten Führung trotz Verlust des Starting QB aus

Im zweiten Viertel zeigte sich auch die überlegene Physis der Dacia Vikings Ladies. Obwohl sich QB Conny Pripfl bei einem Spielzug am Knie verletzte und nicht mehr aufs Feld zurückkehren konnte, blieben die Wikingerinnen am Drücker und erhöhten den Sore bis zur Halbzeit durch zwei Touchdowns von Siri Knapp #5, einem TD von Kati Hartei #11 sowie Two-Point-Conversions (durch Siri Knapp #5 und Kata Szücs #14) auf 34:0. Katrin Hartei # 11 übernahm die Rolle des Spielmachers und meisterte diese Aufgabe bravourös.

Starting QB Conny Pfripfl verletzte sich im 2. Quarter, Offense in Purple scorte ungebremst weiter. Foto (c) Hannes Jirgal

In der zweiten Halbzeit rotierte die Besetzung durch, und es kamen wieder viele Rookies zum Einsatz. Es gelangen noch zwei TDs durch einen QB-Keep von Katrin Hartei #11 und RB Jules Lorenz #8.

Die Dragons/Giants Ladies kämpften aufopfernd bis zum Spielende, konnten aber aufgrund der wieder hervorragend spielenden Vikings Defense nicht scoren. Wieder ein Shutout durch die Vikings Ladies Defense und das gegen den wohl stärksten Kontrahenten in der Liga. Runningback Siri Knapp #5 zeigte abermals eine hervorragende Leistung, brachte es mit ihren signifikanten Läufen auf 130 Rushing Yards und schrieb 20 Punkte aufs Scoreboard.

Next Vikings Ladies Gameday: 20.10.

Nach drei Siegen in Folge haben die Dacia Vikings Ladies eine Spielpause von drei Wochen. Am 20. Oktober empfängt man auf der Raveline die Wolves aus Budapest – Sicher eine sehr emotionale Partie für Wikingerin Kata Szücs, die dabei zum ersten Mal gegen ihren Ex-Verein auflaufen wird.

 

Nachwuchs-Hauptstadt Derby auf der „Ravelin“

0

Simmering vs. Stadlau lautet es am Sonntag im Footballzentrum Ravelin, wenn sich die Wiener Nachwuchs-Footballer der beiden Traditions-Vereine ein Kräftemessen in allen Altersklassen liefern.

Die Statistiken stehen nicht schlecht für die Jungs in Purple, für einen Perfect Sunday auf der Heimspielstätte Ravelin zu sorgen. Doch die Donau-Drachen sind jedenfalls nicht zu unterschätzen und immer für eine Überraschung gut.

Zu Beginn des Tages, bevor die Nachwuchs-Meisterschaftsspiele starten, wird es zunächst eine Leistungsschau der jüngsten Footballer des Landes geben. Die U11 Jung-Wikinger werden in einer zweimal 25-Minuten Partie bereits um 9 Uhr Früh auf Drachenjagd gehen. 

Young Vikings Gameday mit vielen Extras

Hoher Besuch hat sich für den Nachwuchs-Home Gameday angesagt. Unser Namenssponsor DACIA wird mit einem Wagen dabei sein und hat mit den beliebten Sitzkissen auch ein Goodie für unsere Fans im Gepäck. Druckfrisch verteilen wir erstmals diese Saison den Young Vikings Season Folder mit allen Rostern. Außerdem gibt es natürlich wieder das leckerste Kuchenbuffet des Landes, sowie die neue Young Vikings Kollektion und den Young Vikings Drink zu erwerben. Alle Einnahmen dieser Aktionen kommen dem Nachwuchs zugute. Wir sammeln für die Anschaffung neuer Spielerdressen und freuen uns über jede Unterstützung!

Zur Ausgangslage:

Für die Dragons U13 lief die Saison bisher mit zwei verlorenen Partien aus zwei Spielen nicht nach Wunsch, doch die Coaches und Spieler haben bestimmt die letzten Trainings genutzt, um an ihren Schwächen zu arbeiten.

