Menu

Ladies

Start Tackle Football Ladies

22 Dacia Vikings Ladies beim vorletzten #TeamAustria Camp vor der EM

Foto (c) AFBÖ

Das Damen-Nationalteam des AFBÖ gehört zu den Top-Teams in Europa, das bei der letzten Europameisterschaft in Granada den respektablen vierten Rang erreichen konnte. 2019 geht es fürs Ladies #TeamAustria zur Europameisterschaft ins englische Leeds, wo die Ambitionen hoch und die Erwartungen bezüglich Medaillen groß sind.

Am kommenden Wochenende findet im Footballzentrum Ravelin das Trainingscamp des Damen-Nationalteams statt, wo auch der endgültige Kader beschlossen wird. Derzeit sind 22 Dacia Vikings Ladies am Roster – Die Wikingerinnen, allesamt amtierende österreichische Meisterinnen, stellen somit den Löwenanteil des österreichischen Teams, das in Leeds nach Gold greifen will. Auch im Head Coaching vertraut das Nationalteam auf einen Mann in Purple & Gold: Cameron Frickey ist Cheftrainer des NTs und der Dacia Vikings Ladies. Nach dem Wochenend-Camp warten wohl einige schwere, personelle Entscheidungen auf ihn.

Die Vikings Ladies des österreichischen Nationalteams bewarben die CrowdFunding Kampagne unermüdlich.
#SendUs2Leeds voller Erfolg

Wir wünschen allen Vikings Ladies ein erfolgreiches Trainingscamp und dem gesamten Team Austria bereits jetzt ein tolles EM-Turnier.
Einen riesigen Erfolg konnte das Damen-Nationalteam bereits erreichen: Ihre Crowd-Funding Kampagne #SendUs2Leeds, die über ibelieveinyou.at noch drei Tage lang läuft, hat das Ziel von 12.000 Euro bereits überschritten. Somit konnte der Selbstbehalt pro Spielerin drastisch verringert werden. Die Nationalteam-Spielerinnen waren in den letzten Wochen permanent im Einsatz, um die Kampagne zu bewerben und kräftig die Werbetrommel fürs #TeamAustria zu rühren.

Diese Dacia Vikings Ladies nehmen am kommenden Wochenende am NT-Camp teil:

Unger Susanne
Pospisil Patricia
Kiribrahim Eda
Marek Konstanze
Brenner Corinna
Fast Teresa Stefanie
Hable Julia
Hirschberg Marietta
Kappacher Marie-Claire
Knapp Siri
Loibner Selina
Loicht Antonia Paula
Müllebner Teresa
Peters Angelika
Pripfl Cornelia
Putz Lisa
Rechbauer Susanne
Rechbauer Sabine
Scharaditsch Denise
Theil Katrin
Titz Annette
Weinberger Karin

 

 

Dacia Vikings Ladies krönen ihre Perfect Season mit dem 16. Meistertitel

Foto (c) Andreas Bischof
Die Dacia Vikings Ladies gewinnen das Finale der AFL Damenliga 2018 gegen den Stadtrivalen die Dragons/Giants Ladies mit 31:16.

Im Vorfeld der Ladies Bowl wurde viel über die verletzungsbedingten Ausfälle von Starting QB #7 Conny Pripfl und RB #5 Siri Knapp geredet. Das Team nutzte jedoch die letzten drei Spielfreien Wochen um sich auf das Finale optimal vorzubereiten. Im ersten Quarter funktionierte das Run- und Passspiel gewohnt souverän. #11 Katrin Hartai, die die Position des QB ab Saisonmitte übernommen hatte, führte die Offense sofort im ersten Drive in die Endzone der Dragons. Sie bediente WR # 88 Selina Loibner mit einem Pass für sechs Yards. Loibner fängt den Ball auf der 25 Yard Linie der Dragons und sprintet damit zum Touchdown. Der PAT bringt keinen Punkt. Der darauffolgende Offense Drive der Dragons & Giants Ladies wird sofort gestoppt. Die Defensive Line leistet gute Arbeit, #99 Katrin Theil bringt den QB der Dragons Giants immer wieder schwer unter Druck. Es bleibt bei der 6:0 Führung im ersten Quarter.

