Vienna Vikings Organisation

Home Vienna Vikings Organisation

Erstes Vikings Cheerleader-Training auf neuem Outdoor-Field

Im Zuge der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Footballzentrum Ravelin wurde auch ein drittes, neues Practice-Field geschaffen. Das Kunstrasenfeld ohne Granulat, das circa 20 mal 20 Meter groß und mit 2-Meter Linierung versehen ist, soll in erster Linie den Dacia Vienna Vikings Cheerleadern und Cheer-Dancern vorbehalten sein.
Am Dienstag, den 7. Mai 2019 fand sehr zur Freude der aktiven Athletinnen, der Coaches und der Vereinsvertreter die allererste Trainingseinheit auf dem brandneuen Feld in Wien Simmering statt.

Foto (c) Dacia Vikings/Klepsch

„Dieses dritte Trainings-Feld ist ein eindeutiger Beweis dafür, wie hoch die Wertschätzung unserer Cheer Athletinnen & Athleten bei den Dacia Vikings ist. Außerdem muss ich mit großem Stolz festhalten, dass dieses Cheerleader Outdoor-Trainingsfeld – mit Flutlicht und Elektro-Anschlüssen – wohl einmalig in Europa ist“, kommentiert Dacia Vikings Präsident Karl Wurm die Tatsache, dass das dritte Field nun zur Benutzung freigegeben wurde.

Die Vikings sind auch außerordentlich erfreut, dass die Stadt Wien bei den Planungen der Renovierungen im Footballzentrum dieses Outdoor-Trainingsfeld für Cheerleader bedacht hat. „Es ist ein Zeichen dafür, wie sehr die Sportstadt Wien die Sportart an sich und die Leistungen der Cheerleader in Wien, nicht nur jene unseres Vereins, anerkennt und mit einer europaweit einzigartigen Trainingsstätte würdigt“, sagt Wurm einen aufrichtigen Dank in Richtung der MA 51 – Sport Wien, die im ersten Abschnitt der Sanierungsmaßnahmen beide bestehenden Felder erneuert und ein drittes Feld hinzugefügt hat – und das alles trotz witterungsbedingter Beeinträchtigungen in der Sollzeit.

Du möchtest Cheerleading mal ausprobieren – Mit der Vikings Rookie-School geht das jederzeit! 🙂
Vorbereitungen für Vienna Classics laufen auf Hochtouren

Das Timing für den Startschuss der Verwendungsmöglichkeit des Feldes könnte nicht besser sein, bereiten sich doch derzeit alle Dacia Vikings Cheerleader und Cheer-Dancer auf die bevorstehenden Vienna Classics 2019 vor, die am 25. Mai 2019 im Hallmann Dome in Wien 10 über die Bühne gehen werden. „Alle unsere Teams werden am Start sein. Aufregung und Vorfreude sind gleichermaßen groß. Es wird mehr als 60 Auftritte geben, und das Teilnehmerfeld ist sehr international. Wir freuen uns jetzt schon auf die Performances der Teams aus Russland, der Tschechei, Ungarn und Slowenien. Und natürlich wollen wir nach den starken Vikings-Leistungen bei den Österreichischen Meisterschaften im März, auch bei den heurigen Vienna Classics ähnlich erfolgreich sein“, beschreibt Victoria Zachhuber, Leitung der Sektion Cheer bei den Dacia Vikings, die Vorbereitungen für den Event, für den es bei, On-Core Ticket-Service noch Karten gibt.

Auch 2019 werden wieder alle Cheer-Teams der Dacia Vikings bei den Vienna Classics antreten.

Lust bekommen, Cheer & Cheerdance einmal auszuprobieren?
Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Cheerleading: rookieschoolcheer@daciavikings.com

Cheer Dance: ute.luckeneder@daciavikings.com

Alle Infos zusammengefasst gibt es auch –> HIER!

Bernhard Raimann zu seinem Austauschjahr und College-Plänen

©Holly Kellner
©Hannes Jirgal
 

Bernhard Raimann war einer von vier Vikings, die das letzte Halbjahr auf einer High School in den U.S.A. verbrachten. Seit der Junioren WM ist der Wide Receiver der Wikinger zurück in Österreich und hat uns erzählt, was er in Michigan erlebt hat und was seine Pläne für die Zukunft sind.

