Menu

Cheerleading

Start Cheerleading Cheerleading

Die Dacia Vikings MVPs und MVCs 2017

0

Die MVPs der gesamten Football-Nachwuchsmannschaften haben wir schon beim Upgrade Day bekanntgegeben. Bei der Vienna Vikings Weihnachtsfeier letzten Samstag wurden die weiteren 2017 MVP und MVC Preise sowie die Auszeichnungen für die Coaches des heurigen Jahres verliehen. Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich.


MVPs Team I
Maurice WAPPL (Offense)
Alex TAHERI (Defense)
Martin NEMETH (Lineman of the Year)


MVPs Ladies
Siri KNAPP (Offense)
Vanessa DÖRING (Defense)
Selina LOIBNER (Rookie of the Year)


COACHES of the Year
Max PUCHSTEIN (Tackle Football)
Max KÖSSLER (Tackle Football)
Natalie MOSER (Cheerleading)


MVCs Cheer
Helen HORVATH (Evolution)
Viola BRASWELL (Galaxy)
Blessing AIL (Twisters)


Leonie MODIFOR (Infinity)
Kevin-Marc ROUBINEK (Fusion)
Florentina NÖHRIG (Allstars)


MVCs Dance
Lena WERNICKE (Twinkles)
Rebekka BATELKA (Calypso)
Christina FELDBACHER (Destiny)


MVPs Team II
Rudi-Lee FREY (Offense)
Moritz ELMAUTHALER (Defense)


MVPs Flag
Constantin BATTENFELD
Conny PRIPFL (Offense)
Martina BEISTEINER (Defense)


MVPs Superseniors
Steve NEUNER (Defense)
Alexander HOCHMEISTER (Offense)

Alex Taheri, Defense MVP des Jahres, konnte sich auch über den George Thomas Award freuen. Die Purple Blood Awards gingen an Julia Köberl, Andrea Steinbauer, Romana Eder, Michael Kalenda, Katharina Graeven, Otto Pachmann sowie Bernd Sobotka.
Congratulations!

Viermal Gold beim Christmas Cup 2017

0
Christmas Cup 2017

Beim Christmas Cup am 2.12. sind die Vikings Cheerleader mit allen ihren Nachwuchsteams angetreten. Das Ziel war, als Team gemeinsam an einem weiteren Wettkampf nach der ÖCM teilzunehmen, wo der Spaß im Vordergrund lag. Es war für alle Teams eine tolle Erfahrung und ein guter Abschluss, bevor viele Kinder in die nächst höhere Altersklasse aufsteigen müssen.

Hier die Platzierungen der Dacia Vikings Cheer Teams:

Vikings Evolution: 1. Platz Mini Level 2
Vikings Galaxy: 1. Platz Youth Level 3
Vikings Twisters: 1. Platz Junior Coed Level 4
Vikings Infinity: 1. Platz Junior All Girl Level 5

Christmas Cup 2017

#3PEAT!!!! – Vikings Allstars sichern sich zum Dritten Mal in Folge Staatsmeistertitel

0
Allstars erneut Staatsmeister
© by nutville.at
Vor mehr als 2.000 begeisterten Zusehern und vor den Augen einer strengen, internationalen Jury zeigten über eintausend! Cheerleader aus ganz Österreich in den Kategorien Cheer und Performance (Dance) ihr Können. Sechs Vikings Cheer und 2 Danceteams plus ein Double sind angetreten und aufgrund der guten Vorbereitung waren die Hoffnungen auf tolle Platzierungen groß.

Trotz kleiner Fehler in den Routines konnten in der Senior Cheer Division sowohl im Coed als auch im All Girl der Meistertitel bzw der Staatsmeistertitel nach Hause gebracht werden. Im Nachwuchs hat es bis auf Twisters im Bewerb Junior Cheer Coed heuer leider nicht ganz für den 1. Platz gereicht, dennoch sind wir sehr stolz auf die erbrachte Leistungen unserer Teams und freuen uns schon sehr auf die weitere Arbeit mit ihnen.
Vikings Destiny
Vikings Destiny

Besonders stolz sind wir auf unser Peewee Team, die Twinkles, die bei ihrer ersten Meisterschaft überhaupt, wenige Monate nach der Teamgründung, so eine tolle Performance ablieferten. Auch unsere Calypso Double-Tänzerinnen holten sich heuer mit einem anspruchsvollen, tollen Programm eine ausgezeichnete Silbermedaille. Die Senior Tänzerinnen vom Destiny Danceteam haben sich wieder einmal enorm gesteigert und hart gekämpft. Wir sind sehr stolz auf eure tolle Motivation, auch wenn es nicht für eine Medaille gereicht hat

