Menu

Nachwuchs

Start Tackle Football Nachwuchs

Die Ergebnisse vom Wochenende

©Andreas Bischof

Team II unterliegt Bratislava Monarchs

Die zweite Mannschaft musste sich am vergangenen Wochenende vor heimischem Publikum den Gästen aus Bratislava mit 20:36 (0:8/0:7/7:14/13:7) geschlagen geben. Das Team rund um Headcoach Thomas Ölsböck kämpfte bis zur letzten Sekunde und die jungen Spieler gaben ihr Bestes, was am Ende leider nicht reichen sollte. Seitens der Vikings ist man sich allerdings sicher, dass die Mannschaft enormes Potential in sich trägt, das momentan noch von zu vielen Fehlern in den Hintergrund gedrängt wird.

Weiter geht es für unser Team II am 2. Juni 2016 auswärts gegen die Vienna Knights.

Vikings Nachwuchs mit guten Leistungen in Innsbruck

Unsere U15 und unsere U17 war ebenfalls am Wochenende im Einsatz und zwar auswärts bei den Swarco Raiders Tirol. Während unsere U15 die Raiders in diesen Vorbereitungsspiel mit 49:25 besiegen konnte, verlor unsere U17 mit 58:28. Im Vordergrund stand aber das freundschaftliche Aufeinandertreffen und der Übungscharakter, den diese Spiele als Vorbereitung und Ergänzung zum Training haben.

IMG-20160613-WA0001 IMG-20160613-WA0000

U18 HC Sobotka im Interview – „Die Jungs müssen zeigen, wie gut sie sind!“

(c) Hannes Jirgal

Dacia Vikings U18 bestreitet Saisonauftakt

Für die Dacia Vikings U18 beginnt am 14. September 2019 endlich die neue Saison, auf die man nun schon voller Vorfreude hin fiebert. Zum Beginn der Season zieht es die Mannschaft rund um Head Coach Benjamin Sobotka gleich mal westwärts – Der Meisterschaftsauftakt erfolgt am Samstag gegen die Alterskollegen der Swarco Raiders Tirol um 15 Uhr in Innsbruck. Wir haben den Saisonstart zum Anlass genommen, um mit HC Sobotka übers Pre-Season Camp, die Erwartungen für die Saison, das Season-Motto und seinen prominent besetzten Coaching Staff zu sprechen.

Dacia Vikings U18 Head Coach Benjamin Sobotka

Nachdem er nun schon vier Jahre Teil der U18 Coaching Staff war, übernimmt Benjamin heuer das Zepter des Cheftrainers bei der ältesten Nachwuchs-Mannschaft der Wikinger. Und zahlenmäßig ist das Team schon mal recht beeindruckend: 74 Mann Hoch zählt das U18 Team der Men In Purple.

Benjamin Sobotka ist seit 14 Jahren bei den Wikingern, 12 davon als aktiver Spieler (Linebacker und D-Liner). Nach Beendigung seiner aktiven Karriere ist er nun U18 Head Coach sowie Defensive Line Coach und DC Assistant in der Kampfmannschaft. Foto (c) Andreas Bischof

„Nur einen großen Roster zu haben ist nicht zwangsläufig ausschlagbebend oder gut genug, sie müssen auch alle zum Training kommen. Und da ist es sehr erfreulich, dass wir eine sehr hohe Trainingsbeteiligung haben, was auch zeigt, mit welcher Einstellung und Ernsthaftigkeit die Spieler an die Sache herangehen. Wir haben derzeit durchschnittlich knapp über 50 Burschen bei den Practices – da kann man schon personell ganz anders bei den Trainingseinheiten arbeiten.“

Die Qual der Wahl, vor allem was Auswärtsspiele betrifft, bleibt dem Head Coach, der selber 12 Jahre lang aktiver Spieler der Vikings war, nicht erspart. Die Größe Teams zwingt Sobotka dazu, Travel Roster anzufertigen. „Wir nehmen 58 Leute bei den Away Games mit – Daher erwarten wir Coaches von den Spielern, jedes Training ihr Bestes zu geben und sich zu empfehlen.“

