Menu

Cheerleading

Start Cheerleading

Georg Zivko nimmt ASKÖ Nachwuchs-Preis 2019 von Sportstadtrat Hacker entgegen

Der Wiener Rathausplatz wurde gestern zum Sportplatz

ASKÖ WAT Wien sorgte den ganzen Nachmittag über mit einem bunten Programm voller Bewegung und Spaß für jede Menge Stimmung, ehe Sportstadtrat Peter Hacker am Abend die Nachwuchs-Förderpreise 2019 an Vereine verlieh, die sich besonders durch herausragende Jugend- und Nachwuchsarbeit verdient gemacht haben.

Für die Dacia Vikings nahm Nachwuchsleiter und Head of Vikings Football & Cheer Academy, Mag, Georg Zivko, den Preis entgegen – begleitet wurde er dabei von einigen Young Vikings, die mit dem #TeamAustria erst vor wenigen Wochen den Junioren-Europameistertitel in Bologna abermals nach Österreich holten.

v.l.n.r.: Georg Schinnerl, Flo Markus, Lukas Holub, Philip Lanz, Sandro Djukic, Nico Hrouda, Nikolaus Huszar und Georg Zivko am Wiener Rathausplatz.

„Natürlich erfüllt es uns mit Stolz und Freude, dass wir Vikings mit diesem Titel bedacht werden. Die Nachwuchsarbeit hat einen riesigen Stellenwert in unserem Verein – das zeigt nicht nur allein die erstaunliche Anzahl von 340 jungen Athletinnen und Athleten, die bei den Dacia Vikings aktiv sind,“ so Georg Zivko für den das heurige Jahr ein ganz besonderes darstellt und der sich freut, dass gerade 2019 dieser Preis an die Wikinger geht.

2019: Ein Jahr voller Jubiläen für Georg Zivko

„Vor genau 30 Jahren habe ich bei den Vikings zum Football spielen begonnen, vor 20 Jahren lernte ich bei den Vikings meine wundervolle Frau Tina kennen und vor 10 Jahren begann unser Abenteuer Vikings Football Academy mit dem Ballsportgymnasium Wien. Aus anfänglich sieben sind mittlerweile über 70 Academy Schüler geworden. Dieser Zuwachs und das stetig steigende Interesse geben uns recht, dass wir mit unserer Vikings Academy den absolut richtigen Weg eingeschlagen und eine Vorreiterrolle übernommen haben,“ führt Zivko weiter aus, der bei all diesen Jubiläen ein klein wenig sentimental wird. „Als ich vor 30 Jahren meine ersten Pässe warf, hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich jetzt als Erwachsener so derart mit ‚meinem‘ Verein beruflich und privat verwurzelt sein werde. Auch meine Kinder Kilian und Leon sind als Spieler bzw. Coach Teil der Vamily.“

„Vor genau 30 Jahren habe ich bei den Vikings zum Football spielen begonnen, vor 20 Jahren lernte ich bei den Vikings meine wundervolle Frau Tina kennen und vor 10 Jahren begann unser Abenteuer Vikings Football Academy“, für Georg Zivko markiert 2019 ein ganz besonderes Jahr.
Ein arbeitsintensiver Herbst steht vor der Tür

Auf Georg Zivko wartet im Herbst eine besonders arbeitsintensive Zeit, denn die Nachwuchssaison im Football startet bereits am ersten Septemberwochenende. Davor begibt sich der gesamte Nachwuchs – Football, Cheerleader und Cheerdancer – ins Vikings Youth Camp nach Wagrain; mit 340 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen das zahlenmäßig größte Camp, das es bei den Vikings je gab. Nach dem Vorbereitungscamp läuten für Professor Zivko wieder die Schulglocken im Ballsportgymnasium, wo er ab sofort das Amt des Vize-Direktors einnehmen wird – Eine Aufgabe, die den ehemaligen Quarterback freut und ehrt zugleich.  „Die Zusammenarbeit mit der Direktion, den Kollegen und den anderen Partnervereinen läuft sehr gut. Und die Erfolge des Dual Career Prinzips bei den Oberstufenschülern geben uns allen recht. Mit meinem ehemaligen Schüler Jakob Pöltl ist bereits ein Absolvent in der NBA; einem weiteren Schüler von mir und #VikingsAborad, Bernhard Raimann, traue ich den Schritt in die NFL zu, wenn er weiterhin seinen Weg an der Central Michigan University macht.“

