Start Tackle Football Superseniors Shut Out in der „Munsters (Snow) Bowl VII“

Shut Out in der „Munsters (Snow) Bowl VII“

83
0

Vergangenen Samstag fand die bereits siebente Auflage der traditionellen Munsters Bowl statt. Als Gegner wurden die AFC Augsburg Storm aus dem benachbarten Bayern eingeladen.

Doch just am Gameday breitete Frau Holle die weiße Pracht über dem Footballzentrum Ravelinstraße aus und nur mit viel Einsatz von Spielern und der Ravelin-Crew, konnte das Feld kurzfristig und notdürftig geräumt werden, so dass das Spiel wie geplant um 14.00 Uhr stattfinden konnte.

Starke Teamleistung

Nach weitem Kickoff der Superseniors mussten die Augsburger an der eigenen 3 Yardslinie ihren Drive starten. Die bärenstarke purple Defense erzwang ein Turnover on Downs und so kamen die Superseniors in ausgezeichneter Feldposition in Ballbesitz. Wolfgang Kubitschek nutze den 3. Versuch, lief den Ball aus kurzer Distanz in die Endzone und brachte die Wikinger mit dem PAT mit 7:0 in Führung. Gleich im Anschluss erliefen sich die Gäste aus Deutschland zwar ein 1st Down, doch danach fanden sie keinen Weg durch die Abwehrreihen der Superseniors und die Heimmannschaft kam erneut in der gegnerischen Hälfte zum Angriffsrecht. Michael Haydn erlief zwar ein 1st Down, danach ging nicht mehr viel  und auch der Field Goal Versuch konnte nicht genutzt werden. Schnell erzielten die Augsburger ein 1st Down, eine Interception der Superseniors wurde wegen einem Vergehen aberkannt, die Gäste aus Bayern stürmten recht rasch in die Hälfte des Heimteams vor, doch im vierten Versuch war dann Schluss. Die Superseniors nutzen das Turnover on Downs, Marco Schaffer lief aus 56 Yards zum Touchdown und erhöhte dadurch gegen Ende des ersten Viertels auf 13:0. Das zweite Viertel war geprägt von starken Leistungen beider Defenses und so gab es keine weiteren Punkte zu bejubeln.

Überraschung!

Gleich nach der Pause ließen sich die Superseniors überraschen: Die Augsburger konnten den eigenen Onside Kick sichern und blieben im Angriffsrecht. Doch nach dem ersten 1. Down fanden die Wikinger wieder zurück ins Spiel und nach einem Turnover on Downs kamen die Superseniors in der eigenen Hälfte wieder in Ballbesitz. Nun stürmten die Superseniors energisch bis tief in die gegnerische Red Zone, Tristan Petrides fing den Touchdownpass und mittels PAT erhöhten die Wikinger auf 20:0. Beinahe analog dazu verlief auch das letzte Viertel: Die Augsburger konnten zwar noch das eine oder andere 1st Down erkämpfen, liefen sich aber immer wieder an der purple Defense fest, während sich die Bemühungen der Wikinger schlussendlich am Scoreboard wiederfanden. Diesmal war es Thomas Motal, der den Pass fing, den Ball in die Endzone lief und nach dem erfolgreichen PAT zeigte das Scoreboard 27:0 aus Sicht der Heimmannschaft. Und so kam es, dass die doch zahlreich erschienen Zuseher nur wenige Sekunden vor Schluss ein heuer leider nie gesehenes Play der Superseniors gezeigt bekamen: Victory Formation zum Sieg.

Belohnung und Ansporn

Die Augsburger zeigten enormen Siegeswillen, waren jedoch zu jederzeit fair und so wurde den ZuseherInnen, trotz der winterlichen Bedingungen, ein attraktives Freundschaftsspiel geboten. Wir konnten wie geplant alle 3 Quarterbacks einsetzen und jeder Rookie bekam ausreichend Spielzeit um Erfahrungen zu sammeln. Dass am Ende sogar ein Sieg für uns am Scoreboard steht, spiegelt unsere außergewöhnlich starke Teamleistung wider, war die Belohnung für unsere Arbeit in der bisherigen Offseason und wird uns allen ein Ansporn sein, bis zum Ligabeginn auch weiterhin hart an uns zu arbeiten“, fasst HC Emmanuel Gatzakis die Munsters Bowl VII zufrieden zusammen. Bevor es für die Superseniors in die Winterpause geht, werden bei der Weihnachtsfeier am kommenden Samstag noch die Superseniors-Awards verliehen.

 

Munsters Bowl VII: Dacia Vikings Superseniors vs AFC Augsburg Storm

Samstag, 1. Dezember 2018, Footballzentrum Ravelinstraße

27:0
(13:0/0:0/7:0/7:0)

Scorer Superseniors: Wolfgang Kubitschek (1 TD, 3 PATs), Marco Schaffer (TD), Tristan Petrides (TD), Thomas Motal (TD)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.