Tackle Football

Home Tackle Football Page 94

ELF: Promi-Dichte beim Charity Bowl Spiel Vienna Vikings vs. Wroclaw Panthers

(c) Hannes Jirgal

Wien siegt zum 5. Mal in Folge in seiner ersten Saison in der European League of Football

Die Vienna Vikings sind fulminant in ihre Premierensaison in der European League of Football gestartet. Beim fünften Sieg in Folge im Heimstadion – der Generali Arena – wurde einmal mehr American Football Gameday Feeling für die ganze Family geboten. Mit dabei waren unter anderen Austro NFL Spieler und ehemaliger Viking Bernhard Seikovits, der den zahlreichen Fans gemeinsam mit ELF Liga-Commissioner Patrick ‚Coach‘ Esume beim Meet&Greet für Selfies und Autogramme zur Verfügung stand.

Unter den 3.725 Zuschauern wurden u.a. gesehen: Thai-Box-Weltmeister Fadi Merza, Promi-Doc Arthur Worseg und Dr Kristina Worseg, Star-Anwalt und Co-Owner des Vienna Vikings Franchise Robin Lumsden, Moderatorinnen Sasa Schwarzjirg und Sylvia Graf, Zauberer Nikolaus Fortelni, Manager Rudi Semrad, Banker Peter Bosek, Reality TV Queen Tara Tabitha u.v.m.

Alexander Eder – der Mann mit der tiefen Stimme – sorgte für Stimmung in der Halftime-Show. Vizepräsident Univ.-Prof. Dr. Germain Weber von Licht ins Dunkel übernahm anlässlich der bereits traditionellen Charity Bowl einen Scheck in der Höhe von 4.500 Euro.

Alexander Eder begeisterte vor dem Spiel und mit seiner Halftime Performance die Zuseher:innen. Foto (c) Hannes Jirgal

„Wir freuen uns, dass das Interesse an American Football hierzulande immer breiter wird. Die Österreich-Beteiligung an der European League of Football ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, diesem wunderbaren Sport in Österreich den Stellenwert zukommen zu lassen, den er verdient. Mit der Charity Bowl leisten wir als Vikings seit Jahren nach dem Motto „Starke helfen Schwachen“ einen sozialen Beitrag. “, so Karl Wurm, CEO des Wiener Franchise in der European League of Footballl.

In der nächsten Spielrunde müssen die Wiener auswärts zu den ebenfalls noch ungeschlagenen Barcelona Dragons.  Bereits am 24. Juli folgt das nächste Heimspiel der Vikings in der Generali Arena, bei dem die Raiders Tirol zu Gast sein werden. Tickets sind exklusiv bei Ticketmaster erhältlich. 

> Tickets exklusiv bei Ticketmaster Austria

Nach dem überragenden Erfolg in der Premieren-Saison der European League of Football fliegt der Football auch im Sommer 2022 wieder quer durch Europas Stadien. Zwölf Teams aus fünf Nationen gehen im zweiten Jahr der Liga an den Start, und alle haben nur ein Ziel vor Augen: das ELF Championship Game 2022, welches in diesem Jahr am 25.September im Wörthersee Stadion in Klagenfurt/Österreich stattfinden wird.

Einer der besten Offense Spieler der Liga: Wien’s Anton Wegan. Foto (c) Hannes Jirgal

Mischung aus alt bewährten und jungen Spielern! Die Wide Receiver des AFL Teams

Die Wide Receiver Unit mit Lukas Sträßler als Coach hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr noch einmal verstärkt. Es sind wichtige Neuzugänge zum AFL Team dazu gekommen. Sowohl von anderen Teams wie Daniel Maurer, Daniel Grafenberger (extern) und Raoul Hrouda aus dem ELF Team, als auch einige Leistungsträger der letztjährigen U18 wie Nils Keimel, Dennis Markovic-Juric und Fabian Katzenbeisser. “In der Preseason konnten die gesetzten Ziele erreicht werden, indem neue Skillspieler in unser Offense-Schema inkludiert wurden, die richtigen Positionen für die Spieler gefunden und die gesamte Offense aufeinander abgestimmt wurde.” sagt Coach Sträßler. Er ist sichtlich zufrieden mit der Entwicklung der Wide Receiver.