„Erfolgreiche Nachwuchsarbeit beruht auf vielen Säulen.“

„Erfolgreiche und nachhaltige Nachwuchsarbeit beruht auf vielen Säulen – ich möchte diesen ASKÖ Förderpreis 2019 zum Anlass nehmen, allen diesen Säulen Danke zu sagen – seien es die vielen Coaches, die mit den Teams motiviert und kompetent arbeiten, die vielen freiwilligen Helfer an der Sideline oder hinter den Kulissen, deren Mitarbeit so enorm wichtig ist, oder eben jenen Säulen, die die Rahmenbedingungen schaffen, unter denen wir agieren. Deshalb war es schön, bei der heutigen Preisverleihung Stadtrat Peter Hacker persönlich für die umfangreichen Renovierungen im Footballzentrum Ravelin danken zu können, die die Stadt Wien seit Jahresbeginn umsetzt. Die neuen Trainingsfeder sind eine Augenweide und motivieren unsere Mannschaften umso mehr, ihre bestmöglichen Leistungen bei Trainings und Spielen zu zeigen.“

Strahlende Gesichter bei Stadtrat Peter Hacker, Nico Hrouda, Georg Schinnerl und Georg Zivko bei der Übernahme des ASKÖ Förderpreises 2019 für besondere Verdienste in der Nachwuchsarbeit. (v.l.n.r.).

Am 7. September legen die ersten Young Vikings mit dem Meisterschaftsbetrieb los: U11, U13 und U15 reisen westwärts und treten in Innsbruck gegen die Alterskollegen der Raiders Tirol an. Der erste große Heimspieltag des Vikings Football-Nachwuchs ist am 29. September, natürlich im Footballzentrum Ravelin.

Dacia Vikings Cheerleader freuen sich über höchst erfolgreiche Wettkampfsaison 2019

(c) nutville.at

Kurz vor der Sommerpause ziehen auch die Dacia Vikings Cheerleader ein Resümee der Wettkampfsaison 2019, das nach den Ergebnissen bei der ÖCM, den Vienna Classics, den AIO und der Teilnahme an einem internationalem Cheer-Wettbewerb in Deutschland äußert positiv ausfällt.

Wir haben mit der Leitung der Vikings Cheer Units, Victoria Zachhuber, gesprochen, der wir an dieser Stelle auch zur Wahl in den Dacia Vikings Vorstand gratulieren: „Unser Saisonabschluss war neben der AIO – Austrian International Open – auch die Summer All Level Championships von Varsity in Deutschland. Bei allen Wettkmämpfen konnten die Teams den obersten Platz am Treppchen einnehmen, wenn auch zeitweise als Einzelstarter„, berichtet Vici Zachhuber sichtlich stolz über die Leitungen der Vikings Cheer Teams in den letzten Wochen.

