Menu

Tackle Football

Start Tackle Football

HC Calaycay zum Vikings Roster 2020: „Unser Team hat sich definitiv verändert.“

(c) Hannes Jirgal

Bei einem Blick auf den aktuellen Dacia Vikings Roster wird augenscheinlich, dass viele personelle Veränderungen im Team stattfanden. Allein neun (!) Spieler haben in den letzten Monaten von anderen AFL Vereinen (Dragons, Steelsharks und Rangers) zu den Dacia Vikings gewechselt. Hinzu kommen 13 weitere Rookies in der Kampfmannschaft, die aus dem eigenen Vikings Nachwuchs stammen oder den Sprung aus dem Team II ins Team I schafften. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass fast die Hälfte der Vikings-Rookies in der Kampfmannschaft Schüler der Dacia Vikings Football Academy sind.

Unser Team hat sich hervorragend weiterentwickelt!“ (HC Calaycay)

Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay blickt sportlich gesehen sehr zuversichtlich in die Saison 2020: „Wir hatten eine wirklich tolle Off-Season, wo es uns gelungen ist, einige neue Spieler sehr gut ins Team zu integrieren. Unsere Mannschaft hat sich im Vergleich zum Vorjahr definitiv verändert und weiterentwickelt. Auch im Coaching Staff haben wir durch Ivan Zivko, Offensive Coordinator des Nationalteams, eine signifikante Verstärkung bekommen. Als Team blicken wir mit großen Erwartungen auf die neue AFL Saison.“

Der erste Bewährungstest für das Dacia Vikings 2020 Team wartet am Samstag im Rahmen des Season Openers gegen die Sonicwall Rangers. Das ‚Geisterspiel‘ wird aber auf STREAMSTER TV live gestreamt. Foto (c) Hannes Jirgal

Wir haben für euch eine Übersicht der einzelnen Units im Dacia Vikings Roster 2020 gestaltet:

Offensive Line
#53          Florian Markus (Rookie, U18, VFA)
#54          Benjamin Domanig
#55          Araz Khaffaf Sharifzamin
#57          Michael Hinterwirth-Haider
#58          Georg Marx
#65          Nicolas Galanos
#66          Lukas Seybold
#67          Georg Schinnerl (Rookie, U18, VFA)
#68          Roman Seybold (Comeback-Player)
#75          Lukas Holub (Rookie, U18)
#79          Benjamin Rab (ehem. Rangers)
2020 nicht mehr dabei:    Thomas Tippold

Defensive Line
#1            Leon Balogh
#7            Leonel Misangumikini
#8            Oskar Kranich
#50          Maxi Müllner
#91          Nico Plenert
#93          Pascal Kostrubiek
#94          Florian Grünsteidl
#96          Marvin Wappl
#98          Danilo Zec
2020 nicht mehr dabei:    Alex Taheri, Nazar Shpak

Linebacker
#20          Lucky Ogbevoen
#29          Bernhard Ebner (2019 Team II)
#41          Josip Gazibaric
#42          Moriz Elmauthaler
#45          Ugo Uwakwe
#47          Marcel Rapf (Rookie, U18)
#49          Alexander Watholowitsch
#99          Vito Millauer (Rookie, U18)
2020 nicht mehr dabei:    Ante Drazetic, Philip Wimmer

Defensive Back
#9            Christoph Gombkötö
#22          Christoph Kellner
#23          Benjamin Straight
#24          Andrew Spencer
#25          Marcel Kalb
#28          Nikolaus Huszar (Rookie, U18)
#30          Luca Hofstadler
#31          Benjamin Cserveny (ehem. Rangers)
#32          Luis Horvath
#35          Daniel Kromer (2019 Team II)
#37          Sebastian Wimmer
2020 nicht mehr dabei:    Maximilian Zangl, Dustin Rivas

In der Unit der Running Backs gab es die meisten personellen Changes. Auch Publikumsliebling Islaam Amadu (Foto) wird 2020 nicht in Purple auflaufen. Dafür wechselten das ‚Running Duo Infernale‘ aus Mödling zu den Wikingern. Die Gebrüder Flo und Anton Wegan sind nun Dacia Vikings. Foto (c) Hannes Jirgal

Running Backs
#5            Anton Wegan (ehem. Rangers)
#16          Kevin Wojta (Rookie, 2019 im Team II)
#20          Simon Bauer
#21          Jakub Ovecka (Rookie, U18)
#26          Flo Wegan (ehem. Rangers)
2020 nicht mehr dabei:    Marko Gagic, Islaam Amadu, Roman Simmel, Giuliano Moreno

Receiver
#3            Adrian Cristian Pop
#6            Maurice Wappl
#10          Christoph Engleder
#11           Flaviu Andrisan
#12           Reinhard Knaus (ehem. Dragons)
#13           Marcel Helnwein
#14           Yannick Mayr
#18           David Schaaf (2019 im Team II)
#19           Daniel Schwam (Rookie, U18, VFA)
#81           Kenzo Mandl (ehem. Steelsharks)
#83           Samuel Herrnstein (Rookie, U18)
#84           Marcel Möslinger (2019 Team II MVP)
#89           Robert Schüller (Rookie, U18, VFA)
2020 nicht mehr dabei:    Marian Deininger, Philipp Dubravec, Sebastian Raber