Wide Receiver 2023:

  • Feodor Chepyzhov
  • Fabian Eder
  • Christoph Engleder
  • Leonhard Foidl (U18)
  • Daniel Grafenberger (AFC ASKÖ Huskies Wels)
  • Taras Herasymchuk (U18)
  • Samuel Herrnstein
  • Raoul Hrouda (ELF)
  • Fabian Katzenbeisser (U18)
  • Elias Kohlprath
  • Luca Kreiner (U18)
  • Nils Keimel (U18 2023)
  • Dennis Markovic-Juric (U18 2023)
  • Daniel Maurer (AFC Ultimate Amstetten Thunder)
  • Jonas Neuhold 
  • Tobias Pfeiffer
  • Maurice Wappl
  • Manuel Zellhofer 

Das Besondere dieses Jahr ist die Mischung aus jungen Nachwuchsspielern und langjährigen Veteranen. Während Nachwuchsspieler wie Keimel und Markovic-Juric aus der U18 hochgekommen sind bzw. heuer in der AFL und U18 spielen werden, haben wir auch 2nd Year AFL Spieler, die ihre Erfahrungen aus der letzten Saison mitnehmen können und noch das Potenzial haben besser zu werden. Hinzu kommen langjährige Veteranen wie Wappl, Hrouda und Engleder, die schon viele Jahre in der AFL spielen und aufgrund ihrer Erfahrung und Stärke sehr wichtig für das Team sind.

Maurice Wappl, Receiver Coach der U18 und Wide Receiver Captain der Kampfmannschaft, freut sich, dass es so viele junge Spieler geschafft haben, in den Kader des AFL Teams aufzusteigen. Durch diese Zusammenstellung der Unit werden die Wide Receiver eine enorm stabile und kompetitive Gruppe sein. Das Ziel wird es sein, der Offense Sicherheit zu geben, indem der Ball konstant nach vorne gebracht wird. „Außerdem wird es wichtig sein, in engen Spielen das Momentum durch Big Plays auf die Seite der Vikings zu holen.” beschreibt Lukas Sträßler die Ziele der Saison 2023. 

Das Ziel des gesamten AFL Teams wird es sein, erneut in die Austrian Bowl einzuziehen und den Titel nach Wien zu holen. “Das schaffen wir nur mit eurer Hilfe“, sagt Maurice Wappl. Also kommt am 2. April auf die Ravelin und unterstützt die Kampfmannschaft beim Home- und Seasonopener gegen die Swarco Raiders Tirol. Kickoff ist um 15 Uhr.

Tickets für die Saisoneröffnung gibt es hier.  

M.A.N.D.U. macht die Vikings mit EMS-Training fit

Nicht nur mit Fit/One konnte in der heurigen Saison ein toller Kooperationspartner gefunden werden. M.A.N.D.U. komplettiert das sportliche rundum Paket der Dacia Vikings. Elektronische Muskelstimulation in Kombination mit Personal Training ist für die Vikings ein wichtiger Baustein um beispielsweise nach einer Verletzung möglichst schnell wieder Muskulatur aufzubauen.

Die kurzen aber intensiven Trainingseinheiten (15 Minuten) sind perfekt um einen Trainingsrückstand aufzuholen, aber M.A.N.D.U. bietet auch das ideale Training abseits des Leistungssports.

Auf der Homepage wirbt unser Kooperationspartner mit folgenden Einsatzbereichen:

  • Kräftigt gelenkschonend die gesamte Muskulatur
  • Ideal zur Fett- & Gewichtsreduktion
  • Stoffwechselaktivierend & durchblutungsfördernd
  • Reduziert Cellulite & „Reiterhosen“
  • Stärkt Rücken & schützt Wirbelsäule
  • Deutliche Leistungssteigerung im Sport
  • Stärkt Beckenboden & kräftigt speziell die Tiefenmuskulatur
  • Hält vital & fit im Alter
  • Löst Verspannungen & muskuläre Dysbalancen
  • Wirkt positiv bei Stress & steigert das Wohlbefinden

