Menu

Cheerleading

Start Cheerleading

Das Dacia Vikings Mega-Paket als eins von 16 exklusiven Exponaten für Licht ins Dunkel

Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel. Foto (c) ORF
Die Wikinger unterstützen Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel

Auch heuer gibt es wieder die wunderbare Chance, außergewöhnliche Exponate aus der Welt des Sports für den guten Zweck zu ersteigern! In der ORF Sport am Sonntag für Licht ins Dunkel Livesendung am 15. Dezember 2019 um 18:00 Uhr auf ORF 1 wartet dieses Mal auch ein Dacia Vikings Mega-Paket auf Gebote.

Im Dacia Vienna Vikings Exponat inkludiert sind:

* Ein einmaliges Football-Training für den Höchstbietenden! Erlebe die Dacia Vikings-Kampfmannschaft und die Cheerleader – hautnah!
* Zwei VIP-Saisonkarten für alle Heimspiele der Vikings 2020
* Zwei VIP-Tickets für die „Dacia Vikings Super Bowl Party 2020“ im Vienna Marriott Hotel und ein Meet & Greet mit Spielern. Übernachte mit deiner Begleitperson am Super Bowl-Wochenende von Samstag bis Montag (1. – 3. Februar 2020) in einer Executive Suite im Vienna Marriott Hotel (inkl. Late Check Out bis 15:00 Uhr und 2 x All American Breakfast bis 13:00 Uhr im Parkring Restaurant am Montag – sowie freier Zugang zum Vienna Marriott Health Club während des Aufenthalts).
*Außerdem erhältst du zwei Backstage-Pässe für ein Heimspiel der Dacia Vikings 2020 – erlebe mit der All-Access-Karte einen Spieltag hautnah mit dem Team!

Weitere Infos auf –> lichtinsdunkel.orf.at 

Die Dacia Vikings Preschool startet heute!

Die Dacia Vikings Cheer Preschool öffnet heute ihre Pforten!
Mädchen und Buben zwischen drei und fünf Jahren können an neun Terminen in diesem Semester Cheerleading bzw. Cheerdance spielerisch kennenlernen.

Vikings Preschool (Cheerleading)
Alter: ab dem 3. Lebensjahr bis 5 Jahre
Trainingszeiten: Dienstag 16:30-17:15 @Ballsportgymnaium Wien
Vikings Pixies (Cheerleading)
Alter: 5 bis 8 Jahre
Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag 16:30-18:00
@Ballsportgymnasium Wien
Vikings Mini Twinkles (Cheer Dance)
Alter: 4 bis 8 Jahre
Trainingszeiten: Dienstag 15:30-16:30 @Volksschule Klausenburger Straße
Bei Interesse an der Preschool bzw. für genauere Infos freuen wir uns über Kontaktaufnahme an die oben genannten Email-Adressen.
Wir freuen uns schon, unsere jüngsten #Vamily Mitglieder bei uns willkommen zu heißen.
Vikings Cheer gibt’s nun bereits ab dem 3. Lebensjahr! Foto (c) Nutville.at

Dacia Vienna Vikings sind Europas Organisation des Jahres!

Bei der ersten Internationalen Podyum Football Convention in Schwäbisch Hall wurden gestern Abend erstmals europäische Preise im Bereich des American Football vergeben. The Podyum, Veranstalter dieser Convention und der gleichnamigen Award Show und die größte Plattform für Football in Europa, vergab Preise in den Kategorien: General Manager des Jahres, Coach des Jahres, Europas Spieler des Jahres sowie den Award für die beste Organisation.

Am Ende des Abends durften sich die anwesenden Vikings – HC Chris Calaycay, OC Max Kössler, Daniel Auböck, Ben Sobotka und Philipp Jobstmann – über diesen heißbegehrten Preis freuen, den Kiki Klepsch, Dacia Vikings Head of Communication, stellvertretend für den Verein entgegennahm.

Freudige Vikings nahmen den europäischen Preis in Schwäbisch Hall entgegen: (v.l.n.r) OC Max Kössler, Kiki Klepsch, HC Chris Calaycay, Philipp Jobstmann, Daniel Auböck und Ben Sobotka. Foto (c) Dacia Vikings / The Podyum

Die Liste der Finalisten liest sich wie das ‚Who Is Who‘ der American Football Clubs in Europa, darum freut es uns umso mehr, dass die Wahl des Komitees auf die Dacia Vikings gefallen ist. Die Auszeichnung beweist, dass es weit mehr bedarf als ein siegreiches Männerteam um als beste Organisation des Kontinents ausgezeichnet zu werden“, so Kiki Klepsch, die in ihrer Dankesrede betonte, dass Vereinskultur, Diversität, Charity Work, Integrität und die Werte der Vikings genauso wichtig sind, wie die Leitungen, die die Athletinnen und Athleten am Feld oder in Wettbewerben liefern.