Während die Dacia Vikings U13 sich in einer extrem knappen Partie gegen die SonicWall Rangers bei ihrem Saisonstart in letzter Minute geschlagen geben musste, zeigte das junge Team am vergangenen Wochenende gegen die Swarco Raiders, was in ihm steckt und konnte eine beeindruckende und dominante Leistung darbieten.

Hier geht es zum genialen Gameday-Video Recap des siegreichen Spiels unserer U13 

Bei der Altersklasse U15 konnten beide Hauptstadt-Teams bisher keine siegreiche Partie für sich verzeichnen. Die Ausgangslage ist daher besonders spannend. Beide Mannschaften brauchen diesen Sieg besonders dringend, um auf Play-Off Kurs zu kommen.

Am erfolgreichsten aus Vikings-Sicht verlief der Saisonstart für die U18, die beide der zwei gespielten Partien gewinnen konnte und somit die Tabelle anführt. Die Dragons U18 hingegen wartet immer noch auf den ersten Sieg in der noch jungen Saison.

BE THERE!

Nachwuchs-Gameday: Dacia Vikings vs. Danube Dragons

Sonntag, 30.09.2018

9 Uhr U11

10 Uhr U13

13 Uhr U15

16 Uhr U18

Footballzentrum Ravelin, 1110, Eingang Bleriotgasse

 

 

2 Siege für das Hauptstadt-Team, 1 Sieg für die Tiroler Gäste

0
Foto: Hannes Jirgal

Am vergangenen Samstag begrüßten alle Dacia Vikings Nachwuchs-Teams ihre Alterskollegen aus Tirol zu einem Kräftemessen der beiden österreichischen Spitzenvereine.

„Insgesamt sind wir mit dem Ergebnis des zweiten Spieltages dieser Saison sehr zufrieden. In allen Mannschaften konnte man eine deutliche Steigerung im Vergleich zur Season-Premiere vor zwei Wochen in Mödling beobachten – Unsere Coaches und Spieler haben die Trainingseinheiten optimal genutzt und hart gearbeitet. Dass es dann bei der U15, trotz einer Halbzeitführung, schlussendlich doch nicht für einen Sieg gereicht hat, ist natürlich bedauerlich aber stimmt uns zuversichtlich, dass es auch bei dieser Altersklasse nach Anlaufschwierigkeiten noch eine erfolgreiche Saison wird. Jetzt gilt unsere volle Konzentration der Vorbereitung auf die nächste Begegnung mit den Dragons aus Stadlau kommendes Wochenende“, resümiert Nachwuchsleiter Mag. Georg Zivko den ersten Game Day der Meisterschaftssaison für die Young Vikings auf der Heimspielstätte Ravelin.

U15: Knappe 20:28 Niederlage nach Halbzeitführung
Bruckmayr Photography

Den Beginn machte an diesem großen Nachwuchs-Game Day die Altersklasse U15. Nach einem Defenselastigen und punktelosen ersten Quarter, kamen unsere Young Vikings im 2. Viertel richtig in Fahrt und konnten sich gleich nach Seitenwechsel die Führung holen. Nach einem Ausgleich durch die Gäste klingelte es erneut für die jungen Men In Purple zum Halbzeitstand 14:7

Doch die Raiders kamen stark aus der Pause und punkteten gleich im dritten Quarter zum Ausgleich. Im letzten und punktereichsten Viertel der Partie gingen zunächst die Tiroler erstmals an diesem Tag in Führung, die Antwort unserer Wikinger ließ nicht lange auf sich warten. Ein verpatzter PAT auf Seiten der Vikings sorgte für den Zwischenstand 20:21. Schließlich festigten die Raiders mit einem weiteren Lauf in die Vikings Endzone und einem darauffolgenden erfolgreichen PAT ihren 28:20 Sieg.