Willkommen zurück in Österreich, Bernhard. Wie fühlt es sich an, wieder zu Hause zu sein? Wie war es in den Staaten?

Es freut mich sehr, dass ich wieder da bin. Ein bisschen Urlaub und Abstand vom Football sind eine willkommene Abwechslung. Ich habe sehr viel erlebt, habe tolle Erfahrungen gemacht und hatte eine wirklich spannende Zeit.

Wie ist es dir denn im Football ergangen?

Es war wirklich spitze, an einer High School Football zu spielen. Ich bin damals extra früher angereist, um das Team kennenzulernen und mit den Jungs zu trainieren. Das hat mir dann auch zu Schulbeginn geholfen, weil ich schon viele Leute kannte. Ich wurde von allen super aufgenommen und habe mich von Anfang an wohl gefühlt. An der High School habe ich Tight End gespielt, was mir sehr gut gefällt und viel mehr Action beinhaltet, als die Position des Wide Receivers. Zum ersten Mal seit 10 Jahren stand das Team in den Playoffs, was vom ganzen Dorf gefeiert wurde. Ich wollte noch viel mehr, aber wir sind dann leider gleich in der ersten Runde ausgeschieden. Da wäre noch mehr drin gewesen.

Raimann_USA
Bernhard Raimann und sein Gastbruder

Mit Football in den U.S.A. soll es ja bei dir weitergehen, ist uns zu Ohren gekommen. Ist da was dran?

Da ist tatsächlich etwas dran. Es war immer mein Traum an einem College in Amerika Football zu spielen. Zusammen mit meinem Gastvater war ich viel unterwegs, hab mich bei unzähligen Coaches vorgestellt und ihnen meine Highlight-Videos gezeigt. Mein Gastvater hat immer gesagt, dass ein Angebot von einem guten College nicht einfach von selbst kommt. Er hatte recht damit. Die Central Michigan University hat mir schlussendlich ein Angebot unterbreitet. Ich habe also die Chance, in der Division I zu spielen.

Wie geht es also weiter?

Ich werde das nächste Schuljahr in Österreich verbringen, die Vikings Football Academy besuchen und meine Matura absolvieren. Bis dahin warte ich auch noch ab, ob vielleicht nicht noch andere Angebote kommen werden. Sicher ist aber, dass ich auf einem College in den U.S.A. studieren möchte und Football spielen möchte.

Football war aber nicht das Einzige, was du sportlich geleistet hast, oder? Wir haben da nämlich auch von Wrestling gehört. Wie ist es dazu gekommen?

Ja, das stimmt. Im Wrestling und Leichtathletik habe ich mich versucht. Ich hatte anfangs Wrestling und Basketball zur Wahl. Für Zweiteres konnte ich mich, trotz meiner Größe, nie so richtig begeistern. Ich habe mich für Wrestling entschieden, weil ich den Vorteil für Football gesehen habe. Das Training war hart und hat mich echt weiter gebracht. Außerdem war meine Gastfamilie sehr affin, was Wrestling betrifft. Unser Team ist dann sogar 8. Platz in ganz Michigan geworden, das war ein tolles Gefühl. In der Leichtathletik habe ich zum ersten Mal Hürdenlauf ausprobiert. Es hat gut geklappt und ich holte den 17. Platz in ganz Michigan.

Also nicht nur im Football hats gut geklappt. Die sportliche Leistung ist offensichtlich enorm wichtig und angesehen im amerikanischen Schulsystem.

Das ist absolut richtig. Es gibt unzählige Wettbewerbe in unzähligen Sportarten und man vergleicht sich immer gerne mit anderen Schulen und SchülerInnen. Mir hat das aber gut gefallen und meine Gastfamilie hat mich immer unterstützt. 

Du hast dich also scheinbar richtig wohl gefühlt dort?

Auf jeden Fall, ja. Wir haben auch viel unternommen zusammen. Wir haben Ausflüge gemacht und einmal war ich sogar mit bei der Jagd. Das war eine interessante Erfahrung, aber sicherlich nichts, das ich selbst nochmals machen würde.