Vikings Defense lässt in der 1. Halbzeit keine gegnerischen Punkte zu

In der Tonart ging es dann auch im zweiten Viertel weiter. Mit gutem Laufspiel wandern die Dacia Vikings Ladies sukzessive über das Feld. Ein Lauf von RB #14 Kata Szücs bringt dann die nächsten sechs Punkte für die Wikingerinnen aufs Board. Der Kick zum PAT geht wieder daneben. Die Dragons erreichen erst Mitte des Viertels ihr erstes First Down, schaffen es aber nie in die Red Zone. Im Gegenzug kommt das Passspiel der Dacia Vikings Ladies immer mehr auf Touren. Ein Pass ist es dann auch der die nächsten Punkte bringt. #11 Katrin Hartai trifft in der Endzone WR # Selina Loibner, die trotz enger Coverage den Ball festhalten kann und den Spielstand auf 18:0 erhöht. Die Defense der Vikings leistet in diesem Zeitraum Großartiges. Zwei Interceptions von #12 Jasmin Straka und #81 Denise Scharaditsch und der ständig starke Druck der D-Line halten die Dragons/Giants Offense im zweiten Viertel bei 0 Punkten.

Die Zuschauer erlebten eine attraktive, spannende 2. Halbzeit

Was so aussah wie ein weiterer Routine mäßiger Sieg der Dacia Vikings Ladies wurde in der zweiten Halbzeit noch zu einer engen Angelegenheit. Die Dragons & Giants Ladies setzten vermehrt auf Passspiel und brachten damit die Defense der Wikingerinnen immer wieder in Bedrängnis. Die ersten Punkte für die grünen Rivalinen ermöglichte aber erst ein verpatztes Offense Play der Wikingerinnen. Nach einem Turn Over an Downs, ca. acht Yards vor der Endzone, war wieder ein Drive der Dragons & Giants Ladies gestoppt und alles schien unter Kontrolle. Beim darauf folgenden ersten Offense Play der Wikingerinnen gab es dann Probleme bei der Ballübergabe und der gefumbelte Ball wurde Inches vor der Go-Line von den Dragons erobert. Deren Quaterback behielt im nächsten Spielzug den Ball und trug diesen für sechs Punkte in die Endzone. Auch die Two-Point-Conversion war erfolgreich, und es stand nur noch 18:8 für die Dacia Vikings Ladies. Plötzlich wurde es auch in der Offense schwierig. Die Dragons/Giants Ladies sahen nun ihre Chance hier noch das Ruder herum zu reißen und spielten auch mit ihrer Defense sehr aggressiv. Trotzdem fanden die Wikingerinnen immer wieder Wege, um das First Down zu erzielen. Zu diesem Zeitpunkt leistete sich der Gegner auch einige Undiszipliniertheiten und kassierte mehrfach Strafen. Einmal in der Redzone angekommen, waren die Wikingerinnen an diesem Tag nicht mehr zu stoppen. Kurz vor Ende des dritten Viertels bediente QB #11 Katrin Hartai WR #81 Denise Scharaditsch mit einem Pass über sechs Yards auf rechts außen, diese brach dann einen Tackle und trug den Ball über weitere zehn Yards zum 24:8 in die Endzone der Dragons & Giants Ladies. Bei diesem Stand wurden dann auch zum letzten Mal die Seiten gewechselt.

Mittlerweile setzten die Dragons nur mehr auf Passspiel und waren damit äußerst erfolgreich. Immer wieder lösten sich die grünen Wide Receiver aus deren Coverage und viele tiefe Pässe fanden ihre Ziele. Zum ersten Mal in dieser Saison musste die Defense der Wikingerinnen daraufhin zwei Scores in einem Spiel zulassen. Mit einem TD und einer erfolgreichen TPC stellten die Dragons & Giants Ladies auf 24:16. Trotzdem das Momentum auf die Seite der Dragons & Giants Ladies zu kippen schien, blieb die Offense der Dacia Vikings Ladies ruhig und nahm mit viel Laufspiel Zeit von der Uhr. Die zwischendurch eingestreuten tieferen Pässe trafen ihre Ziele, und die angeworfenen WR fingen souverän – Kein einziger unkompletter Pass von QB #11 Katrin Hartai im letzten Viertel. Über das ganze Spiel gesehen brachte sie 17 von 27 Pässen an. Ein Pass, diesmal auf RB #14 Kata Szücs brachte dann letztendlich die Entscheidung zu Gunsten der Dacia Vikings Ladies. Szücs fing den Ball nach einem sechs Yard Pass brach einen Tackle und ging für weitere fünf Yards in die Endzone. Danach kam es zum einzigen erfolgreichen PAT Versuches an diesem Abend. Kickerin #32 Theresa Quante verwandelte den PAT Versuch in Ihrem ersten Spiel für die Wikingerinnen zum Endstand von 31:16.