OC Max Kössler und HC Chris Calaycay waren begehrte Gesprächspartner bei der dreitägigen Coaches Clinic von The Podyum in Schwäbisch Hall. Coach Calaycay war einer der Keynote Speaker, bei seinen zwei Vorträge waren die Plätze heiß begehrt. Weitere Vortragende waren zB Jordan Newman (HC Schwäbisch Hall Unicorns) oder Steve Fairchild (former Buffalo Bills, St.Louis Rams and San Diego Chargers OC/Coach and Colorado State University Head Coach Foto) sowie Jerry Hardaway, NFL Scout für die Arizona Cardinals. Foto (c) Dacia Vikings / Kiki Klepsch

„Dieser Preis steht für unsere Dacia Vikings Ladies, die in zwei Wochen – nach einer Perfect Season und ohne einzigen Gegenpunkt – nach ihrem 17. Titel in Folge kämpfen werden. Er steht für 212 Young Vikings, die nächstes Wochenende ihre Playoff Spiele bestreiten, nachdem sie in der Regular Season kombiniert 17 von 18 Spiele gewannen. Der Award betont die Leistungen der 363 Athletinnen und Athleten der Dacia Vikings Cheerleader & Cheerdanceteams, die in diesem Jahr bei nationalen und internationalen Wettbewerben bereits 16 Titeln ergattern konnten. Dieser Preis ist eine Auszeichnung für unsere knapp 80 Vikings Coaches, die weit mehr ‚trainieren‘ als Technik, Plays und Routines. Sie wissen um den Charakter-bildenden Aspekt unserer Teamsports und lassen diese Komponente nie außer Acht. Wir möchten uns bedanken bei den knapp 100 Vikings Volunteers, die ihre Zeit, Energie und Talente dem Verein zur Verfügung stellen und somit so wesentlich zum Erfolg unserer Organisation beitragen: Teammoms, Fotografen, Equipment Crew, Groundskeeper, Commercial Crew bis hin zu Waterboys und jedem Einzelnen, der im Hintergrund wirkt und uns zu dem Verein macht, der wir sind. Zum Schluss natürlich ein Riesen-Dank an unsere Vamily, unsere Tausenden Vikings-Fans, die unterstützend, loyal, reisefreudig und so kreativ sind. Sie sind ein wesentlicher Faktor, dass wir uns immer wieder evaluieren und weiterentwickeln wollen. „Raise The Standard“ steht in großen Purple Buchstaben im Büro unseres OCs, Max Kössler. Dies ist eine tägliche Erinnerung, dass es immer Raum für Verbesserungen gibt – On & Off The Field. Wir sehen diesen Award als Bestätigung für das, was wir als Verein leisten. Möge er uns auch als Inspiration und Motivation dienen, weiterhin die beste Organisation Europas sein zu wollen“, so Kiki Klepsch in ihrer Dankesrede bei der Podyum Award Show in Schwäbisch Hall.

„Make sure you follow the Dacia Vikings in 2020 – I think it will be a great year for our Men In Purple!“ schloss Kiki Klepsch ihre Dankesrede; danach gabs noch ein Küsschen für den Award. Foto (c) Dacia Vikings / C.Calaycay

Die anderen Finalisten in der Kategorie ‚Europas Organisation des Jahres‘ waren: Badalona Dracs, Seamen Milano, New Yorker Lions, Prague Lions, Schwäbisch Hall Unicorns, Swarco Raiders Tirol, Black Panthers Football Thonon, Triangle Razorbacks, Panthers Wrocław. Bei der Beurteilung der Vereine wurden folgende Aspekte herangezogen: Erfolge, Titeln, Nachwuchs-Programm, Frauen-Football, Wohltätigkeits- und Medienarbeit, Social Media Auftritt, Cheer-Sektionen, Gameday Experience, Sponsoren- und Partnermanagement und Vorbildfunktion.