Scorer: Roth, Tillich, Eder

U13 dominiert Tiroler Alterskollegen mit einem klaren 24:8 Sieg –  U11 Leistungsshow
Hannes Jirgal Photography

Nach der U15 Partie folgte das Spiel der Altersklasse U13, während auf dem Nebenfeld auch gleichzeitig die Jüngsten die Gelegenheit bekamen, sich in einer U11-Leistungsshow mit den Tiroler Kollegen zu messen. Traditionell wird bei den unter 11-Jährigen noch nicht gezählt, es waren aber bereits hervorragende Aktionen zu sehen, die auf einige Nachwuchstalente aufmerksam machten.

Hannes Jirgal Photography

Doch zurück zur U13 Meisterschafts-Partie: Gleich im ersten Viertel machten die Wikinger klar, dass sie in dieser Begegnung das Sagen hatten. Nach einem Quarterback Run bis Inches vor die Endzone komplettierte Hoppel zum 6:0, Köberl sorgte kurz darauf mit einem Catch und Run after Pass dafür, dass der Spielstand nach dem 1. Quarter bereits mit 12:0 einen komfortablen ersten Vorsprung darstellte. Vielleicht stieg den Jung-Wikingern der Erfolg zu Kopf, jedenfalls kam die Antwort der Raiders im 2. Quarter postwendend  – mit einem Touchdown und darauffolgender 2 Point Conversion rückten die Gäste gefährlich nah auf.

Headcoach Chris Calaycay fand in seiner Halbzeitansprache wohl die richtigen Worte für seine Horde an Teenagern. Die Tiroler Gäste bekamen in der zweiten Hälfte keine Chance mehr, die Mauer der Vikings-Defense zu durchbrechen. Quarterback Szabo und Running Back Dullinger holten für die Gastgeber noch weitere 12 Punkte aufs Scoreboard. Somit lautete das eindeutige Endergebnis 24:8.

Scorer: Hoppel, Köberl, Szabo, Dullinger 

U18 überrennt Tiroler Alterskollegen mit einem 41:6 Sieg

Wie in der vergangenen Partie gegen die Rangers startete die U18 Partie wieder mit einem Touchdown der gegnerischen Mannschaft. Doch dies sollten die einzigen Punkte bleiben, welche die Gäste an diesem Tag anschreiben konnten.

Hannes Jirgal Photography

Die U18 Defense ließ den Tirolern keine Chance mehr, einen Fuß in die Vikings-Endzone zu setzen. Während das Ergebnis nach dem ersten Quarter mit 6:6 noch eine spannende Partie erhoffen ließ, war der weitere Spielverlauf mit weiteren 35 unbeantworteten Punkten der Vikings eher einseitig. Doch das tat der Motivation im Team keinen Abbruch, bis zur letzten Sekunde wurde gekämpft, so konnte Nikolaus Huszar bei auslaufender Uhr noch ein letztes Mal an diesem Tag das zahlreiche Publikum auf der Tribüne zu Nellie the Elephant tanzen lassen.

Scorer: Herrnstein, Schüller, Ovecka, Reitbauer, Zorn, Huszar

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – nächstes Wochenende geht es auch schon wieder weiter mit einem weiteren Home Gameday für alle 4 Altersgruppen.

  1. September: Dacia Vikings vs Danube Dragons – Nachwuchs-Stadt Derby

Die Kickoff-Zeiten: 9 Uhr U11, 10 Uhr U13, 13 Uhr U15, 16 Uhr U18

Footballzentrum Ravelin, 1110, Eingang Bleriotgasse

BE THERE!

 

 

 

 

 

 

 

Komm zum großen Dacia Vikings Try-Out!

0
Design by Manfredini
WIR SUCHEN DICH!

Wir suchen für unsere Football, Cheerleading, Cheerdance und Flag-Football Teams athletische und engagierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Also komm vorbei und finde heraus, ob auch ein Viking in dir steckt!
Das Tryout findet bei jedem Wetter statt. Alles, was du mitbringen musst, ist normale Sportkleidung. Und keine Sorge: es werden lediglich grundlegende, athletische Werte und Fähigkeiten gemessen.
Hier gehts zum Anmeldeformular und zu detaillierten Informationen zu unserem Tryout!

KEYFACTS – Save The Date!