Quarterbacks
#7             Jakeb Sullivan
#15           Rudi-Lee Frey
#17           Nico Hrouda (Rookie, U18, VFA)
2020 nicht mehr dabei:    Austin Herink (2020 Assistant Quality Control Offense Coach at ETSU)

Kicker / Punter
#2             Dennis Tasic (ehem. Rangers)
#12           Rainhard Knaus (ehem. Dragons)
2020 nicht mehr dabei:    Amadeus Kappel (2020 bei den Abu Dhabi Titans)

Kann seinen ersten Einsatz als Dacia Vikings Spielmacher kaum mehr erwarten: QB #7 Jake Sullivan fiebert seinem Debüt als Wikinger entgegen, auch wenn es ohne Zuschauer in den Rängen über die Bühne gehen muss. „Ich bin aber froh, dass dank Livestream alle meine Freunde und meine Familie in den USA das Spiel sehen werden.“ Foto (c) Hannes Jirgal

Dacia Vikings bestreiten Saisonauftakt als Geisterspiel auf der Ravelin

(c) Hannes Jirgal
Saisonauftakt gegen Rangers leider vor leeren Rängen

Die heutige Meldung der österreichischen Bundesregierung, Outdoor Veranstaltungen ab 500 Personen zu verbieten, hat auch die Dacia Vienna Vikings zu einer Krisensitzung in Bezug auf den AFL Saisonauftakt der Mannschaft am Samstag, den 14. März, gezwungen.
„Wir folgen selbstredend den Richtlinien der Regierung. Die Gesundheit und Sicherheit aller Aktiven, Coaches und natürlich jene der vielen, treuen Vikings Fans muss in solchen Situationen im Vordergrund stehen. Daher wird das Heimspiel gegen die Mödling Rangers zwar auf der Ravelin stattfinden aber als Geisterspiel abgehalten“, verlautbart Dacia Vikings Präsident Karl Wurm am Dienstagnachmittag.

Vikings vs. Rangers im kostenlosen LIVESTREAM

Auf feinste Football-Action am Feld müssen die Fans aber nicht gänzlich verzichten. Der Season Opener der Men In Purple wird von den Dacia Vikings live und kostenlos in Kooperation mit Streamster TV übertragen. An den Mikrofonen werden Georg Zivko, Leiter der Dacia Vikings Football Academy, und Mario Klima, langjähriger Spieler und Coach der Wikinger, das Spiel kommentieren und ihrer Expertise einfließen lassen; an der Sideline wird Kiki Klepsch Impressionen und Statements einfangen.

–> http://streamster.tv/vikings-vs-rangers-2020/ 

Keine Sekunde an Vikings-Action versäumen danke des Livestreams von Streamster-TV am 14.3. / Coverage ist ab 15:45 Uhr geplant.

„Es ist mehr als bedauerlich, dass uns die derzeitige Situation in Bezug auf Maßnahmen zum Umgang mit dem Coronavirus zu dieser Entscheidung zwingt“, so auch Dacia Vikings Manager Lukas Leitner, der weiters darauf verweist, dass bereits gekaufte Tagestickets bei Wien Ticket rückerstattet werden können. „Wir hatten für den ursprünglichen Gameday auf der Hohen Warte bereits Vieles und Innovatives für unsere Besucher geplant, darunter auch Cornhole Throwing, Bubble Fußball oder ein gegrilltes Spanferkel. Somit wird augenscheinlich, dass uns diese Situation auch in den internen, organisatorischen Prozessen vor eine Herausforderung stellt. Das Spiel am Samstag vor leeren Rängen auszutragen, ist die einzige Möglichkeit, um unseren straffen Spielplan 2020 einzuhalten und die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten nicht zusätzlich zu gefährden.“

Dacia Vikings Team III unterlag im Pre-Season Spiel den Blue Hawks

(c) Wolfgang Eros

Die Saisonvorbereitung des Dacia Vikings Team III läuft auf Hochtouren und fand – nach dem Trainingscamp letzte Woche – am vergangenen Samstag seinen vorläufigen Höhepunkt: Mit dem Bus, die Fahrt wurde gesponsert von der Allianz Agentur Tristan Petrides, ging es ins BSFZ Schielleiten zum Freundschaftsspiel gegen die Asperhofen Blue Hawks (Div3).

Der Game-Report zum Freundschaftsspiel

Verletzungsbedingt standen den Vikings zwar nur 28 Spieler zur Verfügung, die jedoch allesamt eine beherzte Leistung zeigten. Die ersten Punkte des Spiels fielen gleich im ersten Drive durch ein Field Goal der Hausherren. Durch einen Pick Six erhöhten die Hawks gleich im zweiten Drive auf 10:0. Danach fanden die Wikinger besser ins Spiel, vor allem die Defense zeigte mit einem Sack und zwei „3 And Outs“ ansehnliche Leistungen, bis kurz vor der Halbzeit eine Serie von Missed Tackles zum Touchdown führte. Der PAT Versuch wurde geblockt, und so stand es 16:0.