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast und wir freuen uns, dass du in der kommenden Saison wieder für die Vikings auflaufen wirst.

Ich freue mich auch schon!

Premiere des Vikings-Cheesecakes beim Vienna Marriott Tasting

Foto (c) Vienna Marriott Hotel

Am Samstag, den 22. September 2018, findet im Garten Café des Vienna Marriott Hotel von 12:00 bis 16:00 Uhr die zwölfte Auflage des mittlerweile legendären Cheesecake-Tastings statt – erstmals in Kooperation mit den Dacia Vikings, die bereits jetzt auf ihre Super Bowl Party am 3. Februar 2019 aufmerksam machen.

Tasty & Nice Looking – Auch die Farben des Vikings-Cheescakes, Purple & Gold, repräsentieren den Österreichischen Rekordmeister.

Zweimal im Jahr, nämlich immer dann, wenn das Vienna Marriott Hotel zum Cheesecake-Tasting lädt, stehen Cheesecake-Fans vor dem Hotel Schlange und jene Warteschlange erinnert an die Minuten vor dem Einlass bei der alljährlichen Vikings Super Bowl Party im exklsuiven Ringstraßenhotel. An diesen Tagen wird ausgiebig geschlemmt und bei DJ-Sounds und guter Laune im Garten Café verweilt. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung nicht möglich – ganz nach dem Prinzip „First Come, First Serve.“

Dieter Fenz, General Manager des Vienna Marriott Hotel: „Wir freuen uns nicht nur erneut auf ein unvergessliches Tasting und hoffen, am Ende des Tages wieder in Hunderte zufriedene und begeisterte Gesichter blicken zu können, sondern auch, das Cheesecake-Tasting dieses Mal in Kooperation mit den AFC Dacia Vienna Vikings als Kick-Off-Event zum 53. Superbowl am 03. Februar 2019 zu veranstalten.“

Die außergewöhnlichen Kreationen können auch heuer wieder nicht nur verkostet, sondern im Anschluss auch online bewertet werden. Es bleibt spannend, welcher Cheesecake dieses Mal zum Favoriten gekürt und damit für das nächste halbe Jahr im Garten Café erhältlich sein wird.

SAVE THE DATE – Der Kartenvorverkauf startet bald

Am 20. Oktober 2018 startet der Vorverkauf für die Dacia Vikings Super Bowl Party 53. Die Tickets werden dann über wien-ticket.at und direkt im Vienna Marriott Hotel erhältlich sein. „All You Can Eat & Drink“, Special Appearances von Dacia Vikings Spielern, eigene Pre-Gameshow mit Gewinnspielen sowie die Übertragung des NFL Endspiels mit dem Original US-TV-Kommentar warten auf die Football-begeisterten Partygäste im Vienna Marriott am 3. Februar 2019. #BeThere
Folge der Dacia Vikings Super Bowl Party Vienna Facebookseite und bleibe über alle News top-informiert!

Bei der Super Bowl Party 2018 wurde erstmals der Vikings Quarterback Garrett Safron vorgestellt.
Quelle: Presseaussendung des Vienna Marriott Hotels

Die Dacia Vikings MVPs und MVCs 2017

Die MVPs der gesamten Football-Nachwuchsmannschaften haben wir schon beim Upgrade Day bekanntgegeben. Bei der Vienna Vikings Weihnachtsfeier letzten Samstag wurden die weiteren 2017 MVP und MVC Preise sowie die Auszeichnungen für die Coaches des heurigen Jahres verliehen. Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich.


MVPs Team I
Maurice WAPPL (Offense)
Alex TAHERI (Defense)
Martin NEMETH (Lineman of the Year)


MVPs Ladies
Siri KNAPP (Offense)
Vanessa DÖRING (Defense)
Selina LOIBNER (Rookie of the Year)


COACHES of the Year
Max PUCHSTEIN (Tackle Football)
Max KÖSSLER (Tackle Football)
Natalie MOSER (Cheerleading)


MVCs Cheer
Helen HORVATH (Evolution)
Viola BRASWELL (Galaxy)
Blessing AIL (Twisters)


Leonie MODIFOR (Infinity)
Kevin-Marc ROUBINEK (Fusion)
Florentina NÖHRIG (Allstars)


