Maximilian Sommer ist neuer Head Coach des Österreichischen Nationalteams

Mit Max Sommer, der bei einer Pressekonferenz in der Champions Sportsbar am Freitag präsentiert wurde, engagiert der AFBÖ einen jungen und dennoch sehr erfahrenen Head Coach für das Österreichische Nationalteam. Der 31-jährige Grazer, für den American Football immer schon der Lebensmittelpunkt war, ist bereits seit 2008 im Coaching tätig.

Coach Sommer mit den Vikings Products auf der Spielmacher-Position: Yannik Gruner, der derzeit sein erstes Jahr an der Concordia University absolviert, und Nico  Hrouda, frischgebackener österr. Meister mit der Dacia Vikings U18. Foto (c) E. Illtschko

Seit 2009 war Max Sommer durchgehend mit verschiedenen Aufgaben in diversen Nationalteams vertraut. Zuletzt holte er mit dem Junioren Team Austria, wo er für die Position der Quarterbacks zuständig war und mit den beiden Dacia Vikings Spielern Yannik Gruner und Nico Hrouda herausragend arbeitete, Gold bei den U19 Europameisterschaft in Bologna.

Bei der gestrigen Pressekonferenz gab Cheftrainer Sommer auch bereits bekannt, wer der neue Defensive Coordinator des Nationalteams sein wird: Chris Calaycay.

Chris Calaycay an der Sideline bei den Wikingern. Foto (c) Hannes Jirgal
Vorfreude auf Zusammenarbeit für Rot-Weiss-Rot

Chris Calaycay hat enormes Wissen und Spielverständnis, auf das ich nicht verzichten möchte. Ivan Zivko (als neuer OC) und Coach Calaycay sind außergewöhnliche Coaches und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit beiden„, so Sommer. Die Vorfreude auf eine intensive und fruchtbringende Kooperation für Österreich teilt auch Dacia Vikings HC Calaycay.

Die Ernennung zum Defensive Coordinator des österreichischen Nationalteams ehrt mich sehr und erfüllt mich mit Stolz. Ich bin überzeugt davon, dass die Zusammenarbeit mit Head Coach Sommer und OC Ivan Zivko erfolgreich sein wird. Seit 2007 habe ich immer wieder in verschiedenen, österreichischen Nationalmannschaften (sowohl Männer- als auch Juniorenteams) gecoacht und diese Aufgaben mit großer Freude und viel Einsatz durchgeführt. Nun bin ich sehr motiviert, zusammen mit dem gesamten neuen Coaching Staff des Teams Austria die Mannschaft dort hinzuführen, wo sie hingehört: nämlich an die Spitze Europas„, äußerte sich Coach Calaycay – kurz nach der personellen Bekanntgabe – , der einen herausragenden Ruf als defensives Mastermind in ganz Europa genießt.

Beim Team Austria 2014 arbeiteten Chirs Calaycay bereits erfolgreich mit Coach Zivko und Coach Sommer zusammen. Österreich spielte damals gegen Deutschland vor 27.000 Fans im Ernst-Happel-Stadion um EM-Gold. Foto (c) Herbert Kratky

Dacia Vikings Präsident Karl Wurm, der als Vizepräsident des AFBÖ im selbigen Vorstand für das Nationalteam verantwortlich ist, steht voller Überzeugung hinter den ersten personellen Entscheidungen im Hinblick auf das Männer-Nationalteam: „Max Sommer als Head Coach einzusetzen war für uns die erste Wahl. Er überzeugt mit seiner Qualität als Coach sowie mit seiner Vereinsunabhängigkeit. Ich bin mir sicher, dass wir noch viel Freude mit ihm haben werden und er den Weg der Österreichischen Nationalmannschaft 2022 mit einem EM-Titel vollenden wird.“

Source: football.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.