Foto (c) Wolfgang Eros

Doch gleich beim darauffolgenden Kick Off Return schlugen die Wikinger zurück: Dank gut exekutierten Blocks retournierte Daniel Katzenbeisser den Kick Off bis tief in die gegnerische Red Zone. Khaled El Gamal finalisierte mittels Run aus kurzer Distanz zum Touchdown, Michael Tomasin verwandelte den PAT und somit verkürzten die Wikinger auf 16:7. Den nachfolgenden Drive konnte die Vikings-Defense runde 20 Yards zurückdrängen und nach einem First Down der Offense ging es in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel konnte die Offense der Blue Hakws nicht gestoppt werden und so endete ein langer Drive schlussendlich mit einem Touchdown für die Gastgeber. Etwas später stellte sich die Defense geschickter an und konnte einen gefumbelten Ball zurückerobern. Die Offense scheiterte danach mit Turnover on Downs, doch die Defense konnte das Ballrecht mittels Fumble Recovery postwendend wiedererlangen. Nach erneut schnellem Aus der Offense, marschierten die Hawks unwiderstehlich übers Feld zum Touchdown und verwandeltem Extrapunkt. Auch den Schlusspunkt des Spiels setzten abermals die Hausherren, diesmal mit einem Safety zum Endstand von 32:7 aus Sicht der Blue Hawks.

Stimmen zum Spiel: Dacia Vikings Team III Head Coach Gatzakis

Headcoach Emmanuel Gatzakis: „Die Blue Hawks haben schonungslos unsere Schwachstellen aufgedeckt und nutzen können. Ärgerlich für den Spielausgang, doch nun wissen wir, woran wir bis zum Ligabeginn noch verstärkt arbeiten müssen. Und genau das war die wichtigste Zielsetzung für dieses Spiel. Trotz der Niederlage sind wir mit der Teamleistung zufrieden, vor allem unter Berücksichtigung der Tatsache, dass uns am Samstag mehr als 10 Spieler nicht zur Verfügung standen. Wenn alles gut geht, sollte bis April dann auch der eine oder andere Schlüsselspieler dazu stoßen, so dass wir in der Liga über die notwendige Roster-Tiefe verfügen. Schließlich wollen wir unsere Gegner heuer nicht nur fordern, sondern auch den einen oder anderen Sieg einfahren.“ 

Asperhofen Blue Hawks vs. Dacia Vikings III
32 : 7 (10:0/6:7/7:0/9:0)
Samstag, 7. März 2020, BSFZ Schielleiten
Scorer Vikings: Khaled El Gamal (TD), Michael Tomasin (PAT)

Foto (c) Wolfgang Eros
Startschuss der AFL Division 4 Saison für das Team III am 12. April

Bis zum Ligastart am 12. April im heimischen Footballzentrum Ravelin gegen die Klosterneuburg Broncos, gibt es also noch einiges zu tun. Bereits gestern gab es Teambuilding bei „Exit the room“, ansonsten wird bei drei Trainingseinheiten pro Woche fleißig am Feinschliff gearbeitet.
Kickoff für den Season- und gleichzeitig Home-Opener des Team III am 12.4. ist um 18 Uhr. Tickets sind ausschließlich an der Tageskassa (Erwachsene 11€, Jugendliche 12-16 J. 6€, Kinder bis 12 J. freier Eintritt) erhältlich.

Dacia Vikings begrüßen den Quarterback-Guru Steve Fairchild in Wien

Foto (c) Dacia Vikings

Der frühere Offensive Coordinator der Buffalo Bills und St. Louis Rams, Steve Fairchild, wird in den nächsten zwei Wochen als Gasttrainer bei den Dacia Vienna Vikings fungieren. Fairchild, der jahrelang Colorado State als Head Coach zu Erfolgen führte, wir sowohl beratend bei Fragen der Weiterentwicklung des Football Programms unterstützen aber auch aktiv am Feld coachen.

Dacia Vikings HC Chris Calaycay ist begeistert von der Möglichkeit, mit Coach Fairchild zu arbeiten. Die beiden Coaches haben sich im November 2019 bei der Podyum Convention in Schwäbisch Hall – die Vikings wurden dort zur Europäischen Organisation des Jahres ausgezeichnet – kennen gelernt und sofort einen professionellen Draht zueinander gefunden. Schon bald danach stand fest, dass der als Quarterback Guru gehandhabte Fairchild die Coaching Staff der Wikinger in der Pre-Season unterstützen wird.
Die Wikinger beginnen ihre Saison 2020 mit einem Heimspiel gegen die SonicWall Rangers Mödling am 14. März (Beginn 16 Uhr) im Stadion Hohe Warte.