Im Gutscheinheft, das man beim Kauf einer Vikings-Saisonkarte gratis bekommt, ist im Übrigen auch ein Gutschein für zwei M.A.N.D.U. Trainings enthalten. Also einfach einmal selbst ausprobieren. Und zwar in den Filialen M.A.N.D.U. Wien 13 oder M.A.N.D.U. Wien 19

ELF: Tolles Rahmenprogramm bei Vienna Vikings vs. Raiders Tirol

(c) Peter Kramberger

DAS Schlagerspiel der European League of football steht am Sonntag auf dem Programm. Das Vienna Vikings Franchise (6-0) – das einzig ungeschlagene Team in der ELF – empfängt die Raiders Tirol (4-2) zum einem heißen Match-Up, vielfach auch Battle For Austria tituliert. Am Sonntag, den 24. Juli 2022 um 15 Uhr erfolgt der Kickoff in der Generali Arena.

Moreno (Mitte) und Bierbaumer (Rechts) beim Meet & Greet in der Pregame Area. (c) Andi Bischof
Meet & Greet mit Moreno, Bierbaumer und Sami Chourbaji

Abgesehen von bester Football Action auf dem Feld ist auch das Rahmenprogramm am Sunday-Funday in der und um die Generali Arena abwechslungsreich und kurzweilig.
Die Pregame Area vor der Osttribüne öffnet wie gewohnt um 12 Uhr, wo Drinks, Snack, Merchandising und das DJ Duo 2-Tages-Bart die Besucher:innen perfekt unterhalten und einstimmen werden.
Um 13:30 Uhr dürfen sich die Fans wieder auf einen Meet & Greet Fan Corner freuen. Diesmal mit dabei: Tight End Adria Botella-Moreno, Wide Receiver Florian Bierbaumer und Football Bromance Star Sami Chourbaji, der extra zum Gameday nach Wien einfliegt und via Twitch den Spieltag für die Bromantiker verfolgen wird. Die Stars stehen wieder für Selfies und Autogramme zur Verfügung.

Football Bromance Star Sami Chourbaji (rechts) kommt wieder nach Wien. (c) Hannes Jirgal
NFL Flair dank Besuch der LA Chargers Familie

Die Vikings freuen sich auch ganz besonders auf Besuch aus den USA: Mitglieder der LA Chargers Owner Familie reisen extra zum Wien:Innsbruck Spiel in die Bundeshauptstadt und bringen NFL-Flair in die Generali Arena. Nicoletta Ruhl und ihre Freunde freuen sich schon sehr auf ihr erstes ELF Game – Ehren Coin-Toss inklusive.

Stadion-Gewinnspiel – Sharp verlost einen Air Purifier im exklusiven Vienna Vikings Design

Unter allen Fans im Stadion wird der Air Purifier von Sharp verlost. Per Zufallsgenerator wird ein Sitzplatz ermittelt, und der glückliche Gewinner wird in der 2-Minute-Warning der 2. Halbzeit verkündet. Nach dem Spiel wird der > SHARP Air Purifier im Vikings Design direkt in der Generali Arena an seinen neuen Eigentümer übergeben.

Junioren Nationalteam – EM 2022 findet im Vikings Footballzentrum Ravelin statt

Foto (c) Hannes Jirgal

Der AFBÖ und die International Federation of American Football (IFAF) gaben am 11. März voller Freude bekannt, dass die U19-Europameisterschaft 2022 in Wien stattfinden wird. Austragungsort der Spiele ist dabei das Vikings Footballzentrum in der Ravelinstraße in Wien Simmering. Alle Spiele werden live vor Ort und kostenlos im Stream zu sehen sein. Infos dazu -> AFBÖ.
Österreich wird mit Head Coach Roman Floredo als vierfacher Titelverteidiger (2011, 2013, 2015, 2019) den fünften EM-Titel in Angriff nehmen. Auch 2017 gewann man ein europäisches Turnier, das allerdings nicht als offizielle Europameisterschaft gewertet wurde.
Für die EM 2022 qualifiziert sind neben Österreich auch Schweden, Frankreich und Dänemark, gemäß des Rankings nach der U19-EM 2019 in Bologna, wo Österreichs Junioren auf allen Ebenen dominierten. Auch 2022 sind einige Dacia Vikings Spieler im Junioren NT-Kader. Bis zum EM-Turnierstart finden noch zwei Camps statt. Wer es nun tatsächlich auf den Rot-Weiss-Rot Roster, wird also erst entschieden.