Liga MVP 2018 – Vikings QB Katrin Hartai / Foto (c) Andreas Bischof

Eine Minute 25 Sekunden vor Spielende kamen die Dragons/Giants Ladies zu ihrem letzten Offense Drive. Dieser brachte jedoch keine Punkte mehr ein.
Am Ende nahmen die jubelnden Vikings Ladies ihre Goldmedaillen entgegen. Über den Titel Liga MVP der Saison 2018 konnte sich Vikings Quarterback #11 Katrin Hartai freuen.

Fotos: Andreas Bischof
Text: Andreas Loibner

Dacia Vikings Ladies steuern 16. Meistertitel in Folge an

Unglaubliche Bilanz trotz einiger Ausfälle

Die Dacia Vienna Vikings Ladies präsentierten sich auch in der Saison 2018 wieder nahezu unantastbar. 260:12 Scorerpunkte zeichnen ein deutliches Bild der bisher abgelaufenen Saison. Trotz der verletzungsbedingten Ausfälle zahlreicher Stammspieler gelang es das Niveau aufrecht zu erhalten. Back Ups und Rookies haben gezeigt, dass sie Ready sind. Die Verletzungen von QB #7 Conny Pripfl und RB #5 Siri Knapp wiegen dabei sicher am schwersten. Siri Knapp erzielte bis zu ihrer schweren Schulterverletzung im vierten Saisonspiel 62 Punkte, also beinahe ein Viertel des Gesamtscores. Beeindruckend ist wie die Mannschaft mit solchen Ausfällen umgeht. Sowohl Coaches als auch Spieler richten den Blick immer nach vorne, immer auf das Ziel zu: Der 16. Meisterschaftsgewinn in Folge. Mit einer Offense die pro Spiel im Schnitt sieben Touchdowns erzielt, in der insgesamt elf verschiedene Spielerinnen gepunktet haben und einer Defense, die in den letzten 13 Meisterschaftspielen nur insgesamt 6 Punkte zugelassen hat, dürfen die Dacia Vikings Ladies mit Selbstvertrauen und Zuversicht in die Ladiesbowl gehen.

Stadtrivale als Finalgegner

Gegner sind die Dragons & Giants Ladies die sich im entscheidenden Spiel in Budapest gegen die Wolfes Ladies knapp mit 8:6 durchgesetzt haben. Es kommt also wiedermal zum Hauptstadtduell. Diese Paarung in einer Ladiesbowl ist nichts Neues. 2013, 2014, 2015 und 2017 standen sich in der Ladiesbowl ebenfalls Wikingerinnen und Drächinnen gegenüber. Bisher blieben die Dacia Vikings Ladies immer siegreich und wollen diese Serie natürlich fortsetzen. Das einzige Aufeinandertreffen in der Season 2018 gewannen die Dacia Vikings Ladies sehr deutlich mit 46:0. Die Papierform spricht also eindeutig für die Wikingerinnen. Die Dragons & Giants Ladies werden aber sicherlich alles daran setzen im fünften Anlauf die Nummer eins in der Hauptstadt zu werden.

Friend or Enemy

WR #88 Selina Loibner erwartet wieder eine besonders emotionale Partie. Auf der Gegenseite steht mit RB Katharina Tschrepitsch ihre beste Freundin am Gridiron. Sie saßen in der Volksschule nebeneinander und absolvierten gemeinsam die Unterstufe in der AHS Korneuburg. Verbrachten in diesen Tagen fast jede freie Minute gemeinsam. Die nun beide 17-jährigen hatten unterschiedliche Wege zum Football. Tschrepitsch spielte bereits im Nachwuchs der Danube Dragons und lief 2017 in der Ladiesbowl zum ersten mal für die Ladies der Danube Dragons auf. Selina Loibner kam über Umwege erst im Alter von 16 Jahren zum American Football, spielte nie Nachwuchs und begann Anfang der Saison 2017 bei den Dacia Vikings Ladies. Beide lieben und leben diesen Sport. Tschrepitsch war bei den Dragons sehr Erfolgreich, wurde 2015 mit den Danube Dragons U13 Meister und Defense MVP im Nachwuchsnationalteam. Selina Loibner wurde 2017 mit den Vikings Ladies Meister erzielte in der Ladiesbowl einen TD und wurde zum Rookie of the Year gewählt. Am Feld sind sie Konkurrenten die einander nichts schenken. Glücklicherweise hat das ihre sehr innige Freundschaft nie beeinflusst.