Die Devise heißt ‚Compete!‘

„Bereits beim Vorbereitungscamp in Wagrain haben unsere Jungs aber bewiesen, dass sie bereit sind, um ihre Spots zu kämpfen“, so Sobotka. „Wir Coaches haben da von Anfang an klar kommuniziert, dass wir die richtige Mischung aus „Team Spirit, Mind Set & Competitivenes“ erwarten.  Ehrlich gesagt, Konkurrenz in der eignen Unit zu haben ist leistungssteigernd und erhöht generell den Standard.“

Dacia Vikings U18 / Foto (c) Hannes Jirgal

Gleich zu Beginn der Saison steht ein schwieriges Auswärtsspiel an; das Match-Up gegen die Raiders wird gleich mal ein Gradmesser Für das Team werden. „Von den Raiders weiß man, dass sie ein gut gecoachtes Team sind, die sich auf jede Begegnung optimal vorbereiten. Ich bin aber überzeugt davon, dass wir mit ihnen mithalten können und dass uns ein gutes Spiel erwartet“, fasst Sobotka seine Erwartungen zum Meisterschaftsauftakt gegen die starken Tiroler zusammen.

Im Laufe der Saison heißen die weiteren Gegner zwei Mal Graz Giants (22.9. in Graz / 19.10. Heimspiel), St. Pölten Invaders (29.9. / Heimspiel), Salzburg Ducks (12.10. in Salzburg) und Vienna Knights (27.10. / Heimspiel). Sechs Spiele umfasst die Regular Season der Dacia Vikings U18 – Im Idealfall wollen die Wikinger natürlich mit einem Sieg in die Saison starten.

Mit dem Saisonmotto „Lights Out“ wird ein Statement gesetzt

„Als Vikings wollen wir am Ende des Tages natürlich gewinnen. Wenn es um unser Saisonziel geht, dann machen wir keinen Hehl daraus, dass wir den Titel wieder in die Hauptstadt holen wollen. Ganz in Vikings-Manier wollen wir das Team To Beat sein“, schwört Sobotka sein Team aufs große Goal ein.

Um dieses Ziel zu erreichen soll auch das neue Season-Motto, das das Team selbst wählte, als Extra-Motivationsschub beitragen. Mit #LightsOut will man gleich mal ein Statement setzen. Als ehemaligem Linebacker spricht das Motto Head Coach Sobotka natürlich besonders an: „Football ist nun mal ein Kontaktsport. Man will den Gegner ‚lights out‘ schicken, so hart hitten wie wir können – natürlich im Rahmen dessen, was erlaubt ist.“

#LightsOut – Die Dacia Vikings U18 kann den Saisonstart am Samstag kaum mehr erwarten. Foto (c) Hannes Jirgal

Die Devise ist also zu dominieren und um dies zu erreichen, wird Sobotka von einer sehr prominenten Coaching Staff unterstützt. Auf der offensiven Seite des Balls agieren die Coaches Tippold (O-Line), Wappl (Wide Receivers), Pop (Running Backs) und Jobtsmann (Quarterbacks); und auf der defensiven Seites Balls sind die Linebacker in den Händen von Philipp Wimmer, das Defensive Back coacht Sebastian Wimmer. Die D-Line wird – wie die Kampfmannschaft der Dacia Vikings – von Benjamin Sobotka trainiert.

U18 Coaching Staff mit klingenden Vikings-Namen besetzt

„Tippsi ist als langjähriger Vikings- und Nationalteam-Lineman einfach eine Größe im Österreichischen Football, der so viel Wissen mitbringt und den ich jederzeit um seine Meinung fragen kann. Das gilt auch für unseren OC und Quarterback-Coach Philipp Jobstmann. Derart erfahrene und kompetente Coaches liefern dem ganzen Team so viel Input. Dazu kommen die derzeitigen Kampfmannschafts-Spieler Maurice Wappl, der selber einer der besten Receiver des Landes ist, Adrian Pop, zwar jetziger Team 1 Wideout aber quasi „gelernter“ Running Back, und last but not least ‚The Wimmer Brothers‘. Philipp und Sebastian sind seit Jahren Schlüsselspieler der Wikinger auf ihren jeweiligen Positionen und geben nun all ihr Wissen an unsere LBs und DBs weiter“, spricht HC Sobotka voller Begeisterung über seinen Coaching Staff.