Für die Dacia Vikings ist dies bereits der dritte Preis in den vergangenen Wochen. Ende August erhielt der Verein die Auszeichnung für herausragende Nachwuchsarbeit der Sportstadt Wien, bei den Sportstars 2019 im Wiener Rathaus empfingend ie Vikings den Preis als Bester Verein des Jahres. In Schwäbisch Hall wurde nun den Dacia Vienna Vikings der Award für Europas Beste Organisation des Jahres 2019 übergeben.

Sportstars 2019: Wir sind der Verein des Jahres

Die Sportstars 2019! Foto (c) Leadersnet.at

Bei der 10. Wiener Sportstars Gala, die am Mittwoch, den 2. Oktober im Festsaal des Wiener Rathauses über die Bühne ging, wurde der AFC Dacia Vienna Vikings als Verein des Jahres 2019 ausgezeichnet.
Im feierlichen und beeindruckenden Ambiente des Festsaals nahmen Mag. Georg Zivko, Nachwuchsleiter der Wikinger, und Natalie Moser, Head Coach der Vikings Allstars Cheerleader, stellvertretend für die gesamte Organisation den Preis aus den Händen von Sport-Stadtrat Peter Hacker entgegen.

Mag. Georg Zivko beim Interview mit Leadersnet.at

Leiter des Vikings Nachwuchs und Head Of The Vikings Academy VFA, Mag. Georg Zivko, zeigte sich sichtlich gerührt von der Auszeichnung. „Es ist uns eine Ehre und Freude mit diesem Award bedacht worden zu sein. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Stadt Wien, die als verlässlicher Partner agiert und stetig versucht, uns bei der Schaffung von Rahmenbedingungen zu unterstützen, damit unsere über 700 Athletinnen und Athleten optimale Trainings- und Wettbewerbsbedingungen vorfinden. Wir freuen uns, dass mehr und mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene Damen und Herren, Teil der Vikings werden und ihre Freizeit aktiv und kompetitiv mit uns als Organisation gestalten. Unsere Werte. Leitsätze und Standards werden auch weiterhin hochgehalten werden, damit die Vikings auch in Zukunft eine fixe Größe in der Wiener, österreichischen und europäischen Sportszene sind. Wir werden auch in den nächsten Jahren darauf vertrauen, dass die Stadt Wien und sämtliche unserer Partner immer ein offenes Ohr haben, wenn es um Weiterentwicklung und ein gemeinsames, erfolgreiches Voranschreiten im Sinne aller geht.“

Wir freuen uns über den 1. Platz in der Kategorie „Verein des Jahres“ und gratulieren unseren Mitbewerbern, WAT Atzgersdorf (Handball, Platz 2) und DC Timberwolves (Basketball, Platz 3) zu den Stockerlplätzen. Foto (c) Leadersnet.at

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der gesamtem Vamily – unsere Fans haben unermüdlich für uns abgestimmt – und bei der Jury der Sportstadt Wien, die letztlich die Entscheidung getroffen hat, uns mit diesem Award zu ehren. Diese Auszeichnung geht an alle unsere Athletinnen und Athleten, alle Coaches und Organisatoren, unsere Vikings Volunteers und an unser gesamtes Umfeld an Sponsoren und Partnern, deren Unterstützung wir täglich erfahren.
Wir sehen diese prominente Auszeichnung als Bestätigung unseres herausragenden sportlichen Wegs, als Anerkennung für unsere nationalen und internationalen Leistungen und auch als Auftrag unser Engagement in Bezug auf Nachwuchsarbeit, Gender Equality, Vielfalt, Integration, Community und Charity fortzuführen. 

DANKE!

Fotogalerie bei Leadersnet.at >>> https://www.leadersnet.at/foto-galerie/14742,sportstarsgala-stadt-wien-marketing.html

Der Moment der Wahrheit – Der AFC Dacia Vienna Vikings ist Verein des Jahres 2019! (c) Leadersnet.at

Dacia Vienna Vikings: Unser Wochenende in Purple & Gold

Am kommenden Wochenende überschlagen sich die Ereignisse beinah für die Athletinnen und Athleten der Dacia Vienna Vikings. Nicht weniger als sieben Spiele bzw. Events in vier Städten stehen für Spieler und Cheerleader des Wiener Traditionsclubs und Rekordmeisters am Samstag und Sonntag auf dem Programm.

Dacia Vikings Ladies
Die Dacia Vikings Ladiesbestreiten am Samstag um 15 Uhr ihren Home Opener der aktuellen Damen AFL Saison im Ravelin Footballzentrum. Als Gegner begrüßen die Wikingerinnen den Stadtrivalen, die Spielgemeinschaft Dragons/Giants, gegen die man auch im November 2018 zuletzt in der Ladies Bowl den Titel geholt hat.