Dacia Vikings Evolaxy in Action! Foto (c) nutville.at
Vor allem die Teilnahme an den Summer All Level Championships, kurz SALC, hat bei den Vikings Cheerleader Eindruck hinterlassen. „Die SALC waren eine vollkommen neue Erfahrung und wie immer ein toll organisiertes Varsity Event, das alle Stückchen spielte und definitv wieder von uns besucht werden wird„, so Zachhuber.
Besonders herauszuheben sind die Leistungen von Vikings Evolaxy, die sich bereits beim dritten von vier Wettkämpfen innerhalb des letzten Jahres zum Grand Champion küren konnten. Sowohl bei den Österreichischen Cheer Meisterschaften im November 2018, bei den Vienna Classics 2019 als auch bei den Austrian International Open 2019 erhielt das Evolaxy Team die Punkte-Höchstzahl der Jury. Bei den heurigen Nationalen Cheer Meisterschaften wurden die Vikings Allstars Grand Champion und bereits zum wiederholten Mal in Folge Österreichischer Staatsmeister.
Der Staatsmeister-Titel bleibt Purple & Gold. Die Vikings Allstars werden 2019 abermals National Champions! (c) nutville.at
Stolz sind wir ebenfalls auf Vikings Twisters, die sich ihre beste Leistung bis zum Schluss aufgehoben haben und nach einer denkbar knappen Niederlage von nur 0,5 Punkten bei den Vienna Classics bei der AIO am 15. Juni sich endlich den obersten Podestplatz sichern konnten„, berichtet Zachhuber über das Junior All Girl Level 4 Team der Vikings, wo Juniorathleten zwischen elf und 16 Jahren aktiv sind. Generell hat sich der Nachwuchs der Vikings Cheerleader im Laufe der vergangenen Saison immer mehr gesteigert: „Mit den Vikings Pixies und Vikings Peeweeskonnten wieder zwei neue Units in die Vamily aufnehmen konnten. Sie hatten bei den Vienna Classics ihre erste Wettkampferfahrung, und wir sind sehr stolz auf unsere jüngsten Teams.“

Victoria Zachhuber wurde Ende Juni in den Vikings Vorstand gewählt und ist dort für die Cheer & Performance Cheer Sektion zuständig. (c) Nutville.at
#ClubToJoin – Werde ein Vikings Cheerleader
Du wolltest Cheerleading immer schon mal ausprobieren und möchtest in den Sport bzw. ins Training rein schnuppern? Mit der Vikings Cheer Rookie School hast du dazu das ganze Jahr über Gelegenheit! Informiere dich jetzt HIER!
Alle Infos oder Anmeldungen gerne auch per E-Mail unter rookieschoolcheer@daciavikings.com.

Wir freuen uns auch dich! #BleedPurple

#ClubToJoin – Werde Teil der #Vamily! Wir freuen uns auf dich! (c) Nutville.at
Hier die Medaillen-Ergebnisse 2019 der Vikings Cheerleading Teams im Überblick:

ÖCM 2019

Gold: Evolaxy, Infinity, Fusion, Allstars (Staatsmeistertitel)
Silber: Twisters

Vienna Classics 2019

Gold: Evolaxy, Infinity, Obsession, Fusion, Allstars
Silber: Twisters

AIO 2019

Gold: Evolaxy, Twisters, Fusion, Allstars

International Summer All Level Championship 2019

Gold: Obsession, Infinity

Dacia Vikings Danceteams ziehen Resümee vor Sommerpause

Da es heuer Verschiebungen im Wettkampfkalender der Cheer und Cheer-Perfomance Events gab, fanden 2019 die beiden größten österreichischen Cheer-Competitions – die ÖCM und die AIO – bereits im Frühling bzw. Frühsommer statt wie bisher im Herbst statt. Übrigens: Einen TV-Bericht über die AIO 2019 zeigt ORF Sport Plus am Donnerstag, den 20. Juni 2019 um 19 Uhr.

Dacia Vikings Destiny jubelte über den Vize-Staatsmeistertitel bei den Österreichischer Cheer Meisterschaften 2019.

Ute Luckeneder, Leiterin der Dacia Vikings Dance Sektion, spricht voller Stolz über ihre Teams und zieht ein Resümee kurz vor der Sommerpause: „Wir sind sehr zufrieden! Die Austrian International Open am vergangenen Samstag waren wie immer eine tolle Erfahrung und eine gelungene Veranstaltung. Jetzt, so kurz vor der Sommerpause, können wir ein positives Resümee über die Wettkampfsaison 2019 ziehen und werden die trainingsfreie Zeit sicher genießen, bevor wir mit Elan wieder in die Trainingseinheiten starten. Für mich ist es immer wieder schön zu sehen, welche Freude und Motivation in den Mädchen steckt, deswegen kann ich alle tanzfreudigen Mädels zwischen 6 und 26 Jahren nur ermutigen, zu uns zu kommen und Teil unserer Danceteams zu werden.“