Wenn Benjamin über „sein“ U18 Team redet, spürt man bei jedem Satz seine Leidenschaft und Verbundenheit mit der Mannschaft: „Kommt zu den U18 Spielen der Dacia Vikings – Feuert uns an! Wir sind #LightsOut und werden euch nicht enttäuschen.“

Keyfacts
U18 / Swarco Raiders Tirol vs. Dacia Vienna Vikings
Samstag, 14.09.2019
Kickoff: 15 Uhr
Wiesengasse A, Innsbruck, Tirol
>>> Live Scores auf gameday.football.at

Nachwuchs Finali am 07.11.15

©Armin Plank
U15 und U17 der Vikings in den Finalspielen

Es ist vollbracht! Zwei der drei Vikings Nachwuchs Teams konnten in den Playoffs bestehen und werden am kommenden Samstag, dem 07.11.15, in ihrem jeweiligen Finale stehen. Die U15 bezwang gestern die Danube Dragons mit 45:8 und wird im Finale auf die U15 der Graz Giants treffen. Die U17 schaffte den Aufstieg ins Finale ohne Playoff, da die Graz Giants leider nicht antreten konnten. Der Finalgegner sind die Swarco Raiders aus Tirol. Unsere U13 musste sich bei den Rangers Mödling am Samstag leider geschlagen geben und muss die Season, trotz guter Leistungen, schon vor dem Finalspiel beenden.

Wir freuen uns auf spannende Finalspiele und viele Zuseherinnen uns Zuseher!

Schedule Finaltag im Footballzentrum Ravelin

U15 Finale: Vienna Vikings vs. Graz Giants
Kickoff: 12 Uhr – Einlass: 10 Uhr

U17 Finale: Vienna Vikings vs. Swarco Raiders Tirol
Kickoff: 15 Uhr – Einlass: 10 Uhr

Tickets (gültig für beide Spiele!):
freier Eintritt bis 6 Jahre
6-16 Jahre: 5 Euro
ab 17 Jahren: 10 Euro

Das war das Dacia Vikings Nachwuchscamp 2019

Foto (c) Dacia Vikings

Von Sonntag, dem 25. August bis Samstag, den 31. August fand im Salzburger Wagrain das alljährliche Vorbereitungscamp des gesamten Dacia Vikings Nachwuchs statt. Die #YoungVikings der U13, U15 und U18 sowie alle Juniors der Vikings Cheer- und Cheerdance-Teams absolvierten eine Woche voller schweißtreibender Trainingseinheiten. Trotz des intensiven Tagesprogramms blieb immer wieder ein wenig Zeit für Teambuilding und gemeinsame Aktivitäten im #Vamily Style.

„Wir können den Saisonstart kaum mehr erwarten“ (G. Zivko)

„Es war heuer das absolut größte Camp des Nachwuchs, das wir Vikings je hatten. Mit insgesamt 340 jungen Athletinnen und Athleten haben wir eine tolle Woche in Wagrain erlebt,“ so Nachwuchsleiter der Dacia Vikings, Mag. Georg Zivko. „Ich bin der Meinung, wir haben uns gut vorbereitet. Wir konnten das Camp wieder optimal nutzen und haben abermals ideale Rahmenbedingungen vorgefunden. Deswegen gehen wir auch zuversichtlich in die bevorstehende Season. Mit den Auswärtsspielen gegen die Raiders in Innsbruck wartet zu Beginn  gleich eine ordentliche Herausforderung sowie ein Gradmesser für die Season. Wir können es nicht mehr erwarten, dass die Saison endlich los geht. Es wird Zeit für Nachwuchs-Football.“