Die Dacia Vikings Ladies laden zu ihrem 2019 Home Opener auf die Ravelin.

Dacia Vikings Team III
Ebenfalls Morgen Samstag wartet die erste Bewährungsprobe für das neu aufgestellte Dacia Vikings Team III. Zu einer ersten Standortbestimmung kurz nach Trainingsbeginn reist das Team III nach Augsburg. Gegner bei einer Charity Bowl, die zugunsten der ALS Hilfe (Amyotophe Lateralsklerose) ausgetragen wird, ist der AFC Augsburg Storm. Obwohl es sich um ein Freundschaftsspiel handelt, birgt ein Duell Deutschland gegen Österreich immer auch Brisanz in sich.

Team Austria
Das österreichische Herren-Nationalteam 
darunter aktuell 14 Dacia VikingsSpieler – bestreitet am Samstag im Schweizer Chur seine erste Bewährungsprobe. Im neu geschaffenen Turnierformat der EM trifft #TeamAustria am 21. September in der Vorrunde (Division A)auf die SchweizAm 6. Oktober wird das Nationalteam dann in Wien auf Italien treffen. Das Spiel Schweiz gegen Österreich kann >>> live gestreamt werden.

Dacia Vikings Footballer & Cheerleader beim Tag des Sports 2019

Abgesehen vom Football Field sind viele Vikings auch am Tag des Sports anzutreffen, wo unter anderem
OL #66 Lukas Seybold,
S #32 Luis Horvath,
DL #7 Leonel Misangumukini,
WR #6 Maurice Wappl 
sowie
Head Coach Chris Calaycay
für Autogramme, Selfies und Fan-Gespräche zur Verfügung stehen. Beim Stand Nummer 2.34 – ganz prominent zwischen unseren Ballsportgymnasium Wien Partnervereinen, FK Austria Wien, Vienna Capitals und DC Timberwolves, platziert – freuen sich unsere Vertreter des Teams zwischen 10 und 17 Uhr auf Fans, Besucher und alle Football- und Cheerleading-Interessierte. Ein Aktiv-Station betreut von unseren Dacia Vikings Nachwuchsspielern der VFA – Vikings Football Academy (Max Grünsteidl, Georg Golder und Justin Kaufmann) wird ebenfalls angeboten – So kann jede/r beim großen Tag des Sports 2019 beim Ernst-Happel-Stadion Football hautnah erleben!

>>> Alle Infos auf www.tagdessports.at!

Die zweite Möglichkeit, am Samstag Football und Cheerleading auszuprobieren, bietet das >>> Renault Oktoberfest in der Laaer Berg-Strasse 66 im 10. Wiener Gemeindebezirk, wo ab 11 Uhr jede Menge Unterhaltung auf die Gäste wartet.

Giants vs. Vikings: Nachwuchs-Football vom Feinsten am Sonntag in Graz

Für die U13 und die U18 der Wikinger geht die Reise diesen Sonntag nach Graz, denn ein Double Header gegen die jeweiligen Teams der Projekt Spielberg Graz Giants stehen auf dem Programm. Im Stadion Eggenberg wartet mit den Giants U18 Team der amtierende Meister dieser Altersgruppe auf unsere Young Vikings. Somit wird dieses Spiel ein wesentlicher Gradmesser für die Mannschaft und den weiteren Verlauf der Saison. Der Saisonauftakt für die U18 ist mit dem deutlichen 45:6 Sieg gegen die Raiders letzten Samstag ja bereits geglückt.

Die U18 der Dacia Vikings trifft auswärts auf den amtierenden Meister aus Graz. Foto (c) Petra Hrouda

Auch bei der Altersklasse U13 ist bei den Giants immer mit einem anspruchsvollen Gegner zu rechnen. Head Coach Chris Calaycay und sein Team haben die letzte Bye-Week nach dem erfolglosen Season-Opener gegen die starken Tiroler Alterskollegen genutzt, um aus den Fehlern der ersten Partie zu lernen und das Team optimal auf die Grazer Begegnung einzustellen.