Tanz- und rhythmusbegeisterte Mädchen können sich jederzeit bei Ute Luckeneder per E-Mail an danceteam@daciavikings.com melden, um ein Probetraining zu vereinbaren und alle weiteren Schritte zu besprechen, um Teil des Dacia Vikings Danceteam zu werden. #ClubToJoin

Und hier die Resultate der Dacia Vikings Danceteams bei den Austrian International Open 2019:

Senior Pom Freestyle Double Christina & Sabine – 2.Platz

Junior Pom Freestyle Team Calypso – 2.Platz

Peewee Pom Freestyle Team Twinkles – 2.Platz

Peewee Pom Hip-Hop Team Twinkles – 1.Platz

Alle Fotos (c) Nutville.at

“Aanna Asks” featuring Lilli Graeven

Pic(c)nutville.at

I’m back again Vamily, and this week’s “Aanna Asks” features Dacia Vikings Cheerleader Lilli Graeven. Lilli has been cheering for 10 years. Lilli first got into cheerleading after she did ballet with her best friend. She heard about cheerleading and wanted to try it. Coincidentally, the ballet and cheer coach were the same person. It was easy for Lilli to get involved and the coach saw how happy she was during her practices. Lilli’s coach told her about the Vikings and that’s when Lilli decided to try out.

Lilli was part of the Austrian National Cheer Team. Pic (c) Privat

When Lilli is on the mat for a performance, she is nervous but also tries to stay patient and calm, “Before I go on the mat for a competition I feel nervous. My teammates and I always say supportive words to each other to give the team strength to show our best routine.” Before every competition, Lilli says a small prayer in order to feel more confident and concentrated. The cheerleader also mentally rehearses her tumbling passes in order to feel ready. Lilli’s favorite part about competing is the family feeling and togetherness, “I love that we all get to know each other so well and can spend so much time together both in and out the practice.”

As a part of the Dacia Vikings Allstars Lilli is currently holding the national championship title. (c) nutville.at

When Lilli is not in the gym practicing, she enjoys spending time with friends and family. Growing up, the cheerleader did not look up to one specific person. She likes to watch a lot of famous teams from the States and other countries because they often have a very high skill level, “It is impressive to watch and it is also an inspiration for me.” Lilli sets goals for herself and continues to build on them every season. This year, she is focusing on staying active as long as possible and getting better each routine. She also wants to overcome her fear of not being able to do whatever necessary to be a support for my team.

Lilli is also coaching the Vikings Pixies and loves to pass on her knowledge to the youngsters. (c) Nutville.at

“I am happy to be part of the Vikings Allstars and I am also a proud coach of our youngest team, the Vikings Pixies, who competed for the first time at the Vienna Classics. It was a great feeling to pass on my knowledge to the next generation of Vikings.” Lilli is a special member to the Vikings Cheer Team and the Vikings community is excited to watch her perform the rest of this season. #BleedPurple!

Until next time,
Aanna

PS: If you like to support Lilli and the rest of the Dacia Vikings Cheer & Dance Teams in person, then attend the –> Austrian International Open 2019 on Saturday June 15 at the Multiversum Schwechat! For tickets visit www.wien-ticket.at!

Charity Bowl XXI – Der Vikings Gameday voller Aktionen & Attraktionen

Bild (c) Photo Kratky

Abgesehen vom AFL-Spitzenspiel Dacia Vienna Vikings versus Swarco Raiders Tyrol warten am Samstag 1.6. im Stadion Hohe Warte eine Fülle an Aktionen und Attraktionen auf die Besucher der Charity Bowl XXI presented by OSP22.