Alle Spieltermine der Young Vikings findet ihr mit Team-Übersichten >>hier bzw. empfehlen wir euch unseren Dacia Vikings Calovo Service zu abonnieren: Mit einem Klick habt ihr dann alle Vikings Termine in eurem Kalender. >> Dacia Vikings Termine

Wir haben die anwesende, geballte Power der Young Vikings auch genutzt, um ein Video zu machen, in dem wir sowohl Einblicke in den Camp-Alltag geben als auch Danke an einige Vikings Fanclubs sagen wollen, die das ganze Jahr über mit Flohmärkten sowie einer Tombola im Rahmen der Fans4Fans Season Closing Party insgesamt 2.210,00 Euro für den Wikinger Nachwuchs gesammelt haben.

Wir möchten nicht versäumen, dem ASKÖ WAT Wien für einen erheblichen Zuschuss der Reisekosten zu danken.

Fronleichnamswochenende: Ganz im Zeichen des Vikings Nachwuchses

Bereits 2017 kamen die Hammerers zu einem Spiel gegen die Vikings nach Wien.
Double Header:
Dacia Vikings Nachwuchs vs Graz Giants & Internationales U15 Turnier

Zum Auftakt des großen Nachwuchs-Marathons im Footballzentrum Ravelin stehen am Donnerstag die Partien der U13 und U18 Teams der Dacia Vikings gegen die Alterskollegen der Projekt Spielberg Graz Giants auf dem Programm.

Traditionell stehen diese Begegnungen der beiden Top Teams für Nachwuchs-Football auf höchstem Niveau und harte aber gleichzeitig stets faire Spiele. Ein Gegner auf den wir uns immer besonders freuen! Die beiden Spiele zählen zur Pre-Season. Zweck dieser Vorbereitungsspiele ist es vor allem, Spielerfahrung bei den jungen Sportlern zu sammeln, alle Spieler einzusetzen und vor allem, Verbesserungspotentiale auszumachen und zu korrigieren. Die Nachwuchs Football Saison startet im Herbst.

Die Vikings U13 und U18 Teams haben noch Rechnungen mit den Giants offen

In der Altersklasse U13 mussten sich die Dacia Vikings im vergangenen Jahr im Finale, nach einem Grunddurchgang ohne Niederlagen, gegen die Rangers aus Mödling geschlagen geben und sind somit amtierender Vizemeister. Den Graz Giants sind die U13 Spieler zuletzt in den Play-Offs der letzten Saison begegnet in denen die Grazer Riesen von den Jung-Wikingern 32-12 bezwungen werden konnten. Das sagt aber, vor allem im Nachwuchs-Football, nichts aus. Jedes Jahr werden durch altersbedingte Aufstiege die Karten neu gemischt.

Auch die Altersklasse U18, die bis zum letzten Jahr noch als U17 in der Meisterschaft antrat, schaffte es in der letzten Saison in die Bowl um den Meistertitel und musste sich wie die U13 Vereinskollegen im Finale geschlagen geben. Gegner waren ausgerechnet die Graz Giants 14-0. Von daher haben unsere ältesten Nachwuchs-Spieler noch eine Rechnung mit den Grazern offen, die sie bestimmt diesen Donnerstag gern begleichen möchten. Man darf gespannt sein, wie die Duelle in den beiden Altersklassen dieses Mal ausgehen!

Das 1. Internationale Dacia Vikings Jugendturnier startet zu Fronleichnam

Als drittes Spiel am Donnerstag findet um 17 Uhr die erste von insgesamt drei internationalen U15 Begegnungen statt: Die U15 der Budapest Wolves treten gegen die U15 der Dacia Vikings an.

Zum ersten Mal findet nämlich in Österreich von Donnerstag, dem 31. Mai bis Samstag, den 2. Juni 2018 ein Internationales American Football Jugend-Turnier statt, bei dem die U15 Mannschaften der Dacia Vienna Vikings, der Ukraine Hammerers und der Budapest Wolves gegeneinander im 11-gegen-11 Tackle Football antreten.