Double-Header Graz Giants vs. Dacia Vikings
22. September 2019
ASKÖ Stadion Eggenberg, Schloss Straße 20, 8020 Graz
Kickoff U13: 12:00 Uhr
Kickoff U18: 14:30 Uhr
>> Live Scores auf gameday.football.at 

Das war das Dacia Vikings Nachwuchscamp 2019

Foto (c) Dacia Vikings

Von Sonntag, dem 25. August bis Samstag, den 31. August fand im Salzburger Wagrain das alljährliche Vorbereitungscamp des gesamten Dacia Vikings Nachwuchs statt. Die #YoungVikings der U13, U15 und U18 sowie alle Juniors der Vikings Cheer- und Cheerdance-Teams absolvierten eine Woche voller schweißtreibender Trainingseinheiten. Trotz des intensiven Tagesprogramms blieb immer wieder ein wenig Zeit für Teambuilding und gemeinsame Aktivitäten im #Vamily Style.

„Wir können den Saisonstart kaum mehr erwarten“ (G. Zivko)

„Es war heuer das absolut größte Camp des Nachwuchs, das wir Vikings je hatten. Mit insgesamt 340 jungen Athletinnen und Athleten haben wir eine tolle Woche in Wagrain erlebt,“ so Nachwuchsleiter der Dacia Vikings, Mag. Georg Zivko. „Ich bin der Meinung, wir haben uns gut vorbereitet. Wir konnten das Camp wieder optimal nutzen und haben abermals ideale Rahmenbedingungen vorgefunden. Deswegen gehen wir auch zuversichtlich in die bevorstehende Season. Mit den Auswärtsspielen gegen die Raiders in Innsbruck wartet zu Beginn  gleich eine ordentliche Herausforderung sowie ein Gradmesser für die Season. Wir können es nicht mehr erwarten, dass die Saison endlich los geht. Es wird Zeit für Nachwuchs-Football.“

Alle Spieltermine der Young Vikings findet ihr mit Team-Übersichten >>hier bzw. empfehlen wir euch unseren Dacia Vikings Calovo Service zu abonnieren: Mit einem Klick habt ihr dann alle Vikings Termine in eurem Kalender. >> Dacia Vikings Termine

Wir haben die anwesende, geballte Power der Young Vikings auch genutzt, um ein Video zu machen, in dem wir sowohl Einblicke in den Camp-Alltag geben als auch Danke an einige Vikings Fanclubs sagen wollen, die das ganze Jahr über mit Flohmärkten sowie einer Tombola im Rahmen der Fans4Fans Season Closing Party insgesamt 2.210,00 Euro für den Wikinger Nachwuchs gesammelt haben.

Wir möchten nicht versäumen, dem ASKÖ WAT Wien für einen erheblichen Zuschuss der Reisekosten zu danken.

Georg Zivko nimmt ASKÖ Nachwuchs-Preis 2019 von Sportstadtrat Hacker entgegen

Der Wiener Rathausplatz wurde gestern zum Sportplatz

ASKÖ WAT Wien sorgte den ganzen Nachmittag über mit einem bunten Programm voller Bewegung und Spaß für jede Menge Stimmung, ehe Sportstadtrat Peter Hacker am Abend die Nachwuchs-Förderpreise 2019 an Vereine verlieh, die sich besonders durch herausragende Jugend- und Nachwuchsarbeit verdient gemacht haben.

Für die Dacia Vikings nahm Nachwuchsleiter und Head of Vikings Football & Cheer Academy, Mag, Georg Zivko, den Preis entgegen – begleitet wurde er dabei von einigen Young Vikings, die mit dem #TeamAustria erst vor wenigen Wochen den Junioren-Europameistertitel in Bologna abermals nach Österreich holten.

v.l.n.r.: Georg Schinnerl, Flo Markus, Lukas Holub, Philip Lanz, Sandro Djukic, Nico Hrouda, Nikolaus Huszar und Georg Zivko am Wiener Rathausplatz.

„Natürlich erfüllt es uns mit Stolz und Freude, dass wir Vikings mit diesem Titel bedacht werden. Die Nachwuchsarbeit hat einen riesigen Stellenwert in unserem Verein – das zeigt nicht nur allein die erstaunliche Anzahl von 340 jungen Athletinnen und Athleten, die bei den Dacia Vikings aktiv sind,“ so Georg Zivko für den das heurige Jahr ein ganz besonderes darstellt und der sich freut, dass gerade 2019 dieser Preis an die Wikinger geht.