Die Tore sind für das Publikum ab 13 Uhr geöffnet, und wir wünschen bereits jetzt einen aufregenden und abwechslungsreichen Dacia Vikings Gameday! Tickets für dieses AFL Game Of The Week gibt es an der Tageskassa bzw. vergünstigt auch im Vorverkauf auf –> www.wien-ticket.at.

Einige Gameday-Highlights haben wir für euch im Überblick in einem Album zusammengefasst:

Die Vienna Classics 2019 nähern sich in Riesenschritten

Während die Kampfmannschaft der Dacia Vikings gegen die SonicWall Rangers im Stadium Mödling in der AFL zu Gange sein werden, sind sämtliche Dacia Vikings Cheerleader und Cheerdance-Teams ebenfalls am Samstag im Großeinsatz.

Die Vienna Classics 2019 gehen im Hallmann Dome im zehnten Wiener Gemeindebezirk über die Bühne. „Es wird ein tolles Cheer-Event mit viel Internationaler Beteiligung. Wir fiebern dutzenden Auftritten entgegen und hoffen natürlich, ähnlich erfolgreich abzuschneiden wie bei den Vienna Classics im Vorjahr oder bei den Österreichischen Meisterschaften im März“, freut sich Victoria Zachhuber von der Vikings Cheer Sektion, die nun mit ihrem Team in den letzten Tagen vor dem Wettkampf organisatorisch auf Hochtouren läuft.
Wir wünschen allen unseren Cheer und Cheerdance Teams bereits jetzt eine erfolgreiche Competition und einen fantastischen Wettkampftag.

–> Karten und Infos zu den Classics 2019 gibt es auf ticket.on-core.at.

Auch heuer haben sich Sarah und Sabrina, Vikings Allstars und Cheer-Coaches, neue Moves für die Vikings Cheer DANCE CHALLENGE einfallen lassen. Hier gibts die Choreography zum Üben, damit ihr sie bei eurem Besuch bei den Classics mittanzen könnt. Viel Spaß!

Erstes Vikings Cheerleader-Training auf neuem Outdoor-Field

Im Zuge der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Footballzentrum Ravelin wurde auch ein drittes, neues Practice-Field geschaffen. Das Kunstrasenfeld ohne Granulat, das circa 20 mal 20 Meter groß und mit 2-Meter Linierung versehen ist, soll in erster Linie den Dacia Vienna Vikings Cheerleadern und Cheer-Dancern vorbehalten sein.
Am Dienstag, den 7. Mai 2019 fand sehr zur Freude der aktiven Athletinnen, der Coaches und der Vereinsvertreter die allererste Trainingseinheit auf dem brandneuen Feld in Wien Simmering statt.

Foto (c) Dacia Vikings/Klepsch

„Dieses dritte Trainings-Feld ist ein eindeutiger Beweis dafür, wie hoch die Wertschätzung unserer Cheer Athletinnen & Athleten bei den Dacia Vikings ist. Außerdem muss ich mit großem Stolz festhalten, dass dieses Cheerleader Outdoor-Trainingsfeld – mit Flutlicht und Elektro-Anschlüssen – wohl einmalig in Europa ist“, kommentiert Dacia Vikings Präsident Karl Wurm die Tatsache, dass das dritte Field nun zur Benutzung freigegeben wurde.

Die Vikings sind auch außerordentlich erfreut, dass die Stadt Wien bei den Planungen der Renovierungen im Footballzentrum dieses Outdoor-Trainingsfeld für Cheerleader bedacht hat. „Es ist ein Zeichen dafür, wie sehr die Sportstadt Wien die Sportart an sich und die Leistungen der Cheerleader in Wien, nicht nur jene unseres Vereins, anerkennt und mit einer europaweit einzigartigen Trainingsstätte würdigt“, sagt Wurm einen aufrichtigen Dank in Richtung der MA 51 – Sport Wien, die im ersten Abschnitt der Sanierungsmaßnahmen beide bestehenden Felder erneuert und ein drittes Feld hinzugefügt hat – und das alles trotz witterungsbedingter Beeinträchtigungen in der Sollzeit.