Das 1. Internationale Dacia Vienna Vikings Jugendturnier bietet jungen American Football Spielerinnen und Spielern aus Österreich, Ungarn und der Ukraine die Möglichkeit, sich erstmals in einem multinationalen, sportlichen Umfeld zu messen und zu beweisen. Abgesehen von der sportlichen Weiterentwicklung, die die einzelnen Athletinnen und Athleten individuell durch diese Spiele erfahren, werden das Teamgefüge, der Mannschaftsgeist und die Freude am Sport davon profitieren. Austragungsort der internationalen Freundschaftsspiele ist an allen Spieltagen das Footballzentrum Ravelin, Eingang Bleriotgasse (1110 Wien).
U15 Teams aus Schweden, Polen, Slowenien, Frankreich und Deutschland haben bereits ihr großes Interesse bekundet, an dem nächsten internationalen Jugendturnier 2019 teilnehmen zu wollen. Somit könnte dieses 1. Internationale Dacia Vikings Jugendturnier der Start einer neuen Tradition im Youth Football in Europa werden. Be There!

Hard Facts:
Donnerstag, 31. Mai 2018

U18 Dacia Vikings vs. Projekt Spielberg Graz Giants – 11 Uhr, Footballzentrum Ravelin

U13 Dacia Vikings vs. Projekt Spielberg Graz Giants – 14 Uhr, Footballzentrum Ravelin

U15 Dacia Vikings vs. Budapest Wolves – 17 Uhr, Footballzentrum Ravelin

Freitag, 1. Juni 2018

U15 Budapest Wolves vs. Ukraine Hammerers – 18 Uhr, Footballzentrum Ravelin

Samstag, 2. Juni 2018

U15 Dacia Vikings vs. Ukraine Hammerers – 10 Uhr, Footballzentrum Ravelin

Doppelte Freude: Vikings U15 und U17 holen Meisterschaft

©Andreas Bischof
Doppelte Freude: Vikings U15 und U17 holen Meisterschaft

Es war ein perfekter Samstag für alle Vikings. Zwei Teams sind im jeweiligen Nachwuchs-Finalspiel angetreten und beide konnten das Spiel und somit die Meisterschaft für sich entscheiden. Unterstützt von zahlreichen und lautstarken Zuseherinnen und Zusehern gewann sowohl die Vikings U15 gegen die Graz Giants, als auch die Vikings U17 gegen die Swarco Raiders Tirol. Die Perfect Season ist für beide Teams vollbracht, man geht ungeschlagen in die Winterpause. Vielen Dank für den unglaublichen Support während der gesamten Saison! Außerdem einen besonderen Dank an alle Helferinnen und Helfer, Coaches und Betreuerinnen und Betreuer, die diese Saison und Leistung möglich gemacht haben und selbstverständlich auch an den AFBÖ Präsidenten, Michael Eschlböck, der die Pokal- und Medaillenüberreichung durchführte.

©Andreas Bischof
©Andreas Bischof
U15 Headcoach Chris Calaycay hat es lieber trocken // ©Andreas Bischof
U15 Headcoach Chris Calaycay hat es lieber trocken // ©Andreas Bischof
Beeindruckende Teamleistung sichert Vikings U15 die Meisterschaft

Obwohl das erste Viertel gegen die Graz Giants punktelos endete, war die Stimmung im Footballzentrum Ravelin am Kochen. Schon im zweiten Viertel bedankten sich die Vienna Vikings beim Publikum für die Geduld und zwar mit 18 Punkten. Zur Halbzeit stand es 18:0. In Viertel Nummer drei und vier legten die jungen Wikinger nach und stellten letztendlich auf 43:8. Auch die jungen Riesen aus Graz zeigten sich von ihrer besten Seite und kämpften bis zum Schluss. Wir gratulieren an dieser Stelle zu einer tollen Saison. Schlussendlich machte sich allerdings die beeindruckende Teamleistung unsere U15 bezahlt. Insgesamt gab es seitens der Vikings in diesem Finale sieben Touchdowns von sieben unterschiedlichen Spielern, was die Qualität des Teams von Headcoach Chris Calaycay nochmals unterstreicht. Einer von ihnen war Quarterback Yannik Gruner, der auch zum MVP gewählt wurde.