Hier die Ergebnisse im Detail:

  • Österr. Staatsmeister 2017 im Bewerb Senior Cheer All Girl: Vikings Allstars
  • Österr. Meister 2017 im Bewerb Senior Cheer Coed: Vikings Fusion
  • Österr. Meister 2017 im Bewerb Junior Cheer Coed: Vikings Twisters
  • Österr. Vize-Meister 2017 im Bewerb Junior Cheer All Girl: Vikings Infinity
  • Österr. Vize-Meister 2017 im Bewerb Mini Cheer All Girl: Vikings Evolution
  • Österr. Vize-Meister 2017 im Bewerb Junior Performance Cheer Double: Cindy & Kyra
  • 3. Platz im Bewerb Youth Cheer All Girl: Vikings Galaxy
  • 4. Platz im Bewerb Seniors Performance Cheer Freestyle: Vikings Destiny
  • 5. Platz im Bewerb Peewees Performance Cheer Freestyle: Vikings Twinkles
Nach dem Wettkamp ist ja bekanntlich vor dem Tryout und sowohl unser Cheer- als auch Danceteam nimmt wieder neue Mitglieder auf.
Mehr Infos findest du auf unserer Homepage unter:

Cheerleading Showcase

0
Showcase

Die Cheerleader Sektionen stehen in der unmittelbaren Vorbereitung für die Österreichische Cheerleader Meisterschaft am 25.11. im Multiversum. Die Choreographien wurden bereits beim Sommercamp erarbeitet und in den letzten Wochen intensiv daran gearbeitet.

Ein Auftritt für eine Meisterschaft dauert mind. 2:30 min exklusive Cheer. In dieser Zeit werden so viele Techniken und Schwierigkeiten wie nur möglich eingebaut. Bei den Allstars – Senior All Girl Level 6 (amtierende Staatsmeister) – bedeutet es sind insgesamt mehr als 30 Skills/Elemente in einer Choreographie; sprich ein Skill passiert alle 5 Sekunden.

Wie so etwas ausschauen kann? Macht euch selbst ein Bild.

Im Zuge der Vorbereitungen veranstalten die Vikings Cheerleader erstmalig einen großen Showcase und möchten gerne alle Vikings Mitglieder herzlichst dazu einladen.

Hier die Hard Facts:
Datum: 11.11.2017
Ort: Ballsportgymnasium – Erdbergstraße 186/2.OG, 1030 Wien
Einlass: 15:00
Beginn: 15:30
Eintritt: Freie Spende

Es treten die Cheer- und Danceteams der AFC Dacia Vikings und die RedWings auf.

https://www.facebook.com/events/1454274108025476/?active_tab=about

Cheerleader in Action

0

Schaut nach einer Menge Spaß aus, so eine Reise zu einer Cheerleadingreise nach Bottrop. Aber überzeugt euch selbst. Das nächste Mal sind unsere Cheerleader übrigends beim Heimspiel am Sonntag, 2. Juli, gegen die Danube Dragons zu sehen.

 

European Cheerleading Championship 2017

0
©nutville.at

Der letzte Wettkampf der Saison geht für unsere beiden Teams Dacia Vikings Fusion (Coed L6) und Dacia Vikings Allstars (All Girl L6) erfolgreich zu Ende. Fusion konnte mit Sauberkeit in den Stunts und Pyramiden überzeugen und holten sich somit den wirklich tollen 7. Platz in ihrer Kategorie. Unsere Allstars haben mit dem ausgezeichneten 4. Platz nicht nur ihren Platz vom Vorjahr verteidigt, sondern sich ebenso mit den zwei besten Nationen (Finnland & Norwegen) messen dürfen.

Besonders freuen wir uns über die neu geschlossene Freundschaft mit einem der Gastgeber Teams „JNS“ (Join New Spirit) die durch das letzte gemeinsame Training in Prag gefestigt wurde. Hier kam die gegenseitige Unterstützung durch lautstarkes anfeuern im Training, wie auch bei der Meisterschaft besondes zum Ausdruck!

Der Rückhalt unserer Fans wie auch unter den Teams war deutlich zu spüren, denn sobald ein österreichisches Team die Matte betrat, tobte die Halle! Danke für die tolle Unterstützung jedes Einzelnen!
Dieses Wochenende haben sich alle Teams von ihrer besten Seite präsentiert. Wir sind sehr stolz auf eure Leistungen! 🇦🇹

Let’s end it with a BANG!