Du möchtest Cheerleading mal ausprobieren – Mit der Vikings Rookie-School geht das jederzeit! 🙂
Vorbereitungen für Vienna Classics laufen auf Hochtouren

Das Timing für den Startschuss der Verwendungsmöglichkeit des Feldes könnte nicht besser sein, bereiten sich doch derzeit alle Dacia Vikings Cheerleader und Cheer-Dancer auf die bevorstehenden Vienna Classics 2019 vor, die am 25. Mai 2019 im Hallmann Dome in Wien 10 über die Bühne gehen werden. „Alle unsere Teams werden am Start sein. Aufregung und Vorfreude sind gleichermaßen groß. Es wird mehr als 60 Auftritte geben, und das Teilnehmerfeld ist sehr international. Wir freuen uns jetzt schon auf die Performances der Teams aus Russland, der Tschechei, Ungarn und Slowenien. Und natürlich wollen wir nach den starken Vikings-Leistungen bei den Österreichischen Meisterschaften im März, auch bei den heurigen Vienna Classics ähnlich erfolgreich sein“, beschreibt Victoria Zachhuber, Leitung der Sektion Cheer bei den Dacia Vikings, die Vorbereitungen für den Event, für den es bei, On-Core Ticket-Service noch Karten gibt.

Auch 2019 werden wieder alle Cheer-Teams der Dacia Vikings bei den Vienna Classics antreten.

Lust bekommen, Cheer & Cheerdance einmal auszuprobieren?
Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Cheerleading: rookieschoolcheer@daciavikings.com

Cheer Dance: ute.luckeneder@daciavikings.com

Alle Infos zusammengefasst gibt es auch –> HIER!

“Aanna Asks”  featuring Vikings Allstar Alissa Pavlis

Alissa on top! (c) nutville.at

I’m back for the next “Aanna Asks” which features Dacia Vienna Vikings Academy Cheerleader, Alissa Pavlis. Alissa has been a part of the Vikings Cheer squad for 14 years.

On March 30, the Dacia Vikings All Senior Cheer Team ‚Allstars‘ won the National Championship. Alissa said it feels great to be a National Champion again and she is ready to keep getting better throughout the season. Alissa loves being on the floor with her teammates. She was nominated for the Vikings Cheerleader of the Year last year and ended up winning. She said, “It was such an honor to be named Vikings Cheerleader of the Year. I have been cheering for long and I felt like all of my hard work finally paid off.”

Alissa won the prestigious MVC – Most Valuable Cheer – Award in 2018. (c) Hannes Jirgal

When Alissa is preparing for a competition she feels both excited and nervous. When the music starts, she gets hyped and feels ready to perform. “I love when the music first comes on. I know that our team is ready and that we are going to hit every move. I try to think of competitions as practice in order to keep myself calm.”
The cheerleader shared several things she enjoys about being part of the Vikings. Her favorite thing is the family it has given her. She has grown close to all of the other cheerleaders and know they will always be there for her. Alissa has grown up around the Vikings her entire life. Her father and brother both played football, and her mother was a football official. Having her family’s support means a lot to her, as does the rest of the Vikings’ community. The dedication and love that is put into this team says a lot about who they are.

Alissa during the Austrian Nationals 2019 when her cheer squad – the Vikings Allstars – won the Austrian Championship. (c) Nutville.at

After graduation, Alissa would like to be in the field of sports. She hopes to pursue a career in personal training and continue to cheer with the Vikings. The Vikings Cheer Team is an important part of this organization and helps make it what it is today. Keep bringing the energy. Go Vikings!

Until next time,

Aanna

Alissa and the Dacia Vikings Allstars were Grand Champion of the Nationals on March 30. (c) Nutville.at

PS: Are you inspired by Alissa’s story and do you like to start cheerleading with the Dacia Vikings? – Come join us!
Visit www.viennavikings.com/mitglied-werden/rookie-school-cheerleading-und-cheer-dance/ for all info an the Vikings Rookie School for Cheer & Cheerdance!

