Ein Resümee von Dacia Vikings Präsident Karl Wurm zum großen #YoungVikings Gameday:
Gestern am Pfingstmontag ging der „Vikings Youth Day III“ sportlich und organisatorisch erfolgreich über die Bühne. Bei sommerlichen Temperaturen und ansprechender Zuseher-Kulisse zeigten im Football-Zentrum „Ravelin“ weit mehr als 200 junge Footballer aus drei Bundesländern ihr Können.
Herzlichen Dank an Georg Zivko, der sich die ganze Sache ausgedacht hat – wurde doch zum ersten Mal gleichzeitig am 70 und am 120 Yard Feld gespielt! Herzlichen Dank auch an unsere Fan Clubs, die einen Flohmarkt veranstaltet und weit über E 400.- für die Nachwuchs-Kassa einnehmen konnten. Last But Not Least: Herzlichen Dank an unsere Vikings Mütter für ein (wieder!) unfassbar gutes Kuchen Buffet; natürlich alles streng Vegan, ohne Zucker und ohne Mehl hergestellt :-). Auch hier gehen die eingenommenen Spenden an das Nachwuchs Budget.
Aber nun zum Sportlichen: Insgesamt wurden: eine Leistungsschau (wie immer ohne Score!) unseres U11 Teams und vier Qualifikations-Spiele unserer U13, U15 und U18 Teams abgehalten. Erfreulicher Weise waren die Leistungen aller vier Vikings Teams mehr als ansprechend. Abgesehen von ein paar Undiszipliniertheit – über die noch gesprochen wird – und der Tatsache, dass wir im Verwerten von PAT´s einige Probleme haben, zeigten diesmal besonders einige Spieler aus der „Zweiten Reihe“ sehr deutlich, dass mit ihnen im Herbst zu rechnen sein wird.
Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

U13: Dacia Vikings vs. Raiders Tirol 24:20 (6:20/18:0/0:0/0:0)

U13: Dacia Vikings vs. Graz Giants 40:14 (26:0/14:14/0:0/0:0)

U15: Dacia Vikings vs. Raiders Tirol 26:13 (0:0/6:13/8:0/12:0)

U18: Dacia Vikings vs. Raiders Tirol 30:20 (18:6/12:7/0:7/0:0)

Fotos (c) Andreas Köberl, Armin Plank, Marcus Zöhrer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.