2019: Ein Jahr voller Jubiläen für Georg Zivko

„Vor genau 30 Jahren habe ich bei den Vikings zum Football spielen begonnen, vor 20 Jahren lernte ich bei den Vikings meine wundervolle Frau Tina kennen und vor 10 Jahren begann unser Abenteuer Vikings Football Academy mit dem Ballsportgymnasium Wien. Aus anfänglich sieben sind mittlerweile über 70 Academy Schüler geworden. Dieser Zuwachs und das stetig steigende Interesse geben uns recht, dass wir mit unserer Vikings Academy den absolut richtigen Weg eingeschlagen und eine Vorreiterrolle übernommen haben,“ führt Zivko weiter aus, der bei all diesen Jubiläen ein klein wenig sentimental wird. „Als ich vor 30 Jahren meine ersten Pässe warf, hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich jetzt als Erwachsener so derart mit ‚meinem‘ Verein beruflich und privat verwurzelt sein werde. Auch meine Kinder Kilian und Leon sind als Spieler bzw. Coach Teil der Vamily.“

„Vor genau 30 Jahren habe ich bei den Vikings zum Football spielen begonnen, vor 20 Jahren lernte ich bei den Vikings meine wundervolle Frau Tina kennen und vor 10 Jahren begann unser Abenteuer Vikings Football Academy“, für Georg Zivko markiert 2019 ein ganz besonderes Jahr.
Ein arbeitsintensiver Herbst steht vor der Tür

Auf Georg Zivko wartet im Herbst eine besonders arbeitsintensive Zeit, denn die Nachwuchssaison im Football startet bereits am ersten Septemberwochenende. Davor begibt sich der gesamte Nachwuchs – Football, Cheerleader und Cheerdancer – ins Vikings Youth Camp nach Wagrain; mit 340 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen das zahlenmäßig größte Camp, das es bei den Vikings je gab. Nach dem Vorbereitungscamp läuten für Professor Zivko wieder die Schulglocken im Ballsportgymnasium, wo er ab sofort das Amt des Vize-Direktors einnehmen wird – Eine Aufgabe, die den ehemaligen Quarterback freut und ehrt zugleich.  „Die Zusammenarbeit mit der Direktion, den Kollegen und den anderen Partnervereinen läuft sehr gut. Und die Erfolge des Dual Career Prinzips bei den Oberstufenschülern geben uns allen recht. Mit meinem ehemaligen Schüler Jakob Pöltl ist bereits ein Absolvent in der NBA; einem weiteren Schüler von mir und #VikingsAborad, Bernhard Raimann, traue ich den Schritt in die NFL zu, wenn er weiterhin seinen Weg an der Central Michigan University macht.“

„Erfolgreiche Nachwuchsarbeit beruht auf vielen Säulen.“

„Erfolgreiche und nachhaltige Nachwuchsarbeit beruht auf vielen Säulen – ich möchte diesen ASKÖ Förderpreis 2019 zum Anlass nehmen, allen diesen Säulen Danke zu sagen – seien es die vielen Coaches, die mit den Teams motiviert und kompetent arbeiten, die vielen freiwilligen Helfer an der Sideline oder hinter den Kulissen, deren Mitarbeit so enorm wichtig ist, oder eben jenen Säulen, die die Rahmenbedingungen schaffen, unter denen wir agieren. Deshalb war es schön, bei der heutigen Preisverleihung Stadtrat Peter Hacker persönlich für die umfangreichen Renovierungen im Footballzentrum Ravelin danken zu können, die die Stadt Wien seit Jahresbeginn umsetzt. Die neuen Trainingsfeder sind eine Augenweide und motivieren unsere Mannschaften umso mehr, ihre bestmöglichen Leistungen bei Trainings und Spielen zu zeigen.“

Strahlende Gesichter bei Stadtrat Peter Hacker, Nico Hrouda, Georg Schinnerl und Georg Zivko bei der Übernahme des ASKÖ Förderpreises 2019 für besondere Verdienste in der Nachwuchsarbeit. (v.l.n.r.).

Am 7. September legen die ersten Young Vikings mit dem Meisterschaftsbetrieb los: U11, U13 und U15 reisen westwärts und treten in Innsbruck gegen die Alterskollegen der Raiders Tirol an. Der erste große Heimspieltag des Vikings Football-Nachwuchs ist am 29. September, natürlich im Footballzentrum Ravelin.

Dacia Vikings Cheerleader freuen sich über höchst erfolgreiche Wettkampfsaison 2019

(c) nutville.at

Kurz vor der Sommerpause ziehen auch die Dacia Vikings Cheerleader ein Resümee der Wettkampfsaison 2019, das nach den Ergebnissen bei der ÖCM, den Vienna Classics, den AIO und der Teilnahme an einem internationalem Cheer-Wettbewerb in Deutschland äußert positiv ausfällt.