Freitag, 21. September 2018
17:00 Uhr
Footballzentrum Ravelin (Ravelinstraße 8, 1110 Wien, Eingang Bleriotgasse)

Unsere Teams im Überblick:

FOOTBALL
– U11 (Burschen & Mädchen)
– U13 (Burschen & Mädchen)
– U15 (Burschen & Mädchen)
– U18 (Burschen)
– Team II (Burschen über 18 Jahre)
– Superseniors (Männer über 25 Jahre)
– Damenfootball (Mädchen ab 16 Jahre)
CHEERLEADING
– Burschen & Mädchen ab 5 Jahren
CHEERDANCE
– Mädchen ab 5 Jahren
FLAG-FOOTBALL
– Burschen & Mädchen ab 16 Jahre
Werde auch du Teil der Vamily! Bei diesen vielen Mannschaften ist auch sicher das richtige Team für dich dabei. Wir freuen uns auf dich.
#ClubToJoin #TeamToBeat #EventToSee

AFL Ladies: Vikings freuen sich auf 2. Heimspiel

0

Nach dem fulminanten 64:0 Auftaktsieg gegen die Telfs Patriots starten die Dacia Vikings Ladies auch beim morgigen zweiten Heimspiel der aktuellen Saison als Favorit in die Begegnung gegen die Schwaz Hammers. Kickoff ist um 15 Uhr im Footballzentrum Ravelin. Mit prognostizierten 24 Grad Celsius bei teilweise wolkigem Himmel sollte auch das Wetter perfekt für einen gelungenen Football-Nachmittag mitspielen.

Daumen Drücken – Die Vikings Ladies sind als Damen-Team des Jahres nominiert.
Dacia Vikings Ladies als Team des Jahres 2018 nominiert

Das Team rund um Head Coach Cameron Frickey erlebte gestern noch einen zusätzlichen Motivationsschub, als man erfuhr, dass die Vikings Ladies beim diesjähirgen Sportstars Award als Team des Jahres 2018 nominiert wurden. Spätestens bei der Verleihung der Auszeichnung am 9. Oktober im Wiener Rathaus werden wir wissen, ob die Purple Ladies den renommierten Preis der Stadt Wien („Bewegung findet Stadt“) gewinnen konnten.

 

 

Premiere des Vikings-Cheesecakes beim Vienna Marriott Tasting

0
Foto (c) Vienna Marriott Hotel

Am Samstag, den 22. September 2018, findet im Garten Café des Vienna Marriott Hotel von 12:00 bis 16:00 Uhr die zwölfte Auflage des mittlerweile legendären Cheesecake-Tastings statt – erstmals in Kooperation mit den Dacia Vikings, die bereits jetzt auf ihre Super Bowl Party am 3. Februar 2019 aufmerksam machen.

Tasty & Nice Looking – Auch die Farben des Vikings-Cheescakes, Purple & Gold, repräsentieren den Österreichischen Rekordmeister.

Zweimal im Jahr, nämlich immer dann, wenn das Vienna Marriott Hotel zum Cheesecake-Tasting lädt, stehen Cheesecake-Fans vor dem Hotel Schlange und jene Warteschlange erinnert an die Minuten vor dem Einlass bei der alljährlichen Vikings Super Bowl Party im exklsuiven Ringstraßenhotel. An diesen Tagen wird ausgiebig geschlemmt und bei DJ-Sounds und guter Laune im Garten Café verweilt. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung nicht möglich – ganz nach dem Prinzip „First Come, First Serve.“

Dieter Fenz, General Manager des Vienna Marriott Hotel: „Wir freuen uns nicht nur erneut auf ein unvergessliches Tasting und hoffen, am Ende des Tages wieder in Hunderte zufriedene und begeisterte Gesichter blicken zu können, sondern auch, das Cheesecake-Tasting dieses Mal in Kooperation mit den AFC Dacia Vienna Vikings als Kick-Off-Event zum 53. Superbowl am 03. Februar 2019 zu veranstalten.“

Die außergewöhnlichen Kreationen können auch heuer wieder nicht nur verkostet, sondern im Anschluss auch online bewertet werden. Es bleibt spannend, welcher Cheesecake dieses Mal zum Favoriten gekürt und damit für das nächste halbe Jahr im Garten Café erhältlich sein wird.

