(c) Wolfgang Eroes
(c) Wolfgang Eroes

Nach gefühlt endlosen vier Wochen Pause geht es für die Superseniors endlich weiter: Am kommenden Samstag, 29. Juni 2019, spielen sie in Fischamend gegen die Carnuntum Legionaries. Doch weniger die bisherigen bescheidenen Ergebnisse der Alt-Wikinger machen die Niederösterreicher zum Favoriten, viel mehr ist es die Stärke des Heimteams.

 

Bereits in den vergangenen Jahren spielten die Legionäre aus Fischamend um den Aufstieg mit, doch heuer schaut es so gut wie lange nicht mehr für sie aus. „Der ohnehin bereits starke Grundstock wurde in der Offseason noch mit einigen Spielern der Rangers verstärkt und so zählen die Legionaries heuer -neben den Reavers- zu den absoluten Favoriten um den Aufstieg. Nicht umsonst führen sie ihre heurige Ligateilnahme unter dem Slogan „Road to glory“. Den eingeschlagenen Weg wollen sie wegen und gegen uns garantiert nicht verlassen, also können wir uns am Samstag auf beinharten Football einstellen“, sieht Headcoach Emmanuel Gatzakis ein schweres Spiel auf sein Team zukommen.

 

Die für Samstag prognostizierten hochsommerlichen Temperaturen erschweren die Aufgabe für die Superseniors sicher zusätzlich, doch DC Rene Ziegler kann der Stärke des Gegners auch etwas Positives abgewinnen: „Wir stehen leider bei vier Niederlagen aus vier Spielen, während es für die Legionaries um den Einzug in die Playoffs geht. Gegen uns steht daher -noch dazu vor heimischen Publikum- garantiert ein Pflichtsieg am Fahrplan der Niederösterreicher. Der Druck des Favoriten lastet jedenfalls nicht auf uns, sondern auf den Legionaries. Sie verfügen zwar über genügend erfahrene und gute Spieler, aber wer weiß, vielleicht unterschätzen sie uns oder können mit dem Erfolgsdruck nicht umgehen?“ Wer sich am Samstag nicht in klimagekühlten Räumen oder im Freibad aufhält, der sollte sich das Spiel nicht entgehen lassen …be there!

 

Superseniors @ Carnuntum Legionaries
Samstag, 29. Juni 2019, KO 15.00 Uhr
NÖ/Sportplatz Fischamend

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here