MVCs Dance
Lena WERNICKE (Twinkles)
Rebekka BATELKA (Calypso)
Christina FELDBACHER (Destiny)


MVPs Team II
Rudi-Lee FREY (Offense)
Moritz ELMAUTHALER (Defense)


MVPs Flag
Constantin BATTENFELD
Conny PRIPFL (Offense)
Martina BEISTEINER (Defense)


MVPs Superseniors
Steve NEUNER (Defense)
Alexander HOCHMEISTER (Offense)

Alex Taheri, Defense MVP des Jahres, konnte sich auch über den George Thomas Award freuen. Die Purple Blood Awards gingen an Julia Köberl, Andrea Steinbauer, Romana Eder, Michael Kalenda, Katharina Graeven, Otto Pachmann sowie Bernd Sobotka.
Congratulations!

Superbowl-Fever zu Weihnachten? Warum nicht!

Verschenke das ultimative Weihnachtsgeschenk für jeden Football-Liebhaber! Sichere dir jetzt Tickets für die Original Super Bowl Party, sponsored by Velo, am 11. Februar 2024 im Vienna Marriott Hotel! Mit erstklassigem Ambiente, zehn Stunden geballter Football-Action, Gewinnspielen, NFL Merchandising, und All-You-Can-Eat-And-Drink Buffets ist dieses Event das Highlight für jeden Fan.

Als besonderes Highlight: Erlebe eine Live-Moderation mit der Football-Ikone Walter Reiterer im Raum „Palais Sachsen Coburg IV bis VI“ und einem Special Guest Kommentator, der ebenfalls hautnah Gäste durch den ganzen Abend hindurch begleiten wird.Ein „Meet & Greet“ unserer Star-Kommentatoren um ca. 22:00 Uhr macht diesen Abend noch exklusiver.



Die Super Bowl Party im Vienna Marriott Hotel verspricht nicht nur spannende Spielaction, sondern auch eine spektakuläre Halbzeitshow von Superstar Usher. Begib dich auf eine kulinarische Reise mit dem „All Inclusive Buffet“ – All You Can Eat & Drink von 21:00 bis zum Spielende.



Sichere dir jetzt deine Tickets auf drei verschiedenen Wegen: Persönlich im Vienna Marriott Hotel für 99€, online ab 109,40€ über www.wien-ticket.at oder sichere dir das spezielle Angebot „Super Bowl und Super Dreams“: Party Gäste mit einem SBP Ticket können exklusiv um EUR 99 einer der modernen Gästezimmer buchen und profitieren anschließend von einem All-American Frühstücksbuffet bis 14 Uhr und einem kostenlosen Late Check-Out bis 15 Uhr!



Nutze die Chance, das perfekte Weihnachtsgeschenk zu schnappen – ein unvergessliches Football-Erlebnis im Herzen von Wien! Online oder vergünstigt im Marriott Fanshop.



Am Sonntag ist verlieren verboten

©Hannes Jirgal

… denn eine Niederlage wäre gleichbedeutend mit dem Ausscheiden aus dem Rennen um die Austrian Bowl XXXII, dem Saisonziel der Wikinger. Zwar konnten die Vienna Vikings die Danube Dragons in der Regular Season bereits zweimal schlagen, die Bedeutung dieser Siege bei einem Ausscheiden am Sonntag sei aber dahingestellt.

Während ein beträchtlicher Teil der Vikings Kampfmannschaft, darunter beispielsweise Headcoach Chris Calaycay und QB/Kicker Bernhard Seikovits am Sonntag höchstwahrscheinlich nocht nicht von der Junioren WM aus China zurück sein werden, kehren einige Genesene wieder ins Team zurück. Aus dem Vollen schöpfen können die Wikinger also auch beim Wiener Football Derby am Sonntag nicht. Ein Fakt, der die bevorstehende Aufgabe schwieriger macht. Seitens der Vikings blickt man dennoch zuversichtlich in die Zukunft und schenkt den Spielern das Vetrauen, die Aufgabe bewältigen zu werden. Unterstützt werden sie dabei von Coach Dan Hawkins, der Calaycay als Interimsheadcoach in diesem Spiel ersetzen wird.