Steve Fairchild und Chris Calaycay. Foto (c) Dacia Vikings

„Diese nächsten zwei Wochen werden für uns Wikinger sehr aufregend und vielversprechend sein. Steve Fairchild ist ein angesehener und hochkarätiger Coach und hat mit den Besten der Branche zusammengearbeitet“, so Vikings Head Coach Chris Calaycay, der weiter ausführt: „Steve wird Dinge aus einer anderen Perspektive beobachten, analysieren und uns neue Insights liefern – Dinge, die wir verbessern müssen, sowie Dinge, die wir gut machen. Wir freuen uns sehr, Coach Fairchild in den kommenden Wochen bei uns zu haben. Er wird direkt auf dem Feld mit unseren Quarterbacks arbeiten. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf Techniken und auf Entwicklung der QB-Skills liegen. Steve wird auch mit uns Coaches im Büro an Schemata und Taktiken arbeiten. Ich weiß bereits jetzt, dass er einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung unseres Football-Programms haben wird. Als abschließende Krönung seiner Zeit bei uns wird Steve als Eröffnungsredner unserer 1st Vienna Football Assembly am Freitag, den 21. Februar im Haus des Sports hier in Wien fungieren.“

„Ich freue mich sehr auf die Gelegenheit, Gast-Coach bei den Vienna Vikings zu sein. Ich habe Chris letzten November in Deutschland getroffen und war beeindruckt von ihm und seinen Mitarbeitern und Coaches. Ich weiß, dass dies eine großartige Chance sein wird, Quarterbacks zu unterrichten und eine echte Interaktion in Bezug auf Football mit den Dacia Vienna Vikings zu haben“, so Steve Fairchild, der nach seinen prominenten NCAA & NFL Stationen nun mit „Fairchild QB Training‚ individuelles Training für Quarterbacks anbietet.

Die ersten On-Field Trainings-Sessions mit Coach Fairchild sind schon in den Büchern. Foto (c) Dacia Vikings

Seine ersten Trainingseinheiten auf dem Feld mit den Quarterbacks der Dacia Vienna Vikings hat Coach Fairchild bereits absolviert. Neben dem 2020 Spielmacher der Kampfmannschaft, US-Import Jake Sullivan, freuten sich auch die jungen Spielmacher und Football Academy Schüler Michael Szabo, Nico Hrouda und Raphael Höller über die zusätzlichen, speziellen Trainingseinheiten mit dem Weltklasse-Coach, der vor seiner Abreise nach Österreich wochenlang drei amerikanische Quarterbacks auf den NFL Draft vorbereitete.

#BleedPurple #DaciaVikings #GuestCoach #PreSeason #VikingsFootball

Dacia Vikings etablieren sich als Ausbildungs-Hotspot Europas

Fotos (c) H. Jirgal

Ex-Vikings Illetschko und Milanovic erhalten CFL-Einladung nach Toronto

Nun ist die Katze aus dem Sack: Heute gaben die Offiziellen der CFL – Canadian Football League jene Global Players bekannt, die eine Einladung zum CFL Combine von 26.-28. März 2020 in Toronto erhalten.

Unter den freudigen CFL-Aspiranten sind auch zwei Österreicher mit dabei, die sich noch vor wenigen Wochen bei den Global Combines in Florenz und Frankfurt den kritischen, kanadischen Scouts präsentierten: LB Dustin Illetschko und OL Aleksandar Milanovic.

Die langjährigen Dacia Vikings Spieler, die auch ihre gesamte Football-Ausbildung im Nachwuchsprogramm der Wikinger durchliefen, wahren somit die Chance auf einen Profi-Vertrag in der renommierten kanadischen Liga.
Für den Schritt in die Milliarden-Profiliga der NFL schuftet auch Bernhard Seikovits im heißen Florida, wo er aktuell die Woche Drei des NFL International Pathway Programs auf der IMG Academy absolviert und beim Positionen-Wechsel vom Wide Receiver zum Tight End herausragende Fortschritte macht.

Bernhard Seikovits will seine Konkurrenz auch beim NFL Player Pathway Program überragen. Derzeit schuftet er für seinen NFL-Traum in der IMG Academy in Florida. Foto (c) Hannes Jirgal
Dacia Vikings sind Football Ausbildungsstätte Nummer Eins

„Unser Bernhard ‚Seiko‘ Seikovits kämpft um einen Platz in der NFL, unsere langjährigen Top-Spieler In Purple Dustin Illetschko und Aleks Milanovic sind zum CFL Combine eingeladen – Da wird es mehr und mehr offensichtlich, dass wir Dacia Vikings uns zur europäischen Football-Ausbildungsstätte Nummer Eins entwickelt haben“, so Vikings Präsident Karl Wurm, der diese Aussage auch in der Zahl der derzeitigen Vikings an amerikanischen Colleges bestätigt sieht.

Tight End Bernhard Raimann ist athletisch und akademisch top drauf an der Central Michigan University, die University at Albany wollte unbedingt unseren jungen Defensive Lineman Max Plank haben, Maxi Hradecny ist längst fixer Bestandteil der DL an der Duquesne University. Da sind alles Top NCAA Division 1 Colleges, an denen diese herausragenden Spieler ein Vollstipendium erhielten. Dazu kommen noch weitere Spieler an Junior oder Div3 Colleges, wie zum Beispiel #VikingsAbroad Yannik Gruner, der als QB mit dem U19 Nationalteam im August den Europameistertitel holte und Turnier-MVP wurde.“

Beim Austrian Bowl 2018 trug Dustin Illetschko zum letzten Mal die Dacia Vikings Uniform. 2019 war er bei den Potsdam Royals in der GFL tätig. Nun heißt es Daumen-Halten, dass es der Parade-Linebacker beim Combine in ein kanadisches Team schafft. Foto (c) Hannes Jirgal
K. Wurm: „Talente fördern und Rahmenbedingungen sichern!“