U15 Finale
Vienna Vikings vs. Graz Giants
43:8 (0:0/18:0/13:8/12:0)
7.November 2015, Footballzentrum Ravelin

Vikings U17 setzte sich am Ende deutlich gegen Swarco Raiders Tirol durch

Obwohl der Start für das Team von Headcoach Thomas Ölsböck nicht nach Wunsch verlief und man bereits im ersten Viertel mit 0:7 in Rückstand geriet, ließ man den Kopf nicht hängen. Unsere jungen Wilden machten weiterhin Druck, egalisierten den Score noch im ersten Viertel und lagen zur Pause sogar schon mit 21:14 in Führung. Die Tiroler spielten dennoch weiterhin stark auf und machten unseren Wikingern das Spiel schwer. Der Wunsch und der Glaube an die dritte Meisterschaft in Folge und das lautstarke Publikum machten allerdings Höchstleistungen der Vikings U17 möglich. Man punktete im dritten Viertel doppelt so hoch, wie der Gegner aus Innsbruck, und gewann das Spiel, nach einem punktelosen letzten Viertel, schlussendlich deutlich mit 49:28. Auch unsere U17 kann also stolz auf eine Perfect Season zurückblicken und den dritten Titel in Folge feiern. MVP wurde ebenfalls der Quarterback, Rudi-Lee Frey.

U17 Finale
Vienna Vikings vs. Swarco Raiders Tirol
49:28 (7:7/14:7/28:14/0:0)
7.November 2015, Footballzentrum Ravelin

Headcoach Thomas Ölsböck genießt die Gatorade-Dusche sichtlich ©Andreas Bischof
U17 Headcoach Thomas Ölsböck genießt die Gatorade-Dusche sichtlich ©Andreas Bischof
Vienna Vikings U17 // ©Andreas Bischof
Vienna Vikings U17 // ©Andreas Bischof

Vikings Football Academy: Informationsabend und Tag der offenen Tür

Die Vikings Football Academy

Mit einer eigenen Akademie verfügen die Vienna Vikings über einen regelrechte Waffe in Sachen Nachwuchsarbeit. Sie gibt jungen Athletinnen und Athleten nämlich die Möglichkeit ihre schulische und sportliche Ausbildung in Einklang zu bringen, ohne Defizite in Kauf nehmen zu müssen. Die Schülerinnen und Schüler unsere Vikings Football Academy besuchen das Wiener Ballsportgymnasium im dritten Wiener Gemeindebezirk, das unter anderem auch von Sportlerinnen und Sportlern der Wiener Austria besucht wird. Gerade für die sportliche und persönliche Entwicklung ist diese Ausbildungsform ideal, da Teamgeist und Zeitmanagement ein wichtiger Bestandteil sind. Einige unsere Akademiespieler laufen mittlerweile schon für die Kampfmannschaft der Vienna Vikings auf und/oder spielen an diversen High Schools in den U.S.A und sorgen für positive Schlagzeilen. Aufgrund von Internatsmöglichkeiten ist die Vikings Football Academy nicht nur für wiener Schülerinnen und Schüler sehr gut geeignet, wie man am Beispiel von Felix Fürst sieht, der von den Rams aus Gmunden nach Wien gewechselt ist. Weitere Informationen zu diesem, in Europa einzigartigen, Ausbildungsprojekt finden sich auf der Website der Vienna Vikings.

Zivko
Nachwuchsleiter Mag. Georg Zivko georg.zivko@viennavikings.com +43 699 19250175
Informationsabend am 11. November 2015

Die Vikings Football Academy erfreut sich immer mehr steigender Beliebtheit, weshalb am kommenden Mittwoch, dem 11. November,  ab 19:30 Uhr ein Informationsabend im Vikings Bürogebäude in der Kölgengasse 43, 1110 Wien, stattfinden wird. Nachwuchsleiter Magister Georg Zivko wird dort einen kleinen Einblick in der Schulsystem gewähren und selbstverständliche für sämtliche Fragen zur Verfügung stehen.