Hard Facts zum Wild Card Game

Austragungsort wird, wie schon bekannt gegeben, aus diversen Gründen diesmal die sportliche Heimat der Vikings, das Vikings Footballzentrum Ravelin im 11. Wiener Gemeindebezirk sein. Die Besucherinnen und Besucher erwartet dennoch, oder genau deswegen, zwar ein abgespeckteres, aber trotzdem sehenswertes und nettes Rahmenprogramm für den Game Day.

Zusammen mit der Austrian College Sports League veranstalten die Wikinger eine Halftime Challenge, für die man sich auf der Vikings Facebook Seite bewerben kann. Zu gewinnen gibt es einen Gutschein über 150 Euro für die Leopoldauer Alm, das beste und beliebteste XXL-Restaurant in Wien und Umgebung.

Das Spiel wird von AF-Live unter diesem Link gestreamt.

Der Kickoff wird, wie gewohnt um 15 Uhr erfolgen. Die Tore für die Zuseher werden um 13 Uhr geöffnet. Tickets gibt es unter wien-ticket.at und vor Ort an der Tageskassa. Saisonkarten für die Kampfmannschaft sind am Sonntag gültig, ebenso Akkreditierungen.

13450734_1125007177562732_3759149614142580751_n

Vikings Meeting – The Big One

©Vienna Vikings
Zusammentreffen aller Coaches und Funktionäre

Bei einem großen Verein, wie es die Vienna Vikings mittlerweile schon sind, ist es gar nicht so einfach, ein Treffen mit allen Coaches und Funktionären auf die Beine zu stellen. Wir wären jedoch nicht die Vikings, wenn wir das nicht trotzdem hinbekommen hätten. So trafen sich am vergangenen Sonntag über 50 Wikingerinnen und Wikinger im JUFA Wien City Hotel, um aktuelle Themen, Wünsche, Beschwerden und Anregungen gemeinsam zu besprechen. Es wurden viele neue Ideen generiert, an denen nun weiter gearbeitet wird, um unseren einzigartigen Verein weiterhin stetig zu verbessern.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich an diesem Sonntag (in ihrer Freizeit!) die Zeit für dieses Meeting genommen haben!

Auch der Spaß kam natürlich nicht zu kurz // ©Vienna Vikings
Auch der Spaß kam natürlich nicht zu kurz // ©Vienna Vikings

Austrian Bowl XXXII und Silver Bowl XIX am Samstag in Klagenfurt

Am Samstag findet die American Football Saison in Österreich mit der Austrian Bowl XXXII und der Silver Bowl XIX ihre Höhepunkte. Gespielt werden die beiden Finalspiele, wie auch im letzten Jahr, im schönen Wörthersee Stadion in Klagenfurt. Begleitet wird das Spektakel von einem Rahmenprogramm, das sich sehen lassen kann. Die Besucherinnen und Besucher erwartet am Samstag ab 12 Uhr eine Pregame Area mit Musik, BBQ und Eat The Ball Foodtruck. Dort hat man auch die Möglichkeit auf den ein oder anderen Gewinn, wenn man sich an den Football-Stationen ein wenig sportlich betätigt. Mit etwas Glück ist dann die Teilnahme am „Battle of Champions“ möglich, wo Legenden, aktive Footballer und Fans in verschiedenen Disziplinen im Stadion antreten werden und zwar kurz bevor die Austrian Bowl XXXII angepfiffen wird.

Austrian Bowl XXXII: Swarco Raiders Tirol vs. Projekt Spielberg Graz Giants

Ab 19 Uhr sind spätestens alle Augen auf die beiden Teams gerichtet, die sich vor hoffentlich vollen Rängen um den österreichischen Staatsmeistertitel duellieren werden. Die Swarco Raiders Tirol könnten den Titel mit einem Sieg zum zweite Mal in Folge feiern. Die Grazer hingegen möchten ihre Durststrecke beenden und nach 2008 den Pokal endlich wieder in Richtung Himmel heben. Als es 2008 dazu kam, heiß der Gegner im Übrigen auch Swarco Raiders Tirol.

