Beim  Nachwuchs Home Opener am vergangenen Sonntag konnten die Young Vikings zwei weitere Siege einheimsen. Von 9 bisher gespielten Meisterschafts-Partien aller Vikings Nachwuchs-Teams konnten die Young Vikings nunmehr aus 8 Begegnungen als Sieger hervorgehen. Die erste Hälfte der Nachwuchs-Saison ist schon wieder vorbei und langsam geht es in die heiße Phase. Doch davor haben alle Nachwuchs-Teams nun eine Bye Week in der sie aber nicht ruhen werden, sondern sich optimal auf ihre nächsten Begegnungen am 12. Oktober vorbereiten werden.

U13 besiegt starke Junior Tigers in Overtime-Thriller

Eines der spektakulärsten und spannendsten Spiele der Saison lieferten sich die Stadtrivalen der Junior Tigers und der Young Vikings in der Altersklasse U13. Gleich im ersten Quarter gingen die Vikings mit einem Big Play in Form eines Passplays, das mit unglaublichen 99,5 Yards U13 Geschichte geschrieben hat, in Führung. Auch der PAT durch Leon Steinberger wurde sicher zwischen den Goalposts platziert.
Im zweiten Viertel schrieben nun die Tigers erstmals an und konnten den Rückstand auf 8:6 reduzieren. Die Antwort der Vikings kam in Form eines QB Sneacks von Kilian Zivko postwendend, so dass die Wikinger mit einem 16:6 Vorsprung in die Pause gingen.

 

 

 

 

 

In der zweiten Hälfte lieferten sich die beiden Nachwuchs-Teams ein Kopf an Kopf Rennen auf Augenhöhe. Zunächst schrieben die Vikings nach der Pause ein weiteres Mal an und erhöhten auf 22:6. Doch dann begann die Aufholjagd der Tigers. Bis zum Ende der regulären Spielzeit schafften es die Gäste, auszugleichen. Somit ging das Spiel in die Overtime. Die Spannung stieg ins Unermessliche als die Tigers zunächst mit einem Field Goal in Führung gingen. Die Spannung wechselte in Begeisterung als die Vikings Offense die Nerven behielt und es im 4. Versuch schaffte, das Spiel in letzter Sekunde für sich zu entscheiden. Somit mussten sich die jungen Tiger das erste Mal in dieser Saison geschlagen geben, die Vikings konnten sich einen 2. Sieg auf die Fahnen heften.

U13: Dacia Vikings vs Junior Tigers 28:25 (8:0; 8:6; 6:8; 0:8; OT: 6:3) 
Dacia Vikings Scorer
TDs: Klemm (2), Zivko, Reisenbichler
PATs: Steinberger (2)

Machtdemonstration der U15 Wikinger im Stadt-Derby

Gleich im ersten Spielzug rannte Running Back Tobi Eckelberg in die Dragons-Endzone und setzte ein klares Statement. Im gesamten Spielverlauf stand die Wikinger Defense wie eine Mauer und ließ der Drachen Angriffsmaschine keine Chance. Zur Halbzeit lautete der Spielstand 28:0. Im 3. Quarter trat dann beim Spielstand 40:0 die Mercy Rule in Kraft. Alle Spieler der Wikinger bekamen an diesem Tag die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Schließlich endete die Partie nach einem kurzen letzten Viertel mit dem Spielstand 47:0.

U15: Dacia Vikings vs Danube Dragons: 47:0 (14:0; 14:0; 13:0; 6:0)
Dacia Vikings Scorer
TDs: Eckelberg, Tillich (2), Keimel, Weratschnig (3)
PATs: Balaz (5)

Robert Weratschnig scorte 3x in diesem Spiel

Auch unsere Jüngsten, die U11 Mannschaft der Vikings, absolvierte an diesem großen Nachwuchs Gameday im Footballzentrum Ravelin ein Freundschaftsspiel mit den Alterskollegen der Junior Tigers.

Spektakuläre Szenen schon bei den Kleinsten

 

U11 Leistungsshow vs Junior Tigers

Zahlreiche Kinder, die gerade erst begonnen haben, hatten an diesem Home Opener Gameday ihr Debüt und waren dementsprechend aufgeregt. Harte Hits, ausgefuchste Spielzüge und präzise Pässe, sowie spektakuläre Catches standen auch bei den Jüngsten schon auf dem Programm und begeisterten das Publikum. „Mein erster Touchdown. Den werde ich nie vergessen“, konnte man den sichtlich aufgeregten 10jährigen Simon  etwa rufen hören.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here