Wir gratulieren natürlich unseren Vikings Spielern, die auf ihrem Weg in die Profi-Ligen sowie in die Top-Colleges bereits viel erreicht haben, und sind stolz auf ihren Erfolg und darauf, dass wir sie einen entscheidenden Teil des Weges begleitet haben. Man muss betonen, dass die jungen Männer viel Einsatz und Leistungsbereitschaft zeigen sowie Opfer aus Liebe für ihren Sport bringen. Aber das Talent oder die körperlichen Voraussetzungen sind nur ein – wenn auch wesentlicher – Teil des Erfolgsrezepts, wenn man an es an die Spitze bringen will“, so Präsident Wurm weiter, der das unterstreicht, was er als eine essentielle Aufgabe des Vereins sieht: „Ideale Trainingsbedingungen sowie kompetente und leidenschaftliche Coaches sind ebenso wichtig, damit sich ein Talent entfalten und ein Spieler sich optimal athletisch entwickeln kann. Deswegen muss unsere Devise als Dacia Vikings auch weiterhin lauten, diesem Anspruch gerecht zu werden, unser Football-Programm konstant zu verbessern und unsere Trainingsstandards weiterhin hoch zu halten. Auch unsere Dacia Vikings Football Academy, wo unsere Oberstufen-Gymnasiasten nach dem Dual-Career Prinzip Sport und Schule verbinden, leistet hier einen wesentlichen Beitrag.“

Probiere American Football mal aus!

Wer durch die Stories von Seikovits, Illetschko & Co. nun inspiriert ist und ebenfalls ambitionierte Profi-Ziele anstrebt, sollte rechtzeitig mit American Football starten. Das Dacia Vikings Tryout am 28. Februar 2020 (17 Uhr, Footballzentrum Ravelin, 1110 Wien), bietet allen interessierten Jugendlichen schon einmal eine gute Gelegenheit, ein Probetraining zu absolvieren. Alle Infos dazu >>> hier!

2018 spielte er noch mit den Dacia Vikings gegen die Helsinki Roosters – 2019 war dann ein Rooster und spielte als Import in Finnland: Offensive Lineman #61 Aleksandar Milanovic. Foto (c) Hannes Jirgal

3 Teams – 12 Heimspiele – Alle Dacia Vikings AFL Regular Season Gamedays 2020

(c) Nutville.at

Als einziger Verein in Österreich gehen die Dacia Vienna Vikings auch 2020 mit drei Männerteams in die Season der Austrian Football Leagues. Unsere Kampfmannschaft rund um Head Coach Chris Calaycay repräsentiert wieder Vikings Football in der AFL und will in einer besten Ligen Europas wieder das #TeamToBeat sein. Unser Vikings Team II bestreitet seine Meisterschaftsspiele in der Division 1, der zweithöchsten Klasse des Landes. Das Dacia Vikings Team III, vormals Superseniors, haben eine sehr erfolgreiche Phase der Umstrukturierung und Verjüngung vollzogen sowie ein Re-Branding, das laut Team III HC Emmanuel Gatzakis auch viel neuen Schwung und Energie in die Division 4 Mannschaft der Vikings gebracht hat.

Mit drei Teams in drei Ligen können sich unsere Vikings Fans auf 12 Homegames in der Regular Season freuen. > Saisonkarten sowie > Single Game Tickets sind natürlich auch ab sofort im Vorverkauf bei Wien Ticket erhältlich.
Wir haben für euch alle Grunddurchgangs-Heimspiele der Wikinger übersichtlich zusammengefasst.

Das Dacia Vikings Team freut sich schon die Vikings Fans auf der Hohen Warte. (c) David Bitzan

DACIA VIKINGS TEAM I
AFL Week 1 vs. SonicWall Rangers
> Event-Info > Tickets
14.03.2010 Kickoff: 16 Uhr
Stadion Hohe Warte

AFL Week 3 vs. Swarco Raiders
> Event-Info > Tickets
04.04.2020 Kickoff: 16 Uhr
Stadion Hohe Warte

AFL Week 6 vs. Projekt Spielberg Graz Giants
> Event-Info > Tickets
16.05.2020 Kickoff: 17 Uhr
Stadion Hohe Warte

AFL Week 8 vs. Prague Black Panthers
> Event-Info > Tickets
30.05.2020 Kickoff: 17 Uhr
Footballzentrum Ravelin

AFL Week 10 vs. Danube Dragons (Charity Bowl)
> Event-Info > Tickets
20.06.2020 Kickoff: 16 Uhr
Stadion Hohe Warte

Dacia Vikings Team II ist ready für die 2020 Div1 Season. (c) Peter Kramberger

DACIA VIKINGS TEAM II
Div1 Week1 vs. Styrian Bears
22.03.2020 Kickoff: 16 Uhr
Footballzentrum Ravelin