Dacia Vikings Ladies ziehen ungeschlagen in die Ladies Bowl

Sieg in Salzburg

Die Dacia Vikings Ladies gastierten am Sonntag beim Liganeuling den Salzburg Ducks First Ladies. Trotz zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle gewinnen die Wikingerinnen 40:0 on the Road.

Die Offense der Vikings Ladies scorte sofort mit dem ersten Drive. Als dieser schon gestoppt schien, erreichte #14 Kata Szücs mit einem Fake-Punt-Return doch noch das First Down. Gleich darauf folgte der Drive von Runningback #20 Julia Hable. Sie bekam von Quarterback #11 Katrin Hartai drei mal in Folgen den Ball und lief für insgesamt 34 Yards zu ihrem ersten Touchdown in der Liga. Die darauf folgende 2-Point-Conversion (TPC) verwandelte #23 Susanne Rechbauer mit einem kraftvollen Lauf in zwei weitere Punkte.

Die Defense spielte gewohnt aggressiv und hielt die Ducks innerhalb deren 50 Yardlinie. Die Pässe von QB #11 Katrin Hartai fanden noch nicht ihre Ziele und so kam es zu keinem weiteren Score im ersten Quarter.

Big Plays im Passpiel

Im zweiten Quarter etablierte sich dann neben dem konstant guten Laufspiel der Vikings Ladies auch das Passspiel. Zuerst Scorte #14 Kata Szücs mit einem Lauf in die Endzone der Ducks. Ein Pass auf WR #81 Denise Scharaditsch brachte wieder eine erfolgreiche TPC zum 16:0. Die Vikings Defense spielte nach wie vor druckvoll und erlaubte keine First Downs. Durch die gute Deckungsarbeit der Ducks First Ladies Defense konnten die Wikingerinnen kaum Pässe anbringen. Mitte des zweiten Quarters gelang dann allerdings ein Big Play. QB #11 Katrin Hartai bediente mit einem Pass über mehr als 20 Yards WR #18 Antonia Loicht, die nach dem Catch keine Verteidiger mehr zwischen sich und der Endzone hatte. #14 Kata Szücs setzt bei der TPC noch zwei Punkte drauf und es ging mit 24:0 in die Halftime.

Zu beginn des dritten Quarters brachte die Kickoff Returnerin der Dacia Vikings Ladies den Ball nicht unter Kontrolle und den Ducks gelang es den Ball in guter Feldposition zu erobern. Wieder hielt die Defense stand. Auch die Defense der Ducks spielte konsequent und konnte den Ansturm der Wikingerinnen zu meist stoppen. So blieb das dritte Quarter ohne Punkte.

Alle TPCs erfolgreich

Mitte des letzten Viertels stellte Headcoach Cameron Frickey das Spiel um. QB #11 Katrin Hartai, die an diesem Tag bereits viele Hits einstecken musste, bekam ein Pause und #81 Denis Scharaditsch übernahm die Rolle des Spielmachers. Kurz darauf lief #14 Kata Szücs sowohl zum TD als auch bei der TPC in die Endzone der Ducks. Die Defense arbeitete weiterhin makellos. Zwei Minuten vor Speilende behielt #81 Denise Scharaditsch selbst den Ball um diesen für vier Yards und weitere sechs Punkte in die Endzone der Ducks zu tragen. #18 Antonia Loicht stellte bei der folgenden TPC den Endstand von 40:0 für die Dacia Vikings Ladies her. Damit waren alle TPCs erfolgreich.

#14 Kata Szücs rushte wieder über 100 Yards und scorte 16 Punkte

Kompliment an den Gegner

Großes Kompliment an die Ducks First Ladies die in einem gut besuchten Stadion mit großer Unterstützung von ihren Fans nie aufgaben und bis zum Schluss alles gegeben haben.