ÖCM 2019: Medaillen-Regen für die Dacia Vikings

Mit einem großartigen „Medaillen-Regen“ gingen für unsere Cheer und Cheer-Dance Sektion am vergangenen Samstag im Multiversum/Schwechat die Österreichischen Cheerleader Meisterschaften 2019 zu Ende. Der alte und neue Staatsmeister im Cheerleading heißt Dacia Vikings.
Den Vikings Allstars ist die Mission Titelverteidigung höchst erfolgreich geglückt – und das zum bereits fünften Mal in Folge. Die Freude war auch beim Vikings Danceteam Destiny riesig: Sie sind der neue Vize-Staatsmeister im Senior Free Style Cheer-Dance.
Vikings Destiny jubelte über den Vize-Staatsmeistertitel. (c) Nutville.at
Und hier die Dacia Vikings Erfolge der ÖCM 2019 im Überblick:
Cheer-Dance
Peewee Hip HopVikings Twinkles Hip Hop – Platz 1
Peewee Free Style Vikings Twinkles – Platz 5
Junior Free StyleVikings Calypso – Platz 5
Senior Double Free Style Vikings Christina & Lisa – Platz 2
Senior Free Style Vikings Destiny – Platz 2 (Vize-Staatsmeister 2019)
Cheerleading
Mini 2 All Girl Vikings Evolaxy – Platz 1
Junior 4 All Girl Vikings Twisters – Platz 2
Junior 5 All Girl Vikings Infinity – Platz 1
Senior 5 All Girl Vikings Obsession – Platz 4
Senior 6 Coed Vikings Fusion – Platz 1
Senior 6 All Girl Vikings All Stars – Platz 1 (Staatsmeister 2019)
Hier der Link zum ORF Bericht über die ÖCM 2019 im Sport-Bild am vergangenen Sonntag:
Herzliche Gratulation an die Athletinnen und Athleten unserer gesamten Cheer Sektion für diese herausragenden Leistungen! Und natürlich gilt auch mein herzlicher Dank an alle Coaches, Organisatorinnen und Helfer unserer Cheer Teams„, freut sich Dacia Vienna Vikings Präsident Karl Wurm über acht Medaillen, davon fünf in Gold, bei elf teilgenommenen Kategorien.
Komm zum großen Dacia Vikings Tryout für Cheer und Football!

Wenn auch dich nun das Cheer-Fieber gepackt hat und du es gerne einmal ausprobieren möchtest, dann komm am Freitag, den  5. April ab 17 Uhr ins Footballzentrum Ravelin (Bleriotgasse, 1110 Wien). Dort findet das große Dacia Vikings Football & Cheer Tryout statt. Wir freuen uns auf Mädchen und Buben ab fünf Jahren, die Cheerleading gerne einmal ausprobieren möchten. Alle Infos und die Möglichkeit, dich vorab anzumelden, findest du hier.

#Dacia Vikings #ClubToJoin #BleedPurple #VikingsCheer #OECM2019

Spiegel-Freude: Die Vikings Danceteams sagen Danke!

(c) Dacia Vikings Danceteams

Rechtzeitig zur Endphase der ÖCM-Vorbereitungen ist der langersehnte Spiegel für die Dacia Vikings Danceteams eingetroffen.

„Seit knapp zehn Tagen können wir nun mit dem Riesenspiegel beim Training arbeiten. Und ich merke jetzt schon Unterschiede. Vor allem bei der Verbesserung der Haltung und für die Synchronität ist der Spiegel gold wert,“ so Ute Luckeneder, Leiterin der Dacia Vikings Danceteams. Ein besonderer Dank der Purple And Gold Cheerdancer geht an dieser Stelle an Kurt Hrouda, der dies möglich gemacht hat.
Die ÖCM geht übrigens am 30. März 2019 im Multiversum Schwechat über die Bühne. Karten gibt es auf wien-ticket.at. 

(c) Dacia Vikings Danceteams / Feldbacher

#BeThere #BleedPurple

 

X