Bei Fragen zur Vikings Football Academy steht unser Nachwuchsleiter, Magister Georg Zivko, jederzeit zur Verfügung.

Tag der offenen Tür am Wiener Ballsportgymnasium am 13. November 2015

Auch das Wiener Ballsportgymnasium öffnet seine Pforten, damit Interessentinnen und Interesseten die Schule einmal von Innen unter die Lupe nehmen können. Von 12:30 Uhr bis 15:20 wird man am kommenden Freitag, dem 13. November, die Möglichkeit dazu haben.

 

Nachwuchs-Spieltag vs. Danube Dragons

Vienna Vikings U15 // ©nutville.at

U11 bis U17 im Einsatz

Am kommenden Donnerstag, der ja bekanntlich ein Feiertag ist, wird der gesamte Nachwuchs der Vikings bei den Danuge Dragons Freundschaftsspiele bestreiten. Die Teams werden ab 10 Uhr am Sportplatz Stadlau stattfinden. Es sind die ersten Spiele für unsere jungen Wilden im Jahr 2016, weshalb die Vorfreude besonders groß ist. Unser Nachwuchs trainiert eigentlich während des gesamten Jahres und gerade die ersten Spiele nach der langen Spielpause sind für die Spielerinnen und Spieler etwas ganz Besonderes. Wir hoffen auf zahlreiche Zuseherinnen und Zuseher und freuen uns auf einen spannenden Game Day., so Nachwuchsleiter Mag. Georg Zivko.

Schedule

Kickoff Klasse Gegner Spielort
10 Uhr Vikings U11 Dragons U11 Stadlau
11 Uhr Vikings U13 Dragons U13 Stadlau
13:30 Uhr Vikings U15 Dragons U15 Stadlau
16 Uhr Vikings U17 Dragons U17 Stadlau

Micros Munsters Bowl – unglaublich tolles Event mit Wiederholungscharakter

Micros Munsters Bowl

Es war unglaublich, was heute im Vikings Footballzentrum Ravelin alles los war. Nicht nur Football wurde gespielt, auch Halloween war plötzlich frühzeitig da und das nur aufgrund der Micros Munsters Bowl.

Das Treffen der Generationen hielt was es versprach: tollen Football der U11 und unserer Vikings Superseniors, gespenstische Stimmung am ganzen Gelände, leckere und gruselige Köstlichkeiten, erschreckend gut geschminkte Menschen und viel Spaß bei Jung und Alt. All das möglich gemacht durch unsere Vikings Superseniors, unsere U11, durch das AC Score, die Sponsoren Tipp3 und Allianz Agentur Oberlaa und natürlich durch alle  Helferinnen und Helfer, die viel Mühe und Zeit in dieses großartige Event gesteckt haben.

Der einzige Wermutstrophen an diesem Tag: Die Vikings Superseniors verloren die freundschaftliche Munsters Bowl, trotz starker Leistung, gegen die Carinthian Eagles mit 7:12 (7:6/0:6/0:0/0:0).

Die Bilder zur Micros Munsters Bowl werden aus technischen Gründen erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen, ebenso ein ausführlicher Spielbericht. Einige Bilder kann man jedoch hier bereits finden.

Die Vienna Vikings möchten sich hiermit beim heutigen, wie immer unglaublichen, Publikum und allen Helferinnen und Helfern herzlich bedanken und freuen sich schon auf den morgigen Derby Day (U15, U17, Ladies – ab 11 Uhr im Footballzentrum Ravelin). 

 

Football am Pfingstwochenende

©nutville.at

AFL: Vikings I gastieren in Prag

Unsere Kampfmannschaft gastiert am Samstag, dem 14. Mai 2016, in Tschechiens Hauptstadt bei den Prague Black Panthers. Mit einer makellosen AFL-Bilanz von vier Siegen in vier Spielen reist es sich selbstbewusst zum Underdog ins Slavia Stadion. Die Panthers stehen momentan bei nur einem Sieg und drei Niederlagen, konnten also bis jetzt nicht an die Leistungen der letzten Saison anknüpfen – zumindest nicht zählbar. Gerade auswärts und angesichts der knappen Partie im letzten Jahr erwartet man seitens der Vienna Vikings allerdings ein starkes Prager Team, das keine Geschenke verteilt. Tickets gibt es ausschließlich vor Ort.