Wir haben mit der Leitung der Vikings Cheer Units, Victoria Zachhuber, gesprochen, der wir an dieser Stelle auch zur Wahl in den Dacia Vikings Vorstand gratulieren: „Unser Saisonabschluss war neben der AIO – Austrian International Open – auch die Summer All Level Championships von Varsity in Deutschland. Bei allen Wettkmämpfen konnten die Teams den obersten Platz am Treppchen einnehmen, wenn auch zeitweise als Einzelstarter„, berichtet Vici Zachhuber sichtlich stolz über die Leitungen der Vikings Cheer Teams in den letzten Wochen.

Dacia Vikings Evolaxy in Action! Foto (c) nutville.at
Vor allem die Teilnahme an den Summer All Level Championships, kurz SALC, hat bei den Vikings Cheerleader Eindruck hinterlassen. „Die SALC waren eine vollkommen neue Erfahrung und wie immer ein toll organisiertes Varsity Event, das alle Stückchen spielte und definitv wieder von uns besucht werden wird„, so Zachhuber.
Besonders herauszuheben sind die Leistungen von Vikings Evolaxy, die sich bereits beim dritten von vier Wettkämpfen innerhalb des letzten Jahres zum Grand Champion küren konnten. Sowohl bei den Österreichischen Cheer Meisterschaften im November 2018, bei den Vienna Classics 2019 als auch bei den Austrian International Open 2019 erhielt das Evolaxy Team die Punkte-Höchstzahl der Jury. Bei den heurigen Nationalen Cheer Meisterschaften wurden die Vikings Allstars Grand Champion und bereits zum wiederholten Mal in Folge Österreichischer Staatsmeister.
Der Staatsmeister-Titel bleibt Purple & Gold. Die Vikings Allstars werden 2019 abermals National Champions! (c) nutville.at
Stolz sind wir ebenfalls auf Vikings Twisters, die sich ihre beste Leistung bis zum Schluss aufgehoben haben und nach einer denkbar knappen Niederlage von nur 0,5 Punkten bei den Vienna Classics bei der AIO am 15. Juni sich endlich den obersten Podestplatz sichern konnten„, berichtet Zachhuber über das Junior All Girl Level 4 Team der Vikings, wo Juniorathleten zwischen elf und 16 Jahren aktiv sind. Generell hat sich der Nachwuchs der Vikings Cheerleader im Laufe der vergangenen Saison immer mehr gesteigert: „Mit den Vikings Pixies und Vikings Peeweeskonnten wieder zwei neue Units in die Vamily aufnehmen konnten. Sie hatten bei den Vienna Classics ihre erste Wettkampferfahrung, und wir sind sehr stolz auf unsere jüngsten Teams.“

Victoria Zachhuber wurde Ende Juni in den Vikings Vorstand gewählt und ist dort für die Cheer & Performance Cheer Sektion zuständig. (c) Nutville.at
#ClubToJoin – Werde ein Vikings Cheerleader
Du wolltest Cheerleading immer schon mal ausprobieren und möchtest in den Sport bzw. ins Training rein schnuppern? Mit der Vikings Cheer Rookie School hast du dazu das ganze Jahr über Gelegenheit! Informiere dich jetzt HIER!
Alle Infos oder Anmeldungen gerne auch per E-Mail unter rookieschoolcheer@daciavikings.com.

Wir freuen uns auch dich! #BleedPurple

#ClubToJoin – Werde Teil der #Vamily! Wir freuen uns auf dich! (c) Nutville.at
Hier die Medaillen-Ergebnisse 2019 der Vikings Cheerleading Teams im Überblick:

ÖCM 2019

Gold: Evolaxy, Infinity, Fusion, Allstars (Staatsmeistertitel)
Silber: Twisters

Vienna Classics 2019

Gold: Evolaxy, Infinity, Obsession, Fusion, Allstars
Silber: Twisters

AIO 2019

Gold: Evolaxy, Twisters, Fusion, Allstars

International Summer All Level Championship 2019

Gold: Obsession, Infinity

Dacia Vikings Danceteams ziehen Resümee vor Sommerpause

Da es heuer Verschiebungen im Wettkampfkalender der Cheer und Cheer-Perfomance Events gab, fanden 2019 die beiden größten österreichischen Cheer-Competitions – die ÖCM und die AIO – bereits im Frühling bzw. Frühsommer statt wie bisher im Herbst statt. Übrigens: Einen TV-Bericht über die AIO 2019 zeigt ORF Sport Plus am Donnerstag, den 20. Juni 2019 um 19 Uhr.