Div1 Week3 vs. Vienna Knights
19.04.2020 Kickoff: 16 Uhr
Footballzentrum Ravelin

Div1 Week4 vs. Znojmo Knights
03.05.2020 Kickoff: 16 Uhr
Footballzentrum Ravelin

Div1 Week8 vs. Bratislava Monarchs
07.06.2020 Kickoff: 16 Uhr
Footballzentrum Ravelin

Motivierter denn je: Das Vikings Team III startet verjüngt und umstrukturiert in die Div 4 Meisterschaft. (c) Dacia Vikings

DACIA VIKINGS TEAM III
Div4 – Week 2 vs. Klosterneuburg Broncos
12.04.2020 Kickoff: 18 Uhr
Footballzentrum Ravelin

Div4 – Week 7 vs. Black Valley Wild
14.06.2020 Kickoff: 17 Uhr
Footballzentrum Ravelin

Div4 – Week 9 vs. Weinviertel Spartans
05.07.2020 Kickoff: 17 Uhr
Footballzentrum Ravelin

In der CEFL wird 2020 der europäische Club-Champion ermittelt

Unsere Kampfmannschaft wird auch 2020 wieder international um die europäische Football-Krone mitspielen. Die Termine dieser CEFL-Begegnungen sowie Vorstellungen unserer internationalen Gegner werden wir euch separat in Kürze präsentieren. Die Central European Football League ist 2020 die offizielle Liga des europäischen Clubteam-Wettbewerbs. Für die Dacia Vikings kann die Devise nur die Rückeroberung des Eurobowls lauten.

2013 holten die Vikings den fünften europäischen Titel mit einem Sieg gegen die Raiders in Innsbruck. 2020 will man wieder über die Euro-Krone jubeln. (c) Photo Kratky

Wir möchten generell anführen, dass sich aufgrund des Wetters bzw. der Unbespielbarkeit von Plätzen der Austragungsort oder das Austragungsdatum kurzfristig ändern kann. Wir bitten für diesen, eventuellen Fall um Verständnis.

Wir positionieren uns noch stärker als Familien-Event! – Alles News zu den 2020 Tickets bei den Dacia Vikings

(c) D. Bitzan

Mit tollen News in Bezug auf Einzeltickets und Saisonkarten starten wir 2020 in die AFL Saison. Das Alter für den Gratiseintritt bei Kindern wurde ausgedehnt, es darf über die Einführung des Family Tickets gejubelt werden, und – Trommelwirbel – die Saisonkarte ist 2020 auch für die internationalen Homegames gültig.

‚Wir positionieren uns noch stärker als Familien-Event!‘

„Wir freuen uns sehr, dass wir tolle News über das Ticketing 2020 berichten können. Wir möchten unsere Gamedays noch stärker als Familienevent positionieren“, so Dacia Vikings General Manager Lukas Leitner, der gleich einige der Änderungen gleich im Detail ausführt: „Einerseits bieten wir Kindern bis 12 Jahren kostenlosen Eintritt, Das Jugendticket ist somit für Teenager zwischen 12 und 16 Jahren gültig. Andererseits können sich Familien über die Einführung des Family Tickets freuen. Dieses Familien-Ticket beinhaltete den Eintritt für zwei Erwachsene und zwei Jugendliche.“

Foto (c) P.Kramberger

Abgesehen von den ermäßigten Preisen in beinah allen Karten-Kategorien arbeiten Lukas Leitner und seine Event-Crew auch schon an neuen, überraschenden Attraktionen für die Dacia Vikings Gamedays, worüber wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Saisonkarte inkludiert alle AFL & CEFL Heimspiele

„Besonders hervorheben möchte ich heuer die Dacia Vikings Saisonkarten, denn – Achtung, Achtung – diese beinhaltet 2020 auch alle internationalen Heimspiele eurer Men In Purple. Bei entsprechender sportlicher Qualifikation unseres Teams covert die Saisonkarte also 9 Spiele; und das zu einem Wahnsinnspreis: € 75.- für Erwachsene und € 35.- für Jugendliche (12-16 J.)“, berichtet Lukas Leitner weiter über die Änderungen im Ticketing. Abgesehen von den VIP-Tickets – hier wurde der Preis um fast ein Drittel gesenkt – gibt es sonst mit allen Tickets freie Platzwahl. „Auf diese Weise können umso mehr unserer Fans die tollen Plätze nahe der 50 Yards Line in Anspruch nehmen“, so Leitner.

Sobald der Spielplan von der Liga freigegeben wird, erfolgt auch der Startschuss des Ticket-Verkaufs bei Wien-Ticket. Über alle unsere Kommunikationskanäle werden wir den Vorverkaufs-Start natürlich bekanntgeben.

