Hohe Wellen hat das Aus der AAF (The Alliance of American Football) letzte Woche geschlagen. Viele Spekulationen, Erklärungsversuche und Gründe dafür wurden in der Folge publiziert. Was am Ende auch immer dafür ausschlaggebend war, für die betroffenen Spieler war wohl jener Startschuss wichtig, der am 4. April gegeben wurde: „Effective immediately, all AAF players are authorized to sign with NFL Clubs.“

Unter ihnen ist einer, der der Vamily und allen Vikings-Fans natürlich besonders nahe steht: 2018 Dacia Vikings Wide Receiver Reece Horn. Die Freude war deshalb besonders groß, als gestern die Miami Dolphins die Vertragsunterzeichnung mit dem aus Indianapolis stammenden Horn verkündeten, und auf ihrer Webseite auch in seiner bisherigen Football-Karriere auf die AFL nicht vergessen haben:
„… Horn played in all eight games for Memphis and he had 28 catches for 429 yards and one touchdown. His receiving yardage was fourth in the AAF. He spent time with the Tennessee Titans in 2016 as a rookie free agent out of Division II Indianapolis and also has played in Italy and Austria…“

Reece kann nun seinen Umzug nach Florida planen. Nach den letzten, bisherigen Lebensstationen – Mailand, Wien und Memphis – führt in jetzt sein Weg nach Miami. Wir wünschen ihm alles nur erdenklich Gute bei den Dolphins. Und eines ist eindeutig zu erkennen: Die Karrierekurve unseres ehemaligen Receivers zeigt steil bergauf.

Letztes Jahr noch auf der Hohen Warte mit den Dacia Vikings und in Kürze bereits im Hard Rock Stadium mit den Dolphins: WR Reece Horn. (c) Nutville.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.