Durch die verletzungsbedingten Ausfälle einiger Stammspielerinnen war es für viele Backups Zeit zu zeigen was in ihnen steckt. Dies gelang allen bravourös. Die schon erwähnte #20 Julia Hable punktete sogar erstmalig. Es reicht leider hier der Platz nicht aus um alle Leistungen entsprechend zu würdigen.

Das ist natürlich nur möglich weil die Coaches über die Jahre hinweg hervorragende Arbeit geleistet haben und es ihnen immer wieder gelingt, Rookies sehr schnell in die Mannschaft zu integrieren und das Niveau bei jedem Training so hoch angesetzt ist, dass alle Positionen durchgängig mehrfach gut besetzt sind.

Zwei Fakten zur Season am Rande: Bei den Dacia Vikings Ladies konnten insgesamt neun verschiedene Spielerinnen punkten. Alle fünf Saisonspiele mündeten in der Mercy Rule (Fortlaufen der Spieluhr bei einer Differenz vom 35 Punkten). 

Ladies Bowl 2018

Am 17. November 2018 steigt auf der Raveline die Ladies Bowl. Wer als Gegner der Dacia Vikings Ladies ins Finale kommt, entscheidet sich am 10. November 2018 im Spiel zwischen den Budapest Wolfes Ladies und den Dragons/Giants Ladies.

Dacia Vikings Ladies bei der Sportstars Gala 2018

Foto (c) Corinna Straka

Im feierlichen und stimmungsvollen Ambiente des Wiener Rathauses ging gestern Abend die alljährliche Sportstars Gala der Stadt Wien – im Rahmen der Initiative ‚Bewegung findet Stadt‘ – über die Bühne. Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtsportrat Peter Hacker sowie zahlreiche Sponsoren, Funktionäre und natürlich Wiener Athletinnen und Athleten genossen die Veranstaltung und fieberten den Verlautbarungen der Sieger in den einzelnen Kategorien entgegen.

Dacia Vikings Ladies als Damenmannschaft des Jahres nominiert

Zahlreich vertreten im Wiener Rathaus waren unsere Ladies in Purple, begleitet von Head Coach Cameron Frickey, seiner Coaching Staff und den Teammanagern Corinna Straka und Andreas Loibner. Der österreichische Serienmeister im Damen Tackle Football war als Team des Jahres 2018 nominiert und machte sich nach einer Perfect Season und dem 15. Meistertitel zurecht Hoffnungen auf den Preis, der dann allerdings die Damen-Icehockey Mannschaft des EHV Sabres ging.

Wir gratulieren allen Gewinnern des Abends sehr herzlich und sagen: It was an honour to be nominated, but now it’s back to work! In nur zehn Tagen stehen unsere Dacia Vikings Ladies wieder am Feld des Footballzentrums Ravelin. Am 20. Oktober bestreiten die Titelverteidigerinnen das nächste Meisterschaftsspiel gegen die Budapest Wolves. Kickoff ist um 15 Uhr. Hier kommt ihr zu den Infos zum großen Dacia Vikings Gamedays, bei dem auch einige Nachwuchsteams in Purple im Einsatz sein werden: https://www.facebook.com/events/228561701345341/

Dacia Vikings Ladies zähmen Drachen in der Südstadt

Foto (c) Paul Feuersänger

Die Vikings Ladies gewinnen das Stadtderby gegen die Spielgemeinschaft Dragons/Giants Ladies mit 46:0 und bleiben ungeschlagen Tabellenführer.

Die von ihren Coaches gut vorbereiteten Dragons waren der erwartet schwere Gegner und bleiben wohl auch in dieser Saison die stärksten Herausforderer für die Wikingerinnen. Mit Fortdauer der Partie setzte sich das variantenreiche Spiel der Vikings Ladies klar durch. Quaterback Conny Pripfl agierte im ersten Quarter gewohnt souverän, geschützt von ihrer stark spielenden O-Line. Gleich der erste Drive führte in die Endzone. Selina Loibner #88 fing einen 5 Yard Pass, brach einen Tackle und sorgte so für die Führung in Purple. Ein weiterer TD durch Siri Knapp #5 beendete das erste Quarter mit einem Score von 12:0 für die Vikings Ladies.