0

Nach einem gelungenem Showcase am Dienstag sind unsere Level 6-Cheerteams Allstars und Fusion auf dem Weg nach Prag zu ihrer letzten Meisterschaft der Saison. Die Dacia Vikings wollen sich bei der Europameisterschaft, die diesen Samstag und Sonntag stattfindet, international beweisen.

Die Athleten und Athletinnen nutzen die freie Zeit nach der Anreise um einerseits gemeinsam die schöne Stadt zu besichtigen, aber auch für eine letzte Trainingseinheit vor Ort. Dazu besuchen sie das Team JNS, um schon im Vorfeld Freundschaften zu schließen, die sich beim Wettkampf durch gegenseitiges Anfeuern bezahlt machen werden.

Wer sich die Auftritte der Seniorteams nicht entgehen lassen will, kann sich natürlich liebend gern den österreichischen Fans anschließen, und zur Unterstützung einen Kurztrip nach Prag machen. Für weniger Abenteuerlustige gibt es mehr Infos unter https://www.facebook.com/events/357082787969606??ti=ia und voraussichtlich einen Live Stream des ganzen Events. Die Auftrittszeiten lauten wie folgt:

Fusion: Samstag 24.6., 13:19 Uhr

Allstars: Samstag 24.6., 17:42 Uhr

Wir wünschen unseren Teams viel Glück, Spaß und Erfolg in Tschechien!

Austrian International Open

0

Die Austrian International Open sind eines der beiden Großereignisse im Cheerleading-Sport in Österreich. Die Veranstaltung, die auch für internationale Teams offen ist, findet am 10. Juni im Multiversum in Schwechat statt. Seht wie sich die Vikings Teams auf den Wettkampf vorbereiten.

 

Elite Cheerleading Championship in Bottrop

0

Während Andere das lange Pfingstwochenende in der Sonne genossen haben, hatten unsere Teams Galaxy und Allstars ein paar aufregende Tage bei der Elite Cheerleading Championship 2017 im Movie Park, Bottrop.

Für Galaxy war dies auch der letzte Wettkampf der Saison, den sie mit Bravur gemeistert haben. Nach einer nicht ganz fehlerfreien Routine konnten sie den 4. Platz von 12 Teams belegen und können stolz auf die erreichte Platzierung sein.

Ein wenig enttäuschender gestaltete sich das Wochenende für die Allstars. Unser All Girl Level 6 Team konnte zwar mit der Schwierigkeit ihrer Routine ganz oben mitspielen, auf Grund von mehreren gravierenden Fehlern mussten sie sich jedoch mit dem 8. Platz und ohne Einzug ins Finale geschlagen geben.

Trotzdem konnten sie das schöne Wetter und die Attraktionen im Movie Park genießen und stehen heute schon wieder in der Halle um fleißig weiterzutrainieren.

Das Saisonende wird für unser Peewee Level 2 und unsere Junior Teams die AIO am kommenden Samstag in Schwechat sein. Während Fusion und Allstars noch 3 Wochen Vorbereitungszeit für die EM in Prag haben, wo sie sich gegen internationale Konkurrenz durchsetzen müssen.

Cheerleading Regionalmeisterschaft 2017

0

Letztes Wochenende gingen fünf der sechs Vikings Cheerleader Teams bei der Regionalmeisterschaft in Perchtoldsdorf an den Start. Die Teilnahme ist notwendig um sich für die im November anstehende Österreichische Meisterschaft zu qualifizieren.

Seit unseren Wettkämpfen im März beziehungsweise April wurde von jedem Team weiterhin hart an den einzelnen Choreographien gearbeitet um noch präziser zu werden und die Schwierigkeit zu erhöhen. Zum Teil konnten einzelne Athleten aus der Rookie School überzeugen und wurden erfolgreich in unsere Teams integriert und in die Choreographien eingebaut.

Die harter Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt und so können wir mit Stolz folgende Platzierungen vorweisen:

Evolution (Mini Level 2) – 1.Platz

Galaxy (Youth Level 3) – 2. Platz

Twisters (Junior Coed Level 3) – außer Konkurrenz

Infinity (Junior All Girl Level 5) – 1. Platz

Fusion (Senior Coed Level 6) – außer Konkurrenz

 

Wir gratulieren nochmal herzlich allen Athleten und Athletinnen!

X