Die Preisliste der Dacia Vikings Tickets 2020 im Überblick:

Einzeltickets 2020 

Erwachsene Einzelticket
im Vorverkauf mit freier Platzwahl € 15,- (Tageskassa 17,-)

Jugend (12-16) Einzelticket
im Vorverkauf mit freier Platzwahl € 7,- (Tageskassa 8.-)

Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Jugendliche)
im Vorverkauf mit freier Platzwahl € 40,- (Tageskassa 45.-)

Ermäßigte Karte* für Studenten, Schüler, Zivildiener, Wehrdiener, Lehrlinge, Personen mit besonderen Bedürfnissen und Besitzer eines Mobil-Passes € 12.-

VIP Einzelticket im Vorverkauf und an der Tageskassa € 45.-

Saisonkarten 2020**

Erwachsene Saisonkarte
im Vorverkauf und an der Tageskasse mit freier Platzwahl € 75.-

Jugend (12-16) Saisonkarte
im Vorverkauf und an der Tageskasse mit freier Platzwahl € 35.-

Saison-Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Jugendliche)
im Vorverkauf und an der Tageskasse mit freier Platzwahl € 198.-

VIP Saisonkarte
im Vorverkauf und an der Tageskassa € 230.-

*Nur an der Kassa und nur nach Vorlage eines dementsprechenden, gültigen Ausweises. Pensionisten ausdrücklich ausgenommen! 

**Diese Karte beinhaltet: alle AFL Heimspiele im Grunddurchgang (5 fix) und AFL Wild Card oder Playoff-Spiel (1 optional) der Saison 2020 sowie alle CEFL Heimspiele (1 fix + max. 2 bei sportlicher Qualifikation) somit 6 Spiele fix; 9 Spiele maximal. 

Strahlende Sieger bei der Dacia Vikings Sponsorenlotterie 2020

GDT Sportconsulting gewann 1. Preis.

Zahlreiche Sponsoren haben sich auch 2020 wieder Lose für unsere beliebte Sponsorenlotterie gekauft. Am gestrigen Montag, den 27. Januar, wurden die glücklichen Gewinner gezogen.

Im Champions Vienna – Bar & Restaurant – des Vienna Marriott Hotels gab der Präsident der Dacia Vikings, Karl Wurm, einen Ausblick auf die kommende Saison. Die Sponsoren hatten die Möglichkeit, sich mit den anwesenden Spielern LB #42 Moritz Elmauthaler und OL #65 Nicolas Galanos – beide erst seit wenigen Wochen Österreichische Heeressportler – sowie mit den Destiny-Girls Anna Maria & Francesca unseres Dacia Vikings Danceteams zu unterhalten.
Nach einer Stärkung am köstlichen Buffet im American Style zog „Glücksengerl“ Kiki Klepsch, Head of Communications bei den Dacia Vikings, die drei Gewinner.

Josef Albrechtsberger (Mitte) freute sich über den 2. Preis, das Gameday-Sponsoring-Paket! (c) Dacia Vikings
Herzlichen Glückwunsch!

3. Preis: Das Fan-Paket bestehend aus einem Team-Foto und VIP Karten gewann Tamara Szabo KG – Fleisch, Wurst & Feinkost.
2. Preis: Über ein Gameday-Sponsor-Paket durfte sich Firma Josef Albrechtsberger GmbH freuen.
1. Preis: Und den Hauptpreis, ein Sponsor-Paket im Wert von 80.000 € inkl. Werbung am Shirt der Kampfmannschaft, konnte GDT Sportconsulting mit nach Hause nehmen.

Wir gratulieren den Gewinnern der heurigen Sponsorenlotterie sehr herzlich und bedanken uns bei allen Firmen und Partnern, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben.

Informiert euch über unsere Sponsorenlotterie-Sieger auf ihren Online-Präsenzen:
GDT Sportconsulting >>> Webseite / >>> Facebook / >>> Instagram
Albrechtsberger GmbH >>> Webseite
Tamara Szabo KG >>> Webseite / >>> Facebook / >>> Instagram

Das Dacia Vikings Fan-Paket, Preis Nummer 3, ging an Tamara Szabo, die den Gewinn zusammen mit ihrer Tochter entgegennahm. Foto (c) Dacia Vikings

#VikingAbroad Max Plank: „Beim Anruf von Coach Gattuso war ich auf Wolke 7“

Heute heißt es für Vikings Product und Defensive End Max Plank Abschied nehmen, denn der er tritt die Reise zurück in die USA an. Nachdem er die Weihnachtsfeiertage im Kreis von Familie und Freunden verbrachte, startet für den 18jährigen Wiener 2020 das große Abenteuer als NCAA Division 1 Student Athlete. Er ist somit – neben TE Bernhard Raimann (Central Michigan) und DL Max Hradecny (Duquesne) – der bereits aktuell dritte Vienna Viking an einem Division 1 College. Wir haben Max‘ Aufenthalt in Österreich genutzt, um mit ihm über Football, College und seine Zukunftspläne zu sprechen.

Die zukünftige Heimspielstätte von Max Plank: Das Bob Ford Field At Tom & Mary Casey Stadium in Albany, New York.
Max wird als Great Dane wieder in Purple & Gold spielen