Vikings bauten Führung trotz Verlust des Starting QB aus

Im zweiten Viertel zeigte sich auch die überlegene Physis der Dacia Vikings Ladies. Obwohl sich QB Conny Pripfl bei einem Spielzug am Knie verletzte und nicht mehr aufs Feld zurückkehren konnte, blieben die Wikingerinnen am Drücker und erhöhten den Sore bis zur Halbzeit durch zwei Touchdowns von Siri Knapp #5, einem TD von Kati Hartei #11 sowie Two-Point-Conversions (durch Siri Knapp #5 und Kata Szücs #14) auf 34:0. Katrin Hartei # 11 übernahm die Rolle des Spielmachers und meisterte diese Aufgabe bravourös.

Starting QB Conny Pfripfl verletzte sich im 2. Quarter, Offense in Purple scorte ungebremst weiter. Foto (c) Hannes Jirgal

In der zweiten Halbzeit rotierte die Besetzung durch, und es kamen wieder viele Rookies zum Einsatz. Es gelangen noch zwei TDs durch einen QB-Keep von Katrin Hartei #11 und RB Jules Lorenz #8.

Die Dragons/Giants Ladies kämpften aufopfernd bis zum Spielende, konnten aber aufgrund der wieder hervorragend spielenden Vikings Defense nicht scoren. Wieder ein Shutout durch die Vikings Ladies Defense und das gegen den wohl stärksten Kontrahenten in der Liga. Runningback Siri Knapp #5 zeigte abermals eine hervorragende Leistung, brachte es mit ihren signifikanten Läufen auf 130 Rushing Yards und schrieb 20 Punkte aufs Scoreboard.

Next Vikings Ladies Gameday: 20.10.

Nach drei Siegen in Folge haben die Dacia Vikings Ladies eine Spielpause von drei Wochen. Am 20. Oktober empfängt man auf der Raveline die Wolves aus Budapest – Sicher eine sehr emotionale Partie für Wikingerin Kata Szücs, die dabei zum ersten Mal gegen ihren Ex-Verein auflaufen wird.

 

Komm zum großen Dacia Vikings Try-Out!

Design by Manfredini
WIR SUCHEN DICH!

Wir suchen für unsere Football, Cheerleading, Cheerdance und Flag-Football Teams athletische und engagierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Also komm vorbei und finde heraus, ob auch ein Viking in dir steckt!
Das Tryout findet bei jedem Wetter statt. Alles, was du mitbringen musst, ist normale Sportkleidung. Und keine Sorge: es werden lediglich grundlegende, athletische Werte und Fähigkeiten gemessen.
Hier gehts zum Anmeldeformular und zu detaillierten Informationen zu unserem Tryout!

KEYFACTS – Save The Date!

Freitag, 21. September 2018
17:00 Uhr
Footballzentrum Ravelin (Ravelinstraße 8, 1110 Wien, Eingang Bleriotgasse)

Unsere Teams im Überblick:

FOOTBALL
– U11 (Burschen & Mädchen)
– U13 (Burschen & Mädchen)
– U15 (Burschen & Mädchen)
– U18 (Burschen)
– Team II (Burschen über 18 Jahre)
– Superseniors (Männer über 25 Jahre)
– Damenfootball (Mädchen ab 16 Jahre)
CHEERLEADING
– Burschen & Mädchen ab 5 Jahren
CHEERDANCE
– Mädchen ab 5 Jahren
FLAG-FOOTBALL
– Burschen & Mädchen ab 16 Jahre
Werde auch du Teil der Vamily! Bei diesen vielen Mannschaften ist auch sicher das richtige Team für dich dabei. Wir freuen uns auf dich.
#ClubToJoin #TeamToBeat #EventToSee

AFL Ladies: Vikings freuen sich auf 2. Heimspiel

Nach dem fulminanten 64:0 Auftaktsieg gegen die Telfs Patriots starten die Dacia Vikings Ladies auch beim morgigen zweiten Heimspiel der aktuellen Saison als Favorit in die Begegnung gegen die Schwaz Hammers. Kickoff ist um 15 Uhr im Footballzentrum Ravelin. Mit prognostizierten 24 Grad Celsius bei teilweise wolkigem Himmel sollte auch das Wetter perfekt für einen gelungenen Football-Nachmittag mitspielen.

Daumen Drücken – Die Vikings Ladies sind als Damen-Team des Jahres nominiert.
Dacia Vikings Ladies als Team des Jahres 2018 nominiert

Das Team rund um Head Coach Cameron Frickey erlebte gestern noch einen zusätzlichen Motivationsschub, als man erfuhr, dass die Vikings Ladies beim diesjähirgen Sportstars Award als Team des Jahres 2018 nominiert wurden. Spätestens bei der Verleihung der Auszeichnung am 9. Oktober im Wiener Rathaus werden wir wissen, ob die Purple Ladies den renommierten Preis der Stadt Wien („Bewegung findet Stadt“) gewinnen konnten.

