Siegreicher Samstag für den Dacia Vikings Nachwuchs – Als nächste Gegner kommen die Graz Giants nach Wien.

Alle drei Meisterschafts-Partien in allen drei Altersklassen konnten die Young Men In Purple am vergangenen Samstag eindeutig für sich entscheiden.

Somit sind die U18 genauso wie die U15 der Dacia Vikings weiterhin in der Season 2019 ungeschlagen und führen die jeweilige Tabelle an. Auch die U13 steigert sich von Spiel zu Spiel und hat mit einem Rekord von drei Siegen in Folge nach einer Niederlage beim Season Opener sehr gute Aussichten auf eine Play-Off Beteiligung. In insgesamt zwölf Match-Ups gingen die Nachwuchsteams der Wikinger elfmal als Sieger hervor. Die Segel sind also gesetzt, und das Wikinger-Schiff mit allen Young Vikings an Bord hält Kurs auf die Play-offs, die am Wochenende des 9./10. November ausgetragen werden.
Weiter im Meisterschaftsbetrieb geht es bereits kommendes Wochenende, wo endlich wieder Heimspiele der Dacia Vikings gegen die Projekt Spielberg Graz Giants in allen Altersklassen im Ravelin Footballzentrum anstehen. Samstags bestreiten die U13 (10:30 Uhr) und die U18 (13:00 Uhr) ihre Spiele gegen die Giants; der Nachschlag erfolgt am Sonntag mit der U15 (14:00 Uhr).

Die U18 der Dacia Vikings (im Bild WR #89 Robert Schüller und QB #5 Nico Hrouda) hat allen Grund zur Freude, führt derzeit die Tabelle an. Foto privat
U11 schlägt sich tapfer und zeigt schöne Aktionen

Zu Beginn des langen Football Gamedays am Samstag, den 12. Oktober stand das Freundschaftsspiel der jüngsten Footballer des Landes mit zahlreichen großartigen Leistungen auf beiden Seiten des Balls am Programm. In dieser Altersklasse wird noch kein Score gezählt, Spielzeit für alle Kinder und die Freude am Sport stehen stets im Vordergrund.

U13 schlägt den Stadtrivalen in der Südstadt mit 43:8

Bereits im zweiten Offense Drive scorte Maximilian Klemm das erste Mal an diesem Tag. Ihm gelang ein spektakulärer, NFL-mäßiger Sprung über den gegnerischen Defense-Spieler in die Dragons Endzone. Auch der PAT durch Leon Steinberger wurde sicher verwertet.  Doch die Antwort der Gastgeber kam postwendend, so dass das Score Board beim ersten Seitenwechsel einen ausgeglichenen Spielstand von 8:8 anzeigte.

Doch die starke Vikings Defense ließ ab diesem Moment den jungen Drachen keine Chance, in Vikings Territorium einzudringen. Im Gegenzug scorte der Angriff der jungen Wikinger in der ersten Halbzeit noch mit einem weiteren Touchdown, PAT und einem Field Goal. So ging man mit einem 19:8 Vorsprung in die Pause.
In der Pause fand Head Coach Chris Calaycay und sein Coaching Team wohl die richtigen Worte und die wichtigen Adjustments. Die zweite Hälfte brachte den Wikingern insgesamt 32 weitere Punkte und somit ein mehr als zufrieden stellendes Ergebnis von 43:8 ein.

Dacia Vikings Scorer:
Touchdowns: Klemm (3), Zivko, Hartmann
PATs: Steinberger
Fieldgoal: Steinberger

Mit ‚Balanced Attack‘ wartet die Offense der U18 auf. Am Sonntag gegen die Salzburg Ducks scorten 10 verschiedene Spieler (Im Bild: WR #3 Fabian Eder, WR #16 Noah Doeson und WR #82 Jonas Neuhold). Foto privat
U18 in Salzburg siegreich, holt 65:21 Sieg über die Ducks

Ganze 43 Punkte fielen bereits im 1. Quarter in diesem punktereichen Duell der bis zu diesem Tag ungeschlagenen Teams, davon 29 für die Dacia Vikings. Auch im zweiten Viertel wurde auf beiden Seiten noch angeschrieben. Pausenstand 38:21 aus Sicht der jungen Wikinger. Doch ab der Pause hielt die Wikinger Defense der Offense der Salzburger stand und ließ keine weiteren Punkte mehr zu. Im Gegenzug brachte der Vikings Angriff 27 weitere Punkte aufs Scoreboard und holte somit einen ungefährdeten 65:21 Sieg nach Hause.

Dacia Vikings Scorer:
Touchdowns: Grubner (Interception TD), Nierer, Doeson (2), Schwam, Hrouda, Aydogan, Eder, Höller
Two Point Conversion: Schüller
PATs: Rabl (6)
Fieldgoal: Rabl

U15 behielt die weiße Weste und schlug die Danube Dragons 42:27 in der Südstadt. Foto (c) Photo Bruckmayr
U15 behält weiße Weste mit 42:27 Sieg über die Danube Dragons

Nach der 47:0 Niederlage vor zwei Wochen auf der Ravelin hatten die Dragons ihre Hausaufgaben gemacht und präsentierten sich nunmehr beim Rückspiel auf ihrem eigenen Boden gestärkt und selbstsicher. Dementsprechend fiel auch das Ergebnis nicht ganz so deutlich, wenn auch eindeutig, für die Gäste aus Simmering aus.
Besonders in der ersten Spielhälfte dominierten die Wikinger das Spiel mit insgesamt 35 Punkten, im Gegenzug konnten die Gastgeber nur einmal scoren. Ab dem dritten Viertel wurden bei den Dacia Vikings auch und vor allem Ersatzspieler eingesetzt. Somit hatten die Dragons die Gelegenheit, den Rückstand um 20 Punkte zu verringern. Nach dem letzten Seitenwechsel klingelte es auf beiden Seiten noch einmal, ehe man sich mit einem 47:27 Sieg für die Boys In Purple trennte.

Dacia Vikings Scorer:
Touchdowns: Szabo, Szöllösi (Interception TD), Tillich, Weratschnig (3)
PATs: Golder (6)

Foto (c) Photo Bruckmayr

#Reminder – Jede Menge Football Action steht auch am kommenden Wochenende auf dem Programm, wenn der Nachwuchs und das Ladies Team der Vikings Heimspiele bestreiten.
Alle Young Vikings Mannschaften empfangen die Alterskollegen der Projekt Spielberg Graz Giants im Footballzentrum Ravelin (Bleriotgasse, 1110 Wien).
Live Scores auf >>> Gameday.football.at

19. Oktober:
10.30 Uhr – U13 Dacia Vikings vs. Graz Giants
13 Uhr – U18 Dacia Vikings vs. Graz Giants
16 Uhr – Dacia Vikings Ladies vs. Salzburg Ducks Ladies

20. Oktober:
14 Uhr – U15 Dacia Vikings vs. Graz Giants

#YoungVikings #1Team1Dream #SavageSZN #LightOut

Spielberichte: Julia Köberl
Fotos: Bruckmayr Photography / Petra Hrouda

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here