Junioren-Auswahl des AFBÖ peilt fünften EM-Titel an

Head Coach des Junioren Team Austria ist Roman Floredo, langjähriger Vikings Spieler und ehemaliger Coach bei den Wikingern. „Dass wir nach vier EM-Titel – zuletzt 2019 in Bologna – die Möglichkeit bekommen, diesen nun in Österreich zu verteidigen, ist eine riesige Sache“, so HC Floredo, der auch um die Erwartungshaltung an sein Team nach den Erfolgen der letzten Jahre weiß: „Der Druck für das Team wird natürlich spürbar sein. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass das gesamte Team alles geben wird, um vor eigenem Publikum den fünften EM-Titel zu gewinnen.“

Ex-Vikings QB Yannik Gruner gewann mit Team Austria im August 2019 die Junioren-Europameisterschaft und wurde zum MVP des Turniers gewählt. / (c) AFI.com

Zeitplan
Die Nationen werden am 6. Juli in Wien eintreffen und ihre Zimmer im AFBÖ-Partnerhotel Courtyard by Marriott Vienna Prater/Messe beziehen. Am Donnerstag, dem 7. Juli, trifft Österreich auf Dänemark und Schweden auf Frankreich. Die Spiele um die Medaillen sowie die Siegerehrung sind für den 10. Juli fixiert. Im Finale geht es um den Titel. Im zweiten Spiel geht es einerseits um Bronze, andererseits um den Verbleib in der A-Gruppe.

EM-Modus
Die EM-Endrunde in Wien umfasst die Nationen der Gruppe A und damit der Topgruppe auf europäischer Ebene. In der Gruppe B spielen Finnland, Spanien, Italien und Groß Britannien um den Aufstieg. Ebenso verhält es sich in der Gruppe C, die aktuell Deutschland, Schweiz und Tschechien zählt. Spielpläne für die Gruppen B und C werden in Kürze kommuniziert.

Textquelle: AFBÖ / football.at

Dacia Vikings Ladies: Am Sonntag geht es um die Tabellenführung

Foto (c) Peter Kramberger

Ein zweites Mal in dieser Saison reisen die Dacia Vikings Ladies nach Tirol. Am Sonntag 13.10., Kick Off 11:00 Uhr, treffen die Wikingerinnen in Schwaz auf die Hammers Ladies.
Nach zwei deutlichen Siegen zu Saisonbeginn – gegen die Telfs Patriots und die SPG Dragons/Giants/Thunder – fährt das Team rund um Head Coach Cameron Frickey sehr zuversichtlich nach Westen. Die Damenmannschaft der Hammers Schwaz hat ihr erstes Spiel gegen die Dragons/Giants/Thunder Spielgemeinschaft gewonnen und wird auf heimischen Gefilden wohl voller Selbstvertrauen in die Partie gehen.

QB Conny Pripfl und der Angriff der Dacia Vikings Ladies scorten bisher 92 Punkte in 2 Spielen. Foto (c) Hannes Jirgal

In diesem AFL Ladies Kracher der beiden bisher ungeschlagenen Teams aus Wien und Tirol geht es um die Tabellenführung! Und die Hammers Ladies werden sicher alles daran setzen, den Wikingerinnen die erste Niederlage seit nunmehr 16(!) Saisonen zuzufügen. Bei den Dacia Vikings Ladies waren bisher sowohl Defense als auch Offense gewohnt souverän. Das Team von HC Cam Frickey scorte in den letzten beiden Spielen, angeführt von Vikings und Nationalteam Spielmacherin Conny Pripfl, 92 Punkte und ließ im Gegenzug keinen einzigen Score zu, was die herausragende defensive Leistung der Women In Purple unterstreicht.
Der Serienmeister aus Wien wird auch beim Sonntagsspiel in Tirol alles tun, um der Favoritenrolle ein weiteres Mal gerecht zu werden.