 

 

Dacia Vikings Ladies: Ein Saisonauftakt nach Maß

Foto (c) Andreas Bischof

Die Vikings Ladies setzten beim Home-Opener der aktuellen AFL Ladies Saison genau dort fort, wo man im Vorjahr, wo der 15. Meistertitel geholt wurde, aufgehört hat. Mit dem 64:0 Sieg über die Telfs Patriots Ladies vor heimischem Publikum im Ravelin Footballzentrum wurden die Purple Ladies ihrer erneuten Favoritenrolle wieder mehr als gerecht.

(c) Andreas Bischof

Eine Null-Punkte zulassende Defense der Wikingerinnen und eine Scoring Machinery der Purple Offense erfreute die zahlreich erschienen Fans in Simmering an einem sonnigen Gameday. Gleich sechs Dacia Vikings Ladies scorten, was die abwechslungsreichen Offensiv-Varianten der Wienerinnen untermauert, aus denen Head Coach Cameron Frickey schöpfen kann.

Die Patriots Ladies haben sich im Vergleich zum Vorjahr enorm gesteigert (Coach Riegler-Haag)

„Die Ladies der Telfs Patriots waren extrem motiviert. Sie haben eindrucksvoll gezeigt, wie sehr sie sich in diesem Jahr gesteigert haben,“ sagt Coach Lila Riegler-Haag nach dem Kantersieg der Vikings Ladies und führt weiters aus: „Trotz einer hohen Führung der Vikings Ladies kam für die Tirolerinnen und ihre Coaches aufgeben nicht in Frage. Das ist eine Eigenschaft, für die wir sie sehr schätzen. Es war ein sehr faires Spiel und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.“

Nach dem Spiel ist vor den Spiel

Schon am kommenden Samstag, dem 15. September laufen die Vikings Ladies wieder aufs Feld. Ein weiteres Heimspiel, diesmal gegen die Schwaz Hammers, steht auf dem Season Schedule. Kickoff ist um 15 Uhr im Footballzentrum Ravelin.

Dacia Vikings Ladies vs. Telfs Patriots Ladies
Endstand 64:0
Für die Dacia Vikings Ladies scorten:
1st Quarter
TD # 33 Sabine Rechbauer
TD #11 Katrin Hartai / TPC #7 Conny Pripfl
TD #18 Antonia Loicht / TPC #88 Selina Loibner
2nd Quarter
TD #88 Selina Loibner / TPC #88 Selina Loibner
TD #5 Siri Knapp
TD #7 Conny Pripfl
3rd Quarter
TD #18 Antonia Loicht / TPC #18 Antonia Loicht
4th Quarter
TD #5 Siri Knapp / TPC #11 Katrin Hartai
TD #11 Katrin Hartai

#FanGoodies – Neue Sitzkissen beim Start der Ladies Football Season

Foto (c) M.Pals/Dacia
Start der Vikings Ladies Football Saison2018 am 8.9.

Auf alle Besucher des Season-Openers unserer AFC Dacia Vienna Vikings Ladies am 8. September wartet ein besonderes Goodie!
Unser Namenssponsor Dacia Österreich wird nicht nur den Münzwerf beim Spiel gegen die Telfs Patriots Ladies übernehmen sondern hat auch noch jede Menge Sitzkissen mit dabei.

Sitzkissen als Fan-Goodies

Diese brandneuen Sitzkissen werden am Samstag als Goodies an alle Besucher im Ravelin Football Zentrum ausgeteilt*. Also: Be There & Support the Vikings! Kickoff des Seasonopeners unserer Ladies ist um 15 Uhr.

Hier findest du alle Infos zur Veranstaltung Dacia Vikings Ladies vs. Telfs Patriots Ladies: https://www.facebook.com/events/272760126787734/

Nutze unserern neuen Termin-Service!

Hol dir alle Dacia Vikings Termine (Ladies, Nachwuchs, Men sowie Events und Tryouts) mit nur EINEM Klick in deinen Kalender: https://calovo.de/f/viennavikings/dacia-vikings-termine

 

X