Alle Young Vikings haben sich bereits ihr Play Off Ticket gesichert – Nun geht die Nachwuchs-Saison in den Endspurt.

Der Dacia Vikings Nachwuchs ist dieses Jahr eine Klasse für sich. Sowohl unsere U18 als auch unsere U15 sind vor ihren letzten Partien weiterhin ungeschlagen, die U13 hat lediglich ein Spiel verloren. Der beeindruckende Rekord der Young Vikings: 14 Siege in 15 Spielen!
Somit finden die Play-Off Partien der U18 und U15 bereits fix auf heimischen Rasen statt. Bei der U13 ist noch alles möglich. Dieses Wochenende brachte im Duell Vikings-Giants zwei deutliche Siege sowie einen knappen, punktearmen, Defense-lastigen Sieg am Sonntag.

Foto (c) Andi Bischof

Samstag mit zwei Big Wins der Wikinger
U13 besiegt Giants 56:24
(8:0; 24:0; 8:16; 16:8)

Gleich im ersten Viertel gingen unsere jungen Gastgeber in Führung. Auch der PAT, der in dieser Altersklasse zwei Punkte zählt, gelang. Nach dem ersten Seitenwechsel gaben die Young Vikings richtig Gas und bauten den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 32 unbeantwortete Punkte aus.

Doch nach der Pause mobilisierten die Gäste aus Graz alle Kräfte und bäumten sich mit zwei Touchdowns und erfolgreichen PATs deutlich auf. Somit verkürzten sie den Rückstand bis kurz vor dem letzten Seitenwechsel auf 32:16. Wenige Minuten vor Ende des 3. Viertels konnten dann die Wikinger noch einmal scoren. Im letzten Viertel klingelte es in diesem punktereichen Spiel auf beiden Seiten noch drei weitere Male – zwei Mal für die Young Men in Purple, einmal für die Gäste aus Graz.
Nach diesem Sieg liegt unsere U13 nun auf dem 2. Tabellenplatz. Am Sonntag warten die SonicWall Rangers, derzeit auf Tabellenplatz 4, auf unsere jüngsten Meisterschafteilnehmer. Dies ist die erste Begegnung in der diesjährigen Saison im Duell Hauptstadt gegen Vorstadt.

Dacia Vikings U13 Scorer:
Touchdowns: Klemm (2), Leichtfried, Zivko, Reisenbichler (2), Fatti
PATs: Steinberger (7)

#5 Nico Hrouda, #54 Flo Markus, #9 Amir Mohamed und #52 Vito Millauer schritten für die U18 zum Coin Toss. Foto (c) Wolfgang Eroes

U18 behält mit 55:0 Machtdemonstration weiße Weste
(42:0; 7:0; 0:0; 6:0)

Noch deutlicher als der Sieg im September (48:13) fiel das Duell Bundeshauptstadt gegen steirische Landeshauptstadt in der Altersklasse U18 aus. Die Wikinger überrannten die Gäste förmlich und zeigten bereits im ersten Spielzug mit einem Kick Off Return Touchdown (D. Schwam), wer in diesem Spiel das Sagen hatte. Sagenhafte 42 unbeantwortete Punkte schrieb unser überragendes U18 Team alleine im ersten Quarter an.

Die Uhr lief von nun an durch. Finaler Spielstand – 55:0. Den Shut Out ermöglichte eine blendend gelaunte Vikings Defense, die selbst am Ende des Spiels alle Kraftreserven mobilisierte und die Grazer – nur Yards vor der eigenen Endzone – am Scoren hinderte. In den letzten Sekunden des Spiels gelang Luis Ecker eine Recovery in der eigenen Redzone, die er glatt mit einem 97 Yards Run in einen TD verwandelte.
Somit konnte die U18 „5 In A Row“ für sich verbuchen. Nächstes Wochenende sind die Vienna Knights (2-3) zur letzten Grunddurchgangs-Partie auf der Ravelin zu Gast.

Dacia Vikings U18 Scorer:
Touchdowns: Schwam (2), Eder (2),
Chaikovskyi, Doeson, Millauer (Pick 6), Ecker
PATs: Rabl (7) 

Foto (c) Bruckmayr Photography

U15 nach Defense Schlacht weiterhin ungeschlagen
7:6 (7:0; 0:0; 0:0; 0:6)

Es war das erwartet harte Duell zweier ebenbürtiger Mannschaften. Beide U15 Teams waren bis zu diesem Spiel ungeschlagen. Das Game startete genau gleich wie tags zuvor das U18 Duell. Bereits im ersten Spielzug scorten die Wikinger durch einen Kick Off Return Touchdown. Der darauffolgende sicher platzierte PAT in der ersten Spielminute sollte Spiel entscheidend werden.

Der restliche Spielverlauf war von unglaublich starken Defense-Leistungen auf beiden Seiten geprägt. Allein im ersten Quarter konnte die Vikings Defense 12 Angriffsversuche in der Redzone abwehren. Bis zum letzten Viertel fielen keine weiteren Punkte mehr. Die Spannung auf den Tribünen stieg ins Unermessliche, als die Giants dann im 4. Quarter ihre ersten sechs Punkte aufs Scoreboard brachten. Die Gäste setzten auf eine Two Point Conversion, die jedoch von der Vikings Defense abgewehrt werden konnte. Somit endete das Spiel der beiden wohl stärksten Teams dieser Saison in dieser Altersklasse mit einem knappen 7:6 Sieg der Young Vikings. Man darf gespannt sein, ob sich diese beiden Mannschaften noch einmal begegnen werden.

Das letzte Spiel im Grunddurchgang wartet kommenden Sonntag auf unsere U15 Burschen. Auch hier wartet mit den SonicWall Rangers ein äußerst harter Gegner, denn die erste Begegnung der beiden Teams endete denkbar knapp mit einem marginalen 27:26 Sieg der Wikinger.

Dacia Vikings U15 Scorer:
Touchdown: Weninger
PAT: Golder

#BeThere & #BleedPurple 

Am Sonntag freuen sich alle Young Vikings auf lautstarke und zahlreiche Unterstützung der Vamily im Footballzentrum Ravelin, Bleriotgasse, 1110 Wien. Die letzte Runde im Grunddurchgang 2019 steht beim Dacia Vikings Gameday am 27.10.2019 auf dem Programm.

10 Uhr
U13: Dacia Vikings vs. SonicWall Rangers

13 Uhr
U15: Dacia Vikings vs. SonicWall Rangers

16 Uhr
U18 Dacia Vikings vs. Vienna Knights

Text: Julia Köberl, Kiki Klepsch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here