DIVI: Vikings II empfangen Budapest Wolves

Nach der bitteren 55:41-Auswärtsniederlage in Budapest, möchte unser Team II rund um Headcoach Thomas Ölsböck den Wölfen mit heimischer Unterstützung im Rücken zeigen, was es heißt, in Wien bestehen zu wollen. Am kommenden Samstag, ebenfalls am 14. Mai 2016, wird im Footballzentrum Ravelin um 18 Uhr das Ei zur Revanche angekickt. Tickets gibt es ausschließlich vor Ort.

Nachwuchsspieltag im Footballzentrum Ravelin

Nach der erfolgreichen Vorstellung beim Spieltag gegen die Danube Dragons, geben unsere jungen Wilden am Pfingstmontag, dem 16. Mai 2016, im Footballzentrum Ravelin ihr Bestes. Gastieren werden die Generali Invaders St. Pölten und die Mödling Rangers. Unser Nachwuchs freut sich auf zahlreiche Zuseherinnen und Zuseher. Unterstützt werden unsere Jungs und Mädls außerdem von den Vikings Cheerleaders.

Uhrzeit Altersklasse Heimteam Auswärtsteam
11:00 U11 Vikings Invaders
12:30 U13 Vikings Invaders
15:00 U15 Vikings Rangers

DIV IV: Pannonia Eagles vs. Vikings Superseniors

Am Pfingstsonntag, den 15. Mai 2016, geht es für die Superseniors nach Wiesen zu den Pannonia Eagles. Um 15.00 Uhr erfolgt der Kickoff zum Rückspiel. Das Hinspiel konnten die Adler aus dem Burgenland klar mit 41:0 für sich entscheiden. Während die Wikinger mit einem Sieg und zwei Niederlagen aktuell den vorletzten Tabellenplatz belegen, strahlen die Eagles -mit einem Spiel weniger- von Platz 2. Die Rollenverteilung vor dem Spiel am Sonntag scheint somit recht eindeutig zu sein.
 
Dank Auswärtsstärke zum Pfingstwunder?
Ein Blick auf die Statistik zeigt jedoch, dass die Superseniors bei Auswärtsspielen bisher mehr Erfolg als am heimischen Footballzentrum Ravelinstraße hatten. Ihre bisherigen beiden Siege in der Division IV konnten die Wikinger jeweils auswärts einfahren. Der allererste Ligasieg wurde sogar im burgenländischen Wiesen geschafft. Ob diese „historische Auswärtsstärke“ auch am kommenden Sonntag gezeigt wird und es dadurch ein „Pfingstwunder“ gibt? Die Superseniors werden jedenfalls am Sonntag ihr bestes geben.
„In der Defense hatten wir nach den ersten drei Spielen leider doch zahlreiche Verletzte zu beklagen. Den Großteil konnten zwar unsere Physiotherapeuten zum Glück wieder rechtzeitig fit bekommen, leider konnten wir jedoch nicht viel adjusten. Doch wenn wir es am Sonntag schaffen, Big Plays der Burgenländer zu verhindern, dann können wir unserer Offense den Rücken freihalten und für ein knappes Spiel sorgen“, erklärt Defense Coordinator Erwin Wagner den Gameplan seines Units. „In drei Spielen nur einen Touchdown zu erzielen, zeugt nicht gerade von einer kraftvollen Offense. Doch ein starker Aufwärtstrend ist absolut erkennbar. Wenn wir an die Leistung unseres letzten Drives gegen die Hurricanes anschließen können, dann bin ich überzeugt davon, dass wir unser bisher mageres Punktekonto gegen die Eagles entsprechend auffetten können“, zeigt sich Headcoach und Offense Coordinator Joe Yun optimistisch.
X