Silver Bowl XIX: Steelsharks Traun vs. Vienna Knights

Bevor es allerdings um den Staatsmeistertitel geht, treffen um 15 Uhr die beiden besten Teams der Division I aufeinander, die sich um den Aufstieg in die Austrian Football League und natürlich um den Division-Titel matchen werden. Beide Teams haben ihre Conferences gewonnen. Die Steelsharks steuern sogar auf eine Perfect Season zu, haben noch kein Spiel verloren.

Die Vienna Vikings wünschen den teilnehmenden Teams alles Gute fürs Finale!

>>mehr Informationen zur Austrian Bowl XXXII (inklusive Liga-MVPs) und Silver Bowl XIX

Know Your Vikings – Nellie the Elephant

Kiki Klepsch für Know Your Vikings im Interview mit Michi Holub und Nellie the Elephant. Michi Holub erklärt wie es Nellie zu den Vikings verschlagen hat. Außerdem hatten Fans die Gelegenheit Fragen an Nellie zu stellen. Unsere Maskottchen gibt nun die Antworten darauf…

 

ELF: Promi-Dichte beim Charity Bowl Spiel Vienna Vikings vs. Wroclaw Panthers

(c) Hannes Jirgal

Wien siegt zum 5. Mal in Folge in seiner ersten Saison in der European League of Football

Die Vienna Vikings sind fulminant in ihre Premierensaison in der European League of Football gestartet. Beim fünften Sieg in Folge im Heimstadion – der Generali Arena – wurde einmal mehr American Football Gameday Feeling für die ganze Family geboten. Mit dabei waren unter anderen Austro NFL Spieler und ehemaliger Viking Bernhard Seikovits, der den zahlreichen Fans gemeinsam mit ELF Liga-Commissioner Patrick ‚Coach‘ Esume beim Meet&Greet für Selfies und Autogramme zur Verfügung stand.

Unter den 3.725 Zuschauern wurden u.a. gesehen: Thai-Box-Weltmeister Fadi Merza, Promi-Doc Arthur Worseg und Dr Kristina Worseg, Star-Anwalt und Co-Owner des Vienna Vikings Franchise Robin Lumsden, Moderatorinnen Sasa Schwarzjirg und Sylvia Graf, Zauberer Nikolaus Fortelni, Manager Rudi Semrad, Banker Peter Bosek, Reality TV Queen Tara Tabitha u.v.m.

Alexander Eder – der Mann mit der tiefen Stimme – sorgte für Stimmung in der Halftime-Show. Vizepräsident Univ.-Prof. Dr. Germain Weber von Licht ins Dunkel übernahm anlässlich der bereits traditionellen Charity Bowl einen Scheck in der Höhe von 4.500 Euro.

Alexander Eder begeisterte vor dem Spiel und mit seiner Halftime Performance die Zuseher:innen. Foto (c) Hannes Jirgal

„Wir freuen uns, dass das Interesse an American Football hierzulande immer breiter wird. Die Österreich-Beteiligung an der European League of Football ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, diesem wunderbaren Sport in Österreich den Stellenwert zukommen zu lassen, den er verdient. Mit der Charity Bowl leisten wir als Vikings seit Jahren nach dem Motto „Starke helfen Schwachen“ einen sozialen Beitrag. “, so Karl Wurm, CEO des Wiener Franchise in der European League of Footballl.

In der nächsten Spielrunde müssen die Wiener auswärts zu den ebenfalls noch ungeschlagenen Barcelona Dragons.  Bereits am 24. Juli folgt das nächste Heimspiel der Vikings in der Generali Arena, bei dem die Raiders Tirol zu Gast sein werden. Tickets sind exklusiv bei Ticketmaster erhältlich. 

> Tickets exklusiv bei Ticketmaster Austria

Nach dem überragenden Erfolg in der Premieren-Saison der European League of Football fliegt der Football auch im Sommer 2022 wieder quer durch Europas Stadien. Zwölf Teams aus fünf Nationen gehen im zweiten Jahr der Liga an den Start, und alle haben nur ein Ziel vor Augen: das ELF Championship Game 2022, welches in diesem Jahr am 25.September im Wörthersee Stadion in Klagenfurt/Österreich stattfinden wird.

Einer der besten Offense Spieler der Liga: Wien’s Anton Wegan. Foto (c) Hannes Jirgal