Dacia Vikings Destiny jubelte über den Vize-Staatsmeistertitel bei den Österreichischer Cheer Meisterschaften 2019.

Ute Luckeneder, Leiterin der Dacia Vikings Dance Sektion, spricht voller Stolz über ihre Teams und zieht ein Resümee kurz vor der Sommerpause: „Wir sind sehr zufrieden! Die Austrian International Open am vergangenen Samstag waren wie immer eine tolle Erfahrung und eine gelungene Veranstaltung. Jetzt, so kurz vor der Sommerpause, können wir ein positives Resümee über die Wettkampfsaison 2019 ziehen und werden die trainingsfreie Zeit sicher genießen, bevor wir mit Elan wieder in die Trainingseinheiten starten. Für mich ist es immer wieder schön zu sehen, welche Freude und Motivation in den Mädchen steckt, deswegen kann ich alle tanzfreudigen Mädels zwischen 6 und 26 Jahren nur ermutigen, zu uns zu kommen und Teil unserer Danceteams zu werden.“

Tanz- und rhythmusbegeisterte Mädchen können sich jederzeit bei Ute Luckeneder per E-Mail an danceteam@daciavikings.com melden, um ein Probetraining zu vereinbaren und alle weiteren Schritte zu besprechen, um Teil des Dacia Vikings Danceteam zu werden. #ClubToJoin

Und hier die Resultate der Dacia Vikings Danceteams bei den Austrian International Open 2019:

Senior Pom Freestyle Double Christina & Sabine – 2.Platz

Junior Pom Freestyle Team Calypso – 2.Platz

Peewee Pom Freestyle Team Twinkles – 2.Platz

Peewee Pom Hip-Hop Team Twinkles – 1.Platz

Alle Fotos (c) Nutville.at

“Aanna Asks” featuring Lilli Graeven

Pic(c)nutville.at

I’m back again Vamily, and this week’s “Aanna Asks” features Dacia Vikings Cheerleader Lilli Graeven. Lilli has been cheering for 10 years. Lilli first got into cheerleading after she did ballet with her best friend. She heard about cheerleading and wanted to try it. Coincidentally, the ballet and cheer coach were the same person. It was easy for Lilli to get involved and the coach saw how happy she was during her practices. Lilli’s coach told her about the Vikings and that’s when Lilli decided to try out.

Lilli was part of the Austrian National Cheer Team. Pic (c) Privat

When Lilli is on the mat for a performance, she is nervous but also tries to stay patient and calm, “Before I go on the mat for a competition I feel nervous. My teammates and I always say supportive words to each other to give the team strength to show our best routine.” Before every competition, Lilli says a small prayer in order to feel more confident and concentrated. The cheerleader also mentally rehearses her tumbling passes in order to feel ready. Lilli’s favorite part about competing is the family feeling and togetherness, “I love that we all get to know each other so well and can spend so much time together both in and out the practice.”

As a part of the Dacia Vikings Allstars Lilli is currently holding the national championship title. (c) nutville.at

When Lilli is not in the gym practicing, she enjoys spending time with friends and family. Growing up, the cheerleader did not look up to one specific person. She likes to watch a lot of famous teams from the States and other countries because they often have a very high skill level, “It is impressive to watch and it is also an inspiration for me.” Lilli sets goals for herself and continues to build on them every season. This year, she is focusing on staying active as long as possible and getting better each routine. She also wants to overcome her fear of not being able to do whatever necessary to be a support for my team.

Lilli is also coaching the Vikings Pixies and loves to pass on her knowledge to the youngsters. (c) Nutville.at

“I am happy to be part of the Vikings Allstars and I am also a proud coach of our youngest team, the Vikings Pixies, who competed for the first time at the Vienna Classics. It was a great feeling to pass on my knowledge to the next generation of Vikings.” Lilli is a special member to the Vikings Cheer Team and the Vikings community is excited to watch her perform the rest of this season. #BleedPurple!

Until next time,
Aanna

PS: If you like to support Lilli and the rest of the Dacia Vikings Cheer & Dance Teams in person, then attend the –> Austrian International Open 2019 on Saturday June 15 at the Multiversum Schwechat! For tickets visit www.wien-ticket.at!

X