Mit der gestrigen Niederlage des Damennationalteams gegen Schweden im dritten Spiel der Damen EM ist ein lehrreiches Turnier zu Ende gegangen. Nach vier Jahren ohne einen Einsatz belegt Team Austria den vierten Platz.
Den Europameister-Titel holt sich abermals Finnland, Schweden ergattert Silber, und Gastgeber Großbritannien belegt den dritten Platz.

Nach der EM ist vor der EM

Doch bereits am 29. August geht es international weiter und zwar bei der Flag Football Europameisterschaft der Damen und Herren. Dort geht Österreich in beiden Klassen als Titelverteidiger und bei den Herren sogar als Vize-Weltmeister ins Rennen.

Quelle: Football.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.