Die Dacia Vikings sind Rekordmeister. Und dieser Position wurden sie an diesem Wochenende einmal mehr gerecht. 1 Vizemeistertitel für unsere jüngsten U13 Spieler und 3 Meistertitel in den Kategorien AFL Ladies, College Bowl U18 und U15 sind die erfolgreiche Bilanz des Final-Weekends der Herbstsaison.

Für die U13 reichte es leider dieses Mal im Match Up mit einer übermächtigen Raiders U13 nur für eine – auch sehr rühmliche – Silbermedaille.

„Zählt man alle Nachwuchs-Finalspiele der Young Vikings Saison zusammen, so lautet der Viking Score 22:2 – nur 2 Partien wurden von der U13 gegen den nunmehrigen Meister in dieser Altersklasse verloren. Aus allen restlichen 22 Nachwuchs-Spielen gingen die Young Vikings als Sieger hervor. Sowohl die U15 als auch die U18 können auf eine Perfect Season verweisen.“, resümiert der überglückliche und stolze Nachwuchs-Leiter Mag. Georg Zivko.

 

 

U13 unterliegt starker Raiders-Mannschaft

Nach einer langen Anreise nach Tirol mussten sich unsere Micros am Samstag 52:8 gegen eine sehr starke Tiroler U13 geschlagen geben. Das Team kämpfte bis zum Schluss unerbittlich und hielt zusammen. Doch dieses Jahr waren die Innsbrucker einfach das stärkere Team.

Die gesamte Vamily ist stolz auf unser U13 Team und die hervorragende Saison. Die jungen Spieler haben dieses Jahr nicht nur leistungsmäßig enorm viel dazu gelernt, sondern haben auch eine große Portion Teamgeist bewiesen.

 

U15 gewinnt Defense-Schlacht vs Giants – Perfect Season für Young Vikings

Das Spiel im Finale glich dem letzten Spiel im Grunddurchgang wie ein Ei dem anderen. Sogar das Ergebnis war das ident Gleiche. 7:6

Auf beiden Seiten stand die Verteidigungsmannschaft wie eine Mauer und ermöglichte der Offense kein Durchkommen. Einmal mehr war es der verpatzte Zusatzpunkt der Giants, der den Vikings schlussendlich den Sieg ermöglichte.

Zunächst gingen die Giants im ersten Viertel in Führung, der PAT wurde erfolgreich von der Vikings Defense geblockt. Erst nach dem ersten Seitenwechsel gelang den Wikingern der Ausgleich – auch hier war es die Defense, nämlich der spätere MVP des Tages Gabriel Prikoszowitsch, der nach einem Fumble blitzschnell reagierte und den aufgenommenen Ball in die Giants Endzone trug.

Der Ausdruck „Offense wins games – Defense championships“ bekam an diesem Tag eine ganz neue und tiefere Bedeutung für das U15 Vikings Team!

Der erfolgreiche PAT unseres slowakischen Spielers Filip Balaz brachte den Gastgebern schließlich die alles entscheidende Führung um einen Punkt. Damit wurde ihm auch der verpatzte Field Goal Versuch mehr als nur verziehen.

Dass es bei diesem Ergebnis bleiben würde, dachte zu diesem Zeitpunkt noch niemand.

Doch in der zweiten Hälfte hielt die Defense auf beiden Seiten stand und so zeigte das Scoreboard am Ende dieser spannenden Partie, die bis zur letzten Sekunde offen blieb, einen knappen aber verdienten 7:6 Sieg für die Dacia Vikings an.

Ein Fumble Return Touchdown durch den MVP der U15 Meisterschaft Gabriel Prikoszowitsch sicherte den Sieg nach einer Perfect Season

 

U18 dominiert auch im Finale

Unsere U18 Mannschaft war dieses Jahr eine Klasse für sich. Jedes einzelne Spiel konnte mit mindestens 35 Punkten Unterschied gewonnen werden. So auch das Finale. Mit 70:20 setzte man sich klar gegen die Gäste aus Salzburg durch. Ein großes Lob gilt allerdings auch diesem jungen Team, das es als erste NICHT-AFL Verein in ein U18 Finale geschafft hat und somit auch mit silber Football-Geschichte geschrieben hat.

Quarterback Nico Hrouda stellte mit seinem Coach Jobstmann auf gleich und konnte seinen Rekord von 7 Touchdown-Pässen in einem Spiel einstellen. MVP des Spiels Daniel Schwam konnte gleich 3 davon verwerten.

 

Insgesamt ein Tag der Rekorde, Emotionen und großer Freude für die gesamte Vamily bei perfekten Football-Konditionen!

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.