#BleedPurple #DaciaVikings #FightLikeAGirl #VikingsLadies

ELF Champion geht mit diesem Trainerstab abermals auf Titeljagd

(c) Hannes Jirgal / Vienna Vikings
European League of Football | Coaching Staff komplett

12 Coaches – 1 Ziel. Mit der Bekanntgabe der Assistant Coaches vergangene Woche steht nun die 12köpfige Coaching Staff der Vienna Vikings für die 2023 Saison in der European League of Football fest. „My coaches are doing an amazing job to get our players ready for the 2023 season“, so Calaycay.

Wenn am 11. Juni um 13 Uhr der Kickoff gegen Berlin Thunder in der deutschen Bundeshauptstadt erfolgt, startet für den Titelverteidiger aus Wien die 2023 ELF Saison. Live zu sehen auf Pro7 Maxx erfolgt der Season Opener der Vikings im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Da wird sich zum ersten Mal zeigen, wie stark das Wiener Franchise Team einzuschätzen ist und wie gut die Coaches der Vikings in der Pre-Season gearbeitet haben.
Head Coach Chris Calaycay setzt bei seinem Trainerstab heuer auf bekannte Football-Persönlichkeiten, die schon 2022 mit ihrer Expertise überzeugten. Die drei „Neuen“ im Coaching Staff – John Shannon, Michael Hönig und Marianne Pahkala – waren Wunschkandidaten. „One one hand, we have kept our Defensive Coaching staff intact, lead by Coach Auböck, and on the other side we have added Coach Shannon and his tremendous experience to our ELF franchise,“ so Calaycay über seinen OC Shannon und seinen DC Auböck, den er selbst schon jahrelang als Spieler bei den Vikings coachte.
Als Special Teams Coordinator fungiert 2023 Michael Hönig, den Calaycay als einen der besten Coaches in Österreich bezeichnet. „Coach Hönig‘s detailed approach to the kicking game and his Championship experience in the 2022 Austrian Bowl will add to our commitment to having a sound and explosive Vikings special teams.“

Der US-Amerikaner John Shannon ist der neue OC der Vienna Vikings. Der routinierte Coach, der über 30 Jahre Division 1 College Erfahrung mit nach Wien bringt, arbeitet bereits seit Ende März intensiv mit seinen Trainer-Kollegen in Wien. Foto (c) Hannes Jirgal / Vienna Vikings

Vienna Vikings Coaching Staff 2023

Chris Calaycay
Head Coach & WR/TE

John Shannon
Offensive Coordinator & QB

Daniel Auböck
Defensive Coordinator & LB

Michael Hönig
Special Teams Coordinator

Lukas Habersack
Defensive Backs

Benjamin Sobotka
Defensive Line

Thomas Tippold
Offensive Line

Marianne Pahkala
Running Backs

Sebastian Daum
Kicking Coach

Assistant Coaches
Waleri Teplyi (Special Teams)
Ozzy Söztekin (Defense)
Jochen Adler (Offense)

Daniel Auböck ist auch 2023 der Defensive Coordinator der Vienna Vikings. Seine Defense soll 2023 dort nahtlos ansetzen, wo man 2022 aufgehört hat. Im Championship Game in Klagenfurt war die Defense der Vikings überragend, dominierte die Hamburg Sea Devils, die nur einen Touchdown im Finale erzielen konnten. Foto (c) Hannes Jirgal / Vienna Vikings

Home Opener am 17. Juni gegen die Prague Lions in der Generali Arena

Nach dem Saisonstart am 11. Juni mit dem Auswärts-Kracher in Berlin, steigt sechs Tage später steigt dann der heiß ersehnte Home Opener der Wiener in der Generali Arena. Am 17. Juni empfängt der ELF Champion einen Liganeuling, die Prague Lions, in der Generali Arena. Das Spiel soll auch als Event neue Maßstäbe setzen, so startet die Purple Pre-Game Party vorm Stadion bereits um 14 Uhr: Mit Action Corner, Bühne & Liveprogramm, Musik, Kids Corner, Merchandising uvm.
INFO > Spielplan und Tickets.