SAVE THE DATE – Der Kartenvorverkauf startet bald

Am 20. Oktober 2018 startet der Vorverkauf für die Dacia Vikings Super Bowl Party 53. Die Tickets werden dann über wien-ticket.at und direkt im Vienna Marriott Hotel erhältlich sein. „All You Can Eat & Drink“, Special Appearances von Dacia Vikings Spielern, eigene Pre-Gameshow mit Gewinnspielen sowie die Übertragung des NFL Endspiels mit dem Original US-TV-Kommentar warten auf die Football-begeisterten Partygäste im Vienna Marriott am 3. Februar 2019. #BeThere
Folge der Dacia Vikings Super Bowl Party Vienna Facebookseite und bleibe über alle News top-informiert!

Bei der Super Bowl Party 2018 wurde erstmals der Vikings Quarterback Garrett Safron vorgestellt.
Quelle: Presseaussendung des Vienna Marriott Hotels

Dacia Vikings Ladies: Ein Saisonauftakt nach Maß

0
Foto (c) Andreas Bischof

Die Vikings Ladies setzten beim Home-Opener der aktuellen AFL Ladies Saison genau dort fort, wo man im Vorjahr, wo der 15. Meistertitel geholt wurde, aufgehört hat. Mit dem 64:0 Sieg über die Telfs Patriots Ladies vor heimischem Publikum im Ravelin Footballzentrum wurden die Purple Ladies ihrer erneuten Favoritenrolle wieder mehr als gerecht.

(c) Andreas Bischof

Eine Null-Punkte zulassende Defense der Wikingerinnen und eine Scoring Machinery der Purple Offense erfreute die zahlreich erschienen Fans in Simmering an einem sonnigen Gameday. Gleich sechs Dacia Vikings Ladies scorten, was die abwechslungsreichen Offensiv-Varianten der Wienerinnen untermauert, aus denen Head Coach Cameron Frickey schöpfen kann.

Die Patriots Ladies haben sich im Vergleich zum Vorjahr enorm gesteigert (Coach Riegler-Haag)

„Die Ladies der Telfs Patriots waren extrem motiviert. Sie haben eindrucksvoll gezeigt, wie sehr sie sich in diesem Jahr gesteigert haben,“ sagt Coach Lila Riegler-Haag nach dem Kantersieg der Vikings Ladies und führt weiters aus: „Trotz einer hohen Führung der Vikings Ladies kam für die Tirolerinnen und ihre Coaches aufgeben nicht in Frage. Das ist eine Eigenschaft, für die wir sie sehr schätzen. Es war ein sehr faires Spiel und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.“

Nach dem Spiel ist vor den Spiel

Schon am kommenden Samstag, dem 15. September laufen die Vikings Ladies wieder aufs Feld. Ein weiteres Heimspiel, diesmal gegen die Schwaz Hammers, steht auf dem Season Schedule. Kickoff ist um 15 Uhr im Footballzentrum Ravelin.

Dacia Vikings Ladies vs. Telfs Patriots Ladies
Endstand 64:0
Für die Dacia Vikings Ladies scorten:
1st Quarter
TD # 33 Sabine Rechbauer
TD #11 Katrin Hartai / TPC #7 Conny Pripfl
TD #18 Antonia Loicht / TPC #88 Selina Loibner
2nd Quarter
TD #88 Selina Loibner / TPC #88 Selina Loibner
TD #5 Siri Knapp
TD #7 Conny Pripfl
3rd Quarter
TD #18 Antonia Loicht / TPC #18 Antonia Loicht
4th Quarter
TD #5 Siri Knapp / TPC #11 Katrin Hartai
TD #11 Katrin Hartai

Ex-Viking Bernhard Raimann schreibt Football Geschichte

1
© by TwitterCMU

Vikings Academy Absolvent macht als erster Österreicher in der NCAA Division I einen Catch.

