Am Sonntag absolvierten unsere Young Vikings im Rahmen eines Triple Headers in Graz ihre letzten Partien im Grunddurchgang. Während die U13 und U15 die Bedingungen, die ein Naturrasen im Herbst mit sich bringt, bravourös meisterten und die Grazer Riesen deutlich bezwingen konnten, mussten sich ausgerechnet unsere bisher ungeschlagenen U18 Mannen in einer klaren Niederlage geschlagen geben.

U13 gewinnt 30:8 gegen Grazer Gastgeber – Play Offs @Home

Bild: Riha

Im ersten Quarter kamen unsere jungen Wikinger, die für die Anreise bereits vor 5 Uhr aufstehen mussten und sichtlich den Naturrasen nicht gewohnt waren, nur schwer in Fahrt. So gingen die Grazer Jungriesen zunächst mit 8:0 in Führung. Im 2. Viertel klingelte es dann erstmals für die Vikings in der Giants-Endzone. Beim PAT rutschte unser Kicker ab, so dass wir mit einem kleinen Rückstand von 8:6 in die Halbzeit gingen.

In der Pause fand Head Coach Chris Calaycay sichtlich die richtigen Worte, jedenfalls starteten die Young Vikings rasant in die zweite Spielhälfte und konnten im 3. Quarter erstmals in dieser Partie die Führung an sich reißen. Auch der PAT gelang – 8:14 stand es somit zu Beginn des letzten Seitenwechsels. Unsere hammerstarke Defense ließ den Grazern keine Chance mehr, in die Nähe unserer Endzone zu gelangen.

Im letzten Quarter drehten die Jüngsten dann so richtig auf. Zwei weitere Touchdowns inklusive erfolgreicher PATs zementierten das Endergebnis von 8:30 (aus Sicht der Gastgeber) schließlich ein. Mit diesem wichtigen Sieg sichern sich die U13 Mannen das Heimrecht für die Play Offs am Sonntag @Home.

Scorer: Dullinger (3), Keimel

PAT: Keimel (3) 

U15 sichert sich mit klarem 41:8 Sieg Platz 3 auf der Tabelle

Bild: Bruckmayr Photography

Die Ausgangssituation für die U15 Partie war ausgesprochen spannend und versprach Spannung auf höchstem Niveau. Beide Teams hatten bisher das gleiche Verhältnis an Siegen und Niederlagen vorzuweisen. Doch unsere U15 Young Vikings dominierten von Beginn an das Spiel und sicherten sich nach einer anfänglich durchwachsenen Saison nunmehr den 2. Sieg in Folge.

Im ersten Quarter konnten die Gastgeber zwar zunächst mit einem Safety die ersten Punkte der Partie aufs Scoreboard bringen, doch die Antwort kam postwendend in Form eines Quarterback Sneak Touchdowns der Wikinger. PAT no good.

In der 2. Periode konnten die Gäste aus Wien ihren Vorsprung dann auf deutliche 20:2 ausbauen und als klare Favoriten in die Pause gehen. Auch im 3. Quarter hielt die Vikings Defense stand und ließ  keine Punkte der Gastgeber zu. Die Offense hingegen schaffte es ein weiteres Mal in die Giants Endzone.

Auch das letzte Viertel brachte auf Seiten der Vikings einen Punkteregen mit zwei erfolgreichen Touchdowns und einer gelungenen two point conversion.

Zum Schluss wollten es die Grazer dann noch einmal wissen und holten sich zu Spielende den heiß ersehnten einzigen Touchdown der Partie. Die versuchte two point conversion misslang – somit endete das Spiel mit einem sensationellen 41:8 Sieg für unsere Men in purple and white.

Im Play Off begegnen unsere U15 Jungs den Alterskollegen der Rangers aus Mödling. Vergangene Woche konnten diese mit 15:14 auf der Ravelin besiegt werden nachdem die Mödlinger beim Season Opener klar das Sagen hatten (32:6 Sieg der Rangers beim Season Opener). Alles ist somit noch möglich!

Scorer: Eder (2), Chepyzhov (2), Blazsovsky, Tillich

PAT:  Roth (3)

2 point conversion: Blazsovsky

U18 verlor in Schlammpartie weiße Weste

Perfekt verlief die Regular Season bis zum vergangenen Sonntag für unsere U18 Vikings. Mit den Giants trafen sie dann auf den vermeintlich härtesten Gegner der Saison. Beide Teams hatten bis dato alle Partien gewonnen. Klar war, dass nur eines der Teams auch nach dem Sonntag im gesamten Grunddurchgang ungeschlagen bleiben kann. Dass die Niederlage aber dann so deutlich ausfiel, damit rechnete niemand. Die bittere 32:0 Niederlage am Grazer Eggenberg bei zugegeben schlechten Sichtverhältnissen, vor allem zur Dämmerung hin, muss nun schnell verdaut werden.

Denn am kommenden Sonntag bereits steht die Play Off Partie gegen die Tiroler Alterskollegen auf der Ravelin am Programm. Und wer weiss: Vielleicht trifft man sich ja im Finale wieder?

Das Ergebnis der diesjährigen Regular Season:

U18: Platz 2

U15: Platz 3

U13: Platz 2

So geht`s weiter:

Die Play Offs am 11. November im Footballzentrum Ravelin

U13: vs. SonicWall Rangers @Ravelin 11 Uhr 

U18: vs Swarco Raiders @Ravelin 14 Uhr

Play Off U15 am Samstag, 10. November

Sportzentrum Mödling – Dr. Hanns Schürff Gasse 53  2340 Mödling 

Parkplatz Zufahrt: 

Kreuzung Doktor-Otto-Schef-Weg/Doktor-Albert-Drach-Weg

U15: vs. SonicWall Rangers @Rangers 13 Uhr

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.