„Ganz kann ich es immer noch nicht glauben“, so der 1 Meter 94 große, knapp 110 Kilo schwere Football Spieler, „Es wird wohl noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, bis ich es wirklich realisieren kann, dass ich das Stipendium von UAlbany erhalten habe.“ Bereits 2018 trat die Uni das erste Mal mit Max in Kontakt. „Sie fragten mich über meine Pläne fürs Senior Year aus, begrüßten den Positionen-Wechsel vom Linebacker zum Defensive End und wollten mich einfach kennenlernen. Danach blieben wir in Kontakt, und im November 2019 wurde ich schließlich eingeladen, die University at Albany zu besuchen. Da merkte ich allein an ihrem Verhalten, dass sie es mit dem Full Scholarship für mich ernst meinten. Ich sprach mit den Coaches, sah mir den Campus und die ganze Football Facility an. Mein Bauchgefühl signalisierte mir, das ist der richtige Platz für mich. Wenig später erhielt ich den Anruf von Head Coach Gattuso, und da war ich dann auf Wolke Sieben. Das war der Moment, auf den ich seit vielen Jahren hingearbeitet hatte. Um es gänzlich zu begreifen, wird es wohl noch ein wenig dauern“, erzählt Max freudestrahlend, der nun als UAlbany Great Dane wieder in den Vikings Farben Purple And Gold spielen wird. „Das ist die wie die Kirsche auf der Eiscreme.“

UAlbany HC greg Gattuso über Max Plank: Max has great size and mobility.  He has the skills to fit into our attacking DL scheme quickly.“ Foto (c) UAlbanyasports.com
University at Albany Head Coach Greg Gattuso über Max Plank:
Max is a big and tall athlete that will play defensive line at Albany.  Max has great size and mobility.  He has the skills to fit into our attacking DL scheme quickly.“

Wenn HC Gattuso den Wiener Defensive End in seinem Team haben will, ist das fast ein kleiner Ritterschlag, gilt Gattuso doch als D-Line Experte. Ehe er 2014 Cheftrainer der Great Danes wurde, war er davor Defensive Line Coach an der University of Pittsburgh (2006-2010) und an der University of Maryland (2011-2013).

Die vergangenen Wochen zurück in der österreichischen Heimat hat Max in vollen Zügen ausgekostet: „Mit jeder Menge gutem Essen von der Mama. Nach einem halben Jahr weg von Zuhause schmecken die einfachsten Sachen, die sie kocht, besser als alles andere. Weihnachten ist bei uns immer ein wirklich schönes Fest mit der ganzen Familie. Wir essen Fondue, sogar mein Onkel und seine Familie aus den USA fliegen extra für die Feiertage nach Wien. Und natürlich will ich meine Freunde treffen, da gibt es viel Gesprächsstoff.“

Max mit seinen Eltern am National Signing Day 2020 im Vikings Office. Foto (c) K.Klepsch

Für seinen Traum vom College-Football hat Max hart gearbeitet und das auch abseits des Spielfelds. „Ich habe in den letzten beiden Jahren begriffen, dass ich nicht für meine Lehrer oder meine Eltern lerne, sondern dass es eine Investition in meine eigene Zukunft ist.“ Den akademischen Ehrgeiz will Max beibehalten, das Ziel ist der Uni-Abschluss in Cyber Security und Communications.

Max Plank (r.) hier mit Noah Bernardiner (l.) 2016 in der Dacia Vikings U15. Foto (c) Armin Plank
Wie alles bei den Vikings begann…

Dass Max Plank seinen Weg im College gehen wird, davon ist auch U18 HC und DL Coach der Kampfmannschaft Benjamin Sobotka überzeugt, der sich noch genau an Max Anfänge bei den Wikingern erinnert: „Ich erinnere mich noch daran, als Max vor sieben Jahren bei uns Vikings zu spielen begann. Schon in der damaligen U12 war ein Spieler, der sich nicht vor Herausforderungen oder Wettbewerbssituationen scheute. Er war von Anfang an als Teamkollege sehr beliebt, war wissbegierig und hat das, was man ihm als Coach sagte, gleich umgesetzt. Er hat die besten physischen Voraussetzungen für einen Defensive Lineman, dazu kommt noch sein Football IQ und sein Spielverständnis. Max ist ein kluger Kopf, der weiß, dass beides für seine Zukunft entscheidend ist: die Leistungen am Spielfeld UND jene im Klassenzimmer. Wir Vikings freuen uns schon jedenfalls darauf, ihn für die University at Albany spielen zu sehen und sind schon gespannt wie er sich als Student Athlet an dieser renommierten Schule entwickeln wird.“

Max mit seinen ehemaligen Vikings Coaches Benjamin Sobotka und Chris Calaycay: “ Wir sind sehr stolz auf Max und freuen uns, dass er nun der aktuell dritte Viking an einem NCAA Division 1 College ist. Das spricht für unser Nachwuchsprogramm.“ Foto (c) K.Klepsch

Die Dacia Vikings wünschen Max für seinen Weg alles erdenklich Gute und werden natürlich in unserer Rubrik #VikingsAbroad weiterhin über ihn berichten.

#ClubToJoin – Dacia Vikings Ladies veranstalten Open House

Du möchtest gerne Teil der Dacia Vikings Ladies werden – als Spielerin oder als Coach? Dann komm am Donnerstag, den 9. Januar 2020 um 19 Uhr ins Vikings Office in der Kölgengasse 43 (1110 Wien)!
Du lernst Spielerinnen und Coaches kennen, und du kannst alle deine Fragen direkt an das Team stellen. Wir freuen uns jedenfalls darauf, wenn du Teil des österreichischen Serienmeisters im Ladies Football wirst.

#DaciaVikings #FightLikeAGirl #BleedPurple

X