Am Samstag, den 1. September wurde wieder ein Stück österreichische Football Geschichte geschrieben, als der gebürtige Steinbrunner Bernhard Raimann, als True Freshman als Starter aufs Feld lief und ihm nur kurz später als erster Österreicher ein Catch gelang. Seine Chippewas, das Team der Central Michigan University, traten im Season-Opener auswärts gegen die Wildcats der University of Kentucky an.

„Ich war schon mega-aufgeregt und zugegeben, auch ein wenig nervös, wenn ich an den Season Opener am Samstag zurückdenke. Ich erfülle mir endlich meinen Traum und spiele NCAA 1 College Football und das erste Spiel war gleich gegen ein SEC Team. Ich kann es ehrlich gesagt selber noch nicht ganz glauben.“, erzählte der Ex-Viking Raimann im Kurzinterview. Das Spiel war eine große Herausforderung für die Chippewas. Der Gegner war schließlich niemand geringerer als die University of Kentucky, die ja wie Alabama, Auburn, LSU oder Georgia in der SEC spielen. ESPN U übertrug das Spiel live im Fernsehen; das Kroger Field in Lexington Kentucky war fast zur Gänze gefüllt. 60.000 Besucher sind die größte Kulisse, vor der Raimann bis dato gespielt hat. In die Spielstatistik trug sich der 2-Meter große Vikings Academy Absolvent mit 2 Catches und 11 Yards ein.

Vor ziemlich genau einem Jahr hat Bernhard das Vikings Purple And Gold gegen das Maroon And Gold der CMU getauscht. Nach der Matura an der Dacia Vikings Football Academy und mit dem Sieg in der Austrian Bowl XXXIII im Gepäck trat Raimann das Full Scholarship in Central Michigan an, die auch die Alma Mater von Steelers Wide Receiver Antonio Brown ist.

Am Samstag, den 8. September erfolgt für die Central Michigan nun der Home-Opener in der aktuellen College-Season gegen Kansas. 45.000 Fans im Kelly Shorts Stadium in Mount Pleasant wollen ihre Chippewas lautstark zu einem Sieg anfeuern … und mitten am Spielfeld: Bernhard Raimann.

Jakub Ovecka im slowakischen Nationalteam: „Ich werde die Vikings stolz repräsentieren“

0
Dacia Vikings U18 Spieler Jakub Ovecka gibt sein Debüt im slowakischen Nationalteam

„Als ich von meiner Nominierung für das Team Slovakia gehört habe, habe ich mich sehr gefreut. Es ist eine Ehre für sein Land zu spielen“, erzählt ein glücklicher Jakub Ovecka im Interview mit Kiki Klepsch. Der erst 18jährige Running Back ist als jüngster Spieler ins Herrennationalteam unseres Nachbarlandes berufen worden. Team Slovakia bestreitet in den nächsten Wochen den Three Nations Cup, wo sie auf die Nationalteams von Ungarn und der Tschechei treffen werden. Aus den Reihen der Coaches hört man, dass der Dacia Vikings U18 Spieler sogar ein Starter sein wird. Ein Beweis dafür, wie gut sich der junge Athlet in den letzten Monaten bei den Wikingern und als Schüler der Dacia Vikings Football Academy entwickelt hat.

„Ein Viking zu sein, hat mein Leben verändert“ (J. Ovecka)

„Als ich vor einem Jahr nach Wien kam und mit der Vikings Football Academy begann, war das natürlich eine Umstellung für mich. Ich hatte am Anfang Probleme mit der deutschen Sprache, aber meine Coaches und Lehrer haben mich sehr unterstützt. Im Laufe des Jahres habe ich Deutsch gelernt und hatte im Zeugnis in allen Fächern positive Noten“, beschreibt Jakub seinen Start als Schüler der Vikings Academy und erzählt weiter wie der Schritt, ein Viking und Academy Student zu werden, sein Leben verändert hat: „Die VFA hat mein Leben sehr beeinflusst, schulisch und sportlich. Auf die Trainingsintensität in der Academy war ich vorbereitet, weil ich auch in der Slowakei eine Sportschule besucht habe. Hier bei den Vikings lernte und lerne ich von sehr guten Coaches viel über Football: wie ich optimal trainiere und worauf es technisch ankommt.“

Jakubs Debüt im Nationalteam erfolgt am Samstag gegen Team Czech Republic

Einen Wehrmutstropfen auf Seiten der Vikings gibt es am kommenden Wochenende allerdings: Durch die Nominierung ins Nationalteam wird Jakub nicht für die Vikings U18 beim Season-Opener gegen die SonicWall Rangers dabei sein. „Ich musste die Situation mit den gleichzeitigen Spielen mit allen Coaches, von den Dacia Vikings und vom Slowakischen Nationalteam besprechen, aber ich bin sehr dankbar, dass meine Vikings Coaches mich freigestellt haben“ freut sich der Running Back auf seinen Einsatz im Team Slovakia. „Am Samstag, 8.9. spielen wir in Tschechien und das Spiel wird sicher hart. Aber das Team Slowakei hat einen neuen Coaching Staff und somit auch eine neue Mentalität. Nationalteam Headcoach ist der Amerika James Sutton, der auch schon College Football gecoacht hat, Coach Max Sommer, der in Österreich sehr bekannt ist, ist auch bei der slowakischen Coaching Staff dabei.“

Der junge Running Back hofft auf zahlreiche Runs und entscheidende Yards

Angesprochen auf seine Erwartungen als Nationalteamspieler im Three Nations Cup findet der junge Viking deutliche Worte: „Gegen die Tschechei müssen wir uns erstens an unseren Gameplan halten und die Fehlerquellen minimieren. Dann sollte das Scoren funktionieren.“ Das Spiel gegen Ungarn findet übrigens am 23. September in Bratislava statt, einen Tag nach dem Home-Opener der Vikings Nachwuchs Units gegen die Swarco Raiders auf der Ravelin. Dass Jakubs Herz bereits Purple blutet wird klar, wenn er sagt: „Ich danke allen Coaches, die mir die Möglichkeit gaben, hier zu sein, Teil der Vikings U18 zu sein und die Football Academy zu besuchen. Ich freue mich bei einer der besten Europäischen Football Organisationen zu sein. Und ich werde die Vienna Vikings auch stolz und bestmöglich im Nationalteam repräsentieren.“

Wir wünschen unserem RB #28 Jakub Ovecka ein erfolgreiches Debut im slowakischen Herrennationalteam und finden, dass seine Geschichte eine Dacia Vikings Football Academy Erfolgsstory ist.

Wenn auch du Interesse hast, die Vikings Football & Cheer Academy zu besuchen, dann freut sich Mag. Georg Zivko, Nachwuchs und Academy Leiter, über deine Kontaktaufnahme unter georg.zivko@daciavikings.com.

Die Vikings Academy SchülerInnen besuchen das Ballsportgymnasium Wien.

#FanGoodies – Neue Sitzkissen beim Start der Ladies Football Season

0
Foto (c) M.Pals/Dacia
Start der Vikings Ladies Football Saison2018 am 8.9.

Auf alle Besucher des Season-Openers unserer AFC Dacia Vienna Vikings Ladies am 8. September wartet ein besonderes Goodie!
Unser Namenssponsor Dacia Österreich wird nicht nur den Münzwerf beim Spiel gegen die Telfs Patriots Ladies übernehmen sondern hat auch noch jede Menge Sitzkissen mit dabei.

Sitzkissen als Fan-Goodies

Diese brandneuen Sitzkissen werden am Samstag als Goodies an alle Besucher im Ravelin Football Zentrum ausgeteilt*. Also: Be There & Support the Vikings! Kickoff des Seasonopeners unserer Ladies ist um 15 Uhr.

Hier findest du alle Infos zur Veranstaltung Dacia Vikings Ladies vs. Telfs Patriots Ladies: https://www.facebook.com/events/272760126787734/

Nutze unserern neuen Termin-Service!

Hol dir alle Dacia Vikings Termine (Ladies, Nachwuchs, Men sowie Events und Tryouts) mit nur EINEM Klick in deinen Kalender: https://calovo.de/f/viennavikings